Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Freizeit
Nicole Erlinger mit Smokey Eyes.
2 Bilder

LehrlingsRundschau
Beauty-Tipps für Freizeit und Beruf

Lehrlingsredakteurin Nicole Erlinger hat sich zu den Trends in Sachen Make-Up- und Haarstyling beraten lassen. BEZIRK BRAUNAU. Egal ob in der Freizeit oder im Job: Ein gutes, gepflegtes Aussehen ist uns allen wichtig. Um möglichst jung und attraktiv zu wirken, verlassen wir uns neben Sport und gesunder Ernährung vor allem auf Kosmetikprodukte. Make-Up Für den ersten Eindruck gibt es eben nur eine Chance. „Achten Sie nicht nur auf stilvolle Kleidung, sondern orientieren Sie sich auch an...

  • 23.09.19
Gesundheit
Ein paar Minuten Sport am Tag, und wenn es nur ein paar  Liegestütze sind, bringen schon mehr als man denkt.

LehrlingsRundschau
So hält man sich im Alltag fit

Jeder weiß, dass es wichtig ist, sich zu bewegen und damit fit zu halten. Aber was ist die richtige Dosis an Sport und wie hält man sich überhaupt fit? BRAUNAU. Körperliche Fitness ist uns allen wichtig, oder sollte es zumindest sein. Aber nicht jeder benötigt die gleiche Menge an körperlicher Aktivität. Ein Industriekaufmann zum Beispiel sollte im Vergleich zu einem Landschaftsgärtner oder Tischler wesentlich mehr Sport treiben. Allgemein gilt: Verbringt man im Beruf viel Zeit im Sitzen...

  • 23.09.19
Bauen & Wohnen
LehrlingsRedakteur Christian Neumayr von der Stadtgärtnerei Braunau beim Heckenschnitt.

LehrlingsRundschau
So schneidet und pflegt man Hecken richtig

Es gibt viele Möglichkeiten, seine Hecke zu schneiden, aber nicht jede Hecke darf man gleich behandeln. Manche Heckenpflanzen sollten früher geschnitten werden, andere wiederum erst später. Aber genaueres erfahren Sie, wenn sie weiterlesen. BRAUNAU. Es gibt zahlreiche Pflanzen, die man als Hecke verwenden kann und genau so viele Arten und Weisen, wie man sie schneiden kann. So lässt sich mit dem Schnitt etwa der Wuchs der Pflanze so beeinflussen, dass sie genau das macht, was man will....

  • 23.09.19
Motor & Mobilität
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
2 Bilder

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • 12.09.19
Bauen & Wohnen
Checklisten helfen, den Überblick zu bewahren.
3 Bilder

Tipps der Experten
Für einen Hausbau ohne Ärger

Ein Haus baut man meistens nur einmal im Leben. Da fehlt vielen die Erfahrung. Die Arbeiterkammer bietet Broschüre und Checklisten für Häuslbauer. OÖ. Angehende Häuslbauer, die im Frühjahr mit dem Bau des Eigenheimes starten wollen, stecken jetzt schon mitten in der Planung. Die AK-Konsumentenschützer haben aus der Beratung viel Erfahrung, was schief gehen kann und wie Probleme verhindert werden können. Die wichtigsten Tipps wurden in der Broschüre „Bauen ohne Ärger“ zusammengefasst. Neben...

  • 11.09.19
Bauen & Wohnen
Mit dem Rohbau nimmt das geplante Eigenheim Gestalt an. Der Baustoff Ziegel sorgt für behagliches Wohnklima.
3 Bilder

Vom Plan zum Haus
Wie der Weg zum Traumhaus gelingt

Der Weg zum Traumhaus beginnt mit ausreichend Zeit für die Vorbereitung und solider Finanzierung. OÖ. "Oftmals wird die für die Planung benötigte Zeit unterschätzt. Sich hier zu wenig Zeit zu nehmen, kann allerdings dazu führen, dass nicht das Haus gebaut wird, das die Familie will oder braucht", weiß Christian Wimberger, Geschäftsführer des Mühlviertler Familienunternehmens WimbergerHaus. Worauf beim Vergleichen von Angeboten zu achten ist? "Im Glauben, das beste oder günstigste Angebot...

