Tierhaltegesetz

Beiträge zum Thema Tierhaltegesetz

Hundehalter im achten Bezirk wurden über die zwölfte Novelle im Tierhaltegesetz aufgeklärt.

Hundehalter
Offener Dialog über zwölfte Tierhaltegesetz-Novelle

Maulkorb- und Leinenpflicht, Sachkundenachweis und Hundeführschein: Was alles neu im Tierhaltegesetz ist, erklärten Rechtsanwältin Christina Toth, Tierpsychologin Elke Söllner und Bezirkspolizistin Andrea Prosenbauer den Bewohnern der Josefstadt.  JOSEFSTADT. Seit 19. Februar gelten verschärfte Bestimmungen für Tierhalter. Listenhunde wie etwa der American Bulldog sind per Gesetz gefährlich und machen sechs Prozent der in Wien lebenden Hunde aus. "Man darf aber nicht alle Hunde in einen...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sophie Brandl
Die Maulkorbpflicht gilt künftig auch in Hundeauslaufzonen.
1 2

Hundehaltung Wien 2019
Neues Wiener Tierhaltegesetz tritt in Kraft

Die Verschärfungen des Wiener Tierhaltegesetz, die im Oktober letzen Jahres angekündigt wurden, sind seit 19. Februar in Kraft. "Mir geht es um den Schutz der Wiener Bevölkerung", so Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). WIEN. Nachdem ein einjähriger Bub vergangenes Jahr von einem Rottweiler totgebissen wurde, kündigte die Tierschutzstadträtin Ulli Sima (SPÖ) Verschärfungen im Tierhaltegesetz an. Unter anderem auch eine Alkoholgrenze für Besitzer von Listenhunden. In Zusammenarbeit mit der Wiener...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Protest vorm Rathaus: Die FPÖ rund um Vizebürgermeister Dominik Nepp (mit Hund Enzo) stellt sich vehement gegen das Gesetz.
1 1

Neues Gesetz
Strengere Regeln für Hundehalter in Wien

Die Stadtregierung hat das neue Tierhaltegesetz fixiert. Harsche Kritik daran kommt von der FPÖ. WIEN. Nach langem Hin und Her ist es jetzt beschlossene Sache: das neue Tierhaltegesetz. Eigentlich hätte die Novelle schon vor mehr als einem Monat fixiert werden sollen, Proteste der FPÖ und der Neos im Landtag verhinderten dies jedoch erfolgreich. Durchgesetzt hat sich nun doch die rot-grüne Stadtregierung mithilfe der ÖVP. Das neue Gesetz betrifft vor allem Halter sogenannter Kampfhunde:...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andrea Peetz
Das neue Tierhaltegesetz hätte am 25. Oktober im Wiener Landtag beschlossen werden sollen. Das wurde von der FPÖ verhindert.

Tierhaltegesetz: Neuerungen verzögern sich

Eine Alkoholgrenze für Halter von Listenhunde und höhere Strafen bei Verstoß waren zentrale Punkte der Novelle des Tierhaltegesetzes. Diese hätte heute im Wiener Landtag beschlossen werden sollen. Die FPÖ wusste das jedoch zu verhindern. WIEN. Für Diskussion gesorgt hatte die Novelle bereits vor der Landtagssitzung am 25. Oktober, in der sie hätte beschlossen werden sollen. Dem ist nun nicht so – der Beschluss wurde auf die nächste Sitzung vertagt. Grund dafür ist ein...

  • Wien
  • Sophie Alena
Kommt die Beißkorbpflicht für Listenhunde?
1

Wiener Tierhaltegesetz
Beißkorbpflicht für Listenhunde doch nicht fix

Leinen- und Beißkorbpflicht, Alkoholgrenze und höhere Strafen - so präsentierte die Wiener Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) vergangene Woche die Neuerungen des Wiener Tierhaltegesetzes für Listenhunde und deren Besitzer. Die Beißkorbpflicht wird nun aber doch noch nicht beschlossen. WIEN. Umfassende Änderungen für mehr Sicherheit - unter diesem Motto wurde die 12. Novelle des Wiener Tierhaltegesetz vergangene Woche präsentiert. Neuerungen gab es für Listenhundehalter. So wurde eine allgemeine...

  • Wien
  • Sophie Alena
Robert und sein Hund Kira, ein Pitbull-Terrier. Er ist Halter eines Listenhundes und von der Novelle betroffen.
1

Wiener Tierhaltegesetz
Hundehalter über Beißkorbpflicht & Co

Die Neuerungen im Wiener Tierhaltegesetz sorgen für Diskussionsstoff in den Hundezonen. Die bz hat sich umgehört, was die Menschen, die es betrifft, zu dem Thema zu sagen haben. WIEN. Stadträtin Ulli Sima und Polizeipräsident Gerhard Pürstl präsentierten diese Woche die Novelle im Wiener Tierhaltegesetz. Für Listenhunde besteht danach unter anderem eine generelle Beißkorb- und Leinenpflicht, für die Besitzer gilt eine Alkoholgrenze von 0,5 Promille, wenn sie den Hund auf der Straße...

  • Wien
  • Sophie Alena
Stadträtin Ulli Sima und Polizeipräsident Gerhard Pürstl präsentierten die 11. Verschärfung des Tierhaltegesetzes.
2

Maulkorbpflicht & Alkoholgrenze
Das sind die Neuerungen im Wiener Tierhaltegesetz

Nach dem Tod eines einjährigen Buben verschärft die Stadt Wien das Gesetz für die Tierhaltung. Betroffen sind neben Listenhunden auch andere Hunde. WIEN. Es ist ein trauriger Anlass, der dazu führt, dass das Tierhaltegesetz nun novelliert wird. Ende September verstarb ein Kleinkind, nachdem es drei Wochen zuvor von einem Rottweiler gebissen wurde. Der Hund, der zu den Listenhunden zählt, riss sich dabei von seiner stark alkoholisierten Besitzerin los und biss den Buben in den Kopf. Am 10....

  • Wien
  • Sophie Alena

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.