  • 11.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

AUVA Tipp
Sicherheit will gelernt sein

Für Oberösterreichs Schüler beginnt ein neues und aufregendes Schuljahr – und das gut versichert mit der AUVA. Denn neben Arbeitern, Angestellten und Selbstständigen sind bei der AUVA auch alle Studierenden, Schüler und Kindergartenkinder im verpflichtenden letzten Kindergartenjahr gesetzlich versichert – vollkommen automatisch und beitragsfrei. Damit die Kinder zu aktiven und aufmerksamen Teilnehmern im Verkehrsgeschehen werden, ist es wichtig, dass sie Gefahren selbst erkennen und richtig...

  • 06.09.19
  •  1
Gesundheit
Viele Menschen sind regelmäßig von starken Kopfschmerzen betroffen.

Natürliche Methoden
Kopfschmerzen rasch wieder loswerden

Wenn am 15. September der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag begangen wird, dürfen sich besonders viele Menschen angesprochen fühlen. Schmerzhafte Probleme mit der Schaltzentrale sind leider relativ weit verbreitet. Von vorübergehendem Stress über körperliche Verspannungen bis hin zu schweren Krankheiten ist prinzipiell fast jeder Auslöser denkbar. Umso wichtiger ist es, sich bei regelmäßigen Beschwerden gründlich untersuchen zu lassen, um schwerwiegende Ursachen...

  • 05.09.19
Gesundheit
 Schwimmtiere und Luftmatratzen sind Spielzeuge und keine geeigneten Schwimmhilfen.
3 Bilder

Tod durch Ertrinken
Pooltipps für Eltern: Sicher schwimmen mit Theo und Lilly

Unfälle sind die häufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen. Neben Verkehrsunfällen stellen aber vor allem Ertrinkungsunfälle eine große Gefahr dar, etwa durch Wasserstellen im eigenen Garten oder in der Nachbarschaft. OÖ. Wasser hat auf kleine Kinder eine magische Anziehungskraft. Dadurch sind sie enorm gefährdet, unbeabsichtigt ins Wasser zu stürzen. Die Wassertiefe spielt dabei nicht immer eine Rolle. „Seichtes Wasser gibt es nicht, denn schon in wenig Wasser kann man ertrinken –...

  • 19.08.19
  •  1
Gesundheit
Bereits seit 2006 gibt es am Klinikum Wels-Grieskirchen die Neurodermitis-Schulung für betroffene Familien.
3 Bilder

Klinikum Wels-Grieskirchen
Neurodermitis bei Kindern: Fünf Sommer-Tipps für Eltern

Neurodermitis ist die häufigste Hauterkrankung im Kinder- und Jugendalter, schon Säuglinge im Alter von drei bis vier Monaten können betroffen sein. Der stark ausgeprägte Juckreiz führt zu erheblichen Schlafstörungen – auch aufseiten der Eltern. Eine starke Minderung von Lebensqualität und Leistungsfähigkeit ist die Folge. OÖ. Bereits seit 2006 gibt es am Klinikum Wels-Grieskirchen die Neurodermitis-Schulung für betroffene Familien: Hier erhalten Eltern durch qualifizierte...

  • 15.07.19
Lokales
2 Bilder

Einbrecher gehen nicht auf Urlaub

Während man sich im wohlverdienten Urlaub erholt, lockt die Urlaubszeit oft ungebetene Gäste an. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Besonders dann, wenn sich Haus oder Wohnung als völlig verwaist präsentieren, schlagen Einbrecher zu. Denn die längere Abwesenheit der Bewohner gibt ihnen erst entsprechend Zeit für ausgiebige Raubzüge. Damit nach dem Urlaub keine bösen Überraschungen warten, sollte Ganoven erst gar keine Möglichkeit geboten werden, aktiv zu werden. Günter Schiefegger,...

  • 01.07.19
Motor & Mobilität
Die Kraft des Windes wird oft unterschätzt.

Asfinag-Tipps
Sicher unterwegs bei Unwetter

Hagel, Sturm, Regen, Gewitter. So manches Unwetter trifft manchen Autofahrer unvorbereitet. Das muss nicht sein. OÖ. Ob starker Hagel oder sturmähnliche Böen – manche Autofahrer wissen nicht, wie sie sich bei einem Unwetter verhalten sollen. Die Asfinag rät daher folgende Grundregeln zu befolgen. Starker Wind Geschwindigkeit verringern, Abstand vergrößern und das Lenkrad mit beiden Händen festhalten. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man aus einem Tunnel wieder ins Freie fährt, dass...

  • 15.05.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Die viterma Fachbetriebe beraten Sie gerne zum Thema Sturzprävention im Badezimmer. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin in Ihrer Nähe.
2 Bilder

Sturzprävention im Bad
Fünf Tipps für mehr Sicherheit in Ihrem Badezimmer

Das Bad ist erfahrungsgemäß der Ort, an dem sich die meisten häuslichen Unfälle ereignen. Zu leicht passiert es, dass man auf glatten und feuchten Fliesen ausrutscht, oder beim Ein- und Aussteigen aus der hohen Wanne ausrutscht. Die folgenden Tipps von viterma sorgen für ein Plus an Sicherheit in Ihrem Badezimmer. Optimale Raumnutzung: Ein essenzieller Bestandteil für die Neugestaltung Ihres Badezimmers ist ein ausreichendes Platzangebot. Damit genießen Sie mehr Bewegungsfreiheit, und...

  • 01.04.19
Gesundheit
In der heutigen Zeit ist einigen Menschen alles ein bisschen zu viel.

Schluss mit dem Dauerthema
Dem Stress entkommen

Zumindest in der westlichen Welt scheint Stress eines der bestimmendsten Themen der heutigen Zeit zu sein. Hohe Anforderungen am Arbeitsmarkt sorgen neben den unzähligen Angeboten zur Freizeitgestaltung bei vielen Menschen für einen prall gefüllten Terminkalender. Wenn die Zeit zum Entspannen fehlt, fühlt sich manch einer überfordert. Dabei ist Stress nicht gleich Stress. Zunächst muss man zwischen Distress und Eustress unterscheiden. Letzterer bezeichnet eine Anspannung, die sich sogar...

  • 21.03.19
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Fugenlose Wandpaneele und ein ausgeklügeltes Ordnungssystem lassen ein kleines Badezimmer größer wirken. Jetzt kostenlos beraten lassen.

Ideen für kleine Badezimmer:
Tipps & Tricks fürs kleine Bad – so holen Sie das Meiste raus

In älteren Häusern oder Wohnungen ist für das Bad oft wenig Platz eingeplant. Der Grund: Ansprüche an das Bad waren früher anders und Wellness oder Barrierefreiheit spielten keine, oder nur eine untergeordnete Rolle. Ein kleines Bad einzurichten ist eine Herausforderung, denn Dusche oder Badewanne, Waschbecken, WC und Möbel müssen untergebracht werden. Wird Barrierefreiheit gewünscht, fehlen oft notwendige Flächen. viterma bietet Tipps, mit denen das kleine Bad groß rauskommt: Platz...

  • 01.03.19
Wirtschaft
2 Bilder

Steuertipps
Steuern sparen 2019

OÖ. So wird es etwa den Familienbonus Plus geben, der rund 950.000 Familien entlastet. Der Gesetzgeber ist weiter aktiv und plant steuerliche Vereinfachungen. Durch den konjunkturellen Aufschwung steigen die Steuereinnahmen 2018 auf rund 86,7 Milliarden Euro. Zuwächse gibt es bei der Umsatzsteuer auf rund 29,4 Milliarden Euro und bei der Lohnsteuer auf rund 27 Milliarden Euro. Dennoch wird die Abgabenquote 2018 bei hohen 42,4 Prozent liegen. „Die langjährig hohe Abgabenquote ist durch Reformen,...

  • 25.12.18
Lokales
2 Bilder

"Ein lautstarkes Nein! reicht zumeist"

Der Präventionsbeamte Klaus Erkner gibt Tipps, wie Kinder sich gegenüber Fremden verhalten sollten. LOCHEN (ebba). Vor Kurzem hat ein Unbekannter eine Schülerin der Volksschule Lochen angesprochen und sie aufgefordert, mit ihm mitzufahren. Das teilten die Lehrerinnen nun in einem Schreiben den Eltern mit. "Die Schülerin hat super reagiert und ist davon gelaufen. Die Polizei ist informiert", heißt es weiter in dem Elternbrief. An der Volksschule wurde nach diesem Vorfall umgehend...

  • 04.12.18
Bauen & Wohnen
Die richtige Planung eines Hauses erhält die Individualität und verspricht höchste Wohnqualität.

Planen mit Köpfchen

Der Bau eines Hauses ist meist die größte Investition des Lebens. Eine, die wohl überlegt sein will. BEZIRK (tazo). Die eigenen Wohnwünsche kennt man meist recht genau, jedoch fällt es einem oft schwer, die Qualität verschiedener Angebote zu bewerten und zu vergleichen. Doch wann beginnt man mit der Überlegung, was man eigentlich braucht? "Im Idealfall meldet sich der Kunde bei uns sobald der Plan erstellt ist und der Bauunternehmer feststeht. Dies ist für die Statik des Hauses wichtig....

  • 09.10.18
LokalesBezahlte Anzeige
Einfache Tipps – große Wirkung: Die Broschüren der AUVA finden Sie zum Download unter www.auva.at

Immer sicher mit der AUVA

Sicherheit und Gesundheit aller Versicherten sind die erklärten Ziele der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA – in der Ausbildung und im Berufsleben. Die Präventionsexperten der AUVA-Landesstelle Linz unterstützen Unternehmen in Oberösterreich überwiegend kostenlos, wenn es darum geht, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Egal, ob es zum Beispiel um die richtige ergonomische  Gestaltung von Arbeitsplätzen, das sichere Arbeiten mit Leitern oder um den Schutz vor...

  • 10.09.18
Freizeit

Anglerträume im Alpenraum

BUCH TIPP: Bernd Taller – "Angelfaszination Alpenseen" Angeln zählt zu den immer beliebteren Freizeittätigkeiten und lässt sich gut mit einem Familienurlaub kombinieren. Die Schönheit der Alpenseen übt einen besonderen Reiz aus. Bernd Taller stellt die 30 schönsten Gewässer zum Angeln in Deutschland (13), Österreich (11) und in der Schweiz (6) vor – mit vielen stimmungsvollen Fotos und wichtigen Infos zu Fischarten, Angelmethoden und -Saison, Lizenzen, Adressen, Schonzeiten, etc.. Leopold...

  • 05.09.18
Freizeit

Wissen über Natur, Haushalt bis Garten

BUCH TIPP: Elisabeth Lust-Sauberer – "Mein Hausbuch – Gesammeltes Wissen für Küche, Garten, Haushalt und Gesundheit" In diesem schön illustrierten Buch gibt Elisabeth Lust-Sauberer wertvolle Tipps für Küche, Garten und Gesundheit. Die beliebte Seminarbäuerin aus dem Weinviertel – regelmäßig zu Gast in Radio und TV – teilt ihre wertvolle Erfahrung mit den Lesern. Von Kochrezepten und Tricks bis hin zum Brauchtum ist alles dabei. Eingeteilt in Monate gibt es leckere Rezepte, Ideen für die...

  • 25.06.18
  •  1
Gesundheit
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • 22.03.18
  •  1
Gesundheit
Kopfschmerzen können einen Tag ordentlich vermiesen.

Kopfschmerzen: Ursache finden und behandeln

Die Suche nach dem Auslöser für Kopfschmerzen gestaltet sich manchmal schwierig. Die medizinische Forschung will mehr als 200 verschiedene Arten von Kopfschmerzen erkannt haben. Als häufigste Art gilt der sogenannte Spannungskopfschmerz, bei dem die Symptome an beiden Seiten des Kopfes auftreten. Von Betroffenen wird der Schmerz meist als drückend oder auch einengend beschrieben. Dabei wird prinzipiell zwischen der episodischen und der chronischen Form unterschieden. Von Letzterer spricht man...

  • 22.02.18
  •  1
Gesundheit
Wenn das Zeugnis nicht so ausgefallen ist, wie gewünscht, gilt es Ruhe zu bewahren.

Fünfer im Halbjahreszeugnis: Tipps für Eltern

In so manchen Familien verdirbt eine negative Schulnachricht die anstehenden Ferien. "Rat auf Draht" gibt Tipps, was Eltern tun können, um den Nachwuchs zu fördern anstatt zu demotivieren. In Mathematik ein Fünfer, in Latein ein Vierer und in Englisch „nur“ ein Dreier: Viele Eltern reagieren mit Enttäuschung, gepaart mit Vorwürfen und Konsequenzen, wenn das Zeugnis nicht wie erwünscht aussieht. Dabei ist es gerade jetzt umso wichtiger, nicht in Panik zu verfallen und einen kühlen Kopf zu...

  • 13.02.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.