Alles zum Thema Ulrich Zafoschnig

Beiträge zum Thema Ulrich Zafoschnig

Wirtschaft
Präsentierten die Eckdaten der geplanten Wirtschafts-Ombudsstelle: Timo Springer, Ulrich Zafoschnig und Jürgen Mandl (v. l.)

Weniger Bürokratie
Erster Schritt in Richtung Wirtschafts-Ombudsstelle

Wirtschafts-Landesrat Ulrich Zafoschnig, Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl und Industriellenvereinigung-Präsident Timo Springer präsentierten heute den Begutachtungsentwurf für die Einrichtung einer Wirtschafts-Ombudsstelle. KÄRNTEN. Die Wirtschafts-Ombudsstelle ist eine langjährige Forderung der Wirtschaft, nun wird sie gesetzlich verankert. Ihre Kernaufgabe sind unbürokratische und rasche Lösungen bei Genehmigungsverfahren in erster Instanz. "Die Wirtschafts-Ombudsstelle ist eine...

  • 22.10.18
Lokales
Spatenstich am Campingplatz in Dellach mit Johannes Wuggonig (Winklerbau), Ing. Karl Winkler (Firmeninhaber Winkler Bau), Waltl Christian (Tourismus und Infrastruktur Dellach GesmbH), Glanzer Frank (Betriebsleiter Tourismus und Infrastruktur Dellach GesmbH), Thomas Unterasinger (Mersich GmbH), Bürgermeister Johannes Pirker (Geschäftsführer Tourismus und Infrastruktur Dellach GesmbH)
4 Bilder

Campingplatz in Dellach/Drau wird modernisiert

DELLACH. Wie die WOCHE bereits berichtete, wird der Campingplatz in Dellach im Drautal modernisiert. Das Land Kärnten mit Landesrat Ulrich Zafoschnig subventioniert die Maßnahmen mit 250.000 Euro aus dem See-Berg-Rad-Topf. Der Campingplatz Waldbad soll so zum attraktiven Rast- und Übernachtungsplatz für Einheimische und Gäste werden. Liegt am Drauradweg „Der Campingplatz in Dellach ist nicht nur der größte Rast- und Übernachtungsplatz im Drautal, sondern liegt auch optimal an Kärntens...

  • 17.10.18
Wirtschaft
Präsentierten Druckland Kärnten: LR Ulrich Zafoschnig, Armin Kreiner und Wolfgang Forobosko
2 Bilder

Druckland Kärnten
Kärntens Druckereien werden digitaler

16 Kärntner Druckereien schließen sich zusammen und starten Digitalisierungsoffensive mit Online-Druckportal.  KÄRNTEN. Die Digitalisierung macht auch vor den Kärntner Druckereien nicht Halt, vor allem der wachsende Online-Verkauf verursacht Probleme. Geschätzt verlieren Kärntner Drucker jährlich 15 Mio. Euro an Mitbewerber im Online-Verkauf. Nun steigen 16 Kärntner Druckerei-Betriebe gemeinsam ins Online-Geschäft ein - mit dem Portal www.drucklandkaernten.at. Druckabwicklung online Rund...

  • 02.10.18
Politik
Das GTI-Nachtreffen sorgt im September bei Anrainern oft für schlaflose Nächte
2 Bilder

GTI-Nachtreffen: Resolution an Bundesregierung geplant

Land wünscht sich Änderung des Kraftfahrgesetzes, um auch im Konvoi fahrende Autos in der Gruppe anhalten und überprüfen zu können. KÄRNTEN. Im Rahmen eines Runden Tisches haben heute die Landesräte Sara Schaar und Ulrich Zafoschnig gemeinsam mit Exekutive und Behörden Maßnahmen rund um das GTI-Nachtreffen besprochen. Erklärtes Ziel: Schutz der Anrainer und der Umwelt. 7.000 bis 8.000 Personen bei Nachtreffen Wichtig: Es ist klar zwischen dem offiziellen GTI-Treffen in Reifnitz im Mai und...

  • 10.09.18
  • 1
Lokales
Die Landesräte Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig (v. li.) setzen den Zehn-Punkte-Maßnahmenplan um

Mehr Sicherheit für Motorradfahrer auf der Soboth

Hinweistafeln und Sondermarkierungen sollen für mehr Verkehrssicherheit auf der Soboth sorgen. ST. PAUL. Im Rahmen der Initiative "Bewusst sicher – Für mehr Sicherheit in Kärnten" setzen der Straßenbaureferent Martin Gruber und der Verkehrsreferent Ulrich Zafoschnig (beide ÖVP) derzeit kärntenweit einen Zehn-Punkte-Maßnahmenplan zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf Kärntens Straßen um. Auch die Strecke auf der Soboth soll entschärft werden. Erster Schwerpunkt Der erste Schwerpunkt der...

  • 05.09.18
Lokales
235.000 Euro wurden in die Bahnsteige investiert
4 Bilder

Mallnitz: Bahnsteige der Tauernschleuse um 235.000 Euro erneuert

Die Länder Kärnten und Salzburg sowie ÖBB investieren in Infrastruktur der Tauernbahn in Mallnitz und Böckstein. MALLNITZ. Land Kärnten, Land Salzburg und ÖBB rüsten die Autoschleuse Tauernbahn für das 100-Jahr-Jubiläum. Die Bahnsteige in Mallnitz und Böckstein (Salzburg) wurden um 235.000 Euro erweitert und erneuert. Wichtiges Transportsystem „Die Autoschleuse Tauernbahn ist ein wichtiges bundesländerübergreifendes und nachhaltiges Transportsystem, das immer stärker von Pendlern, Gästen,...

  • 30.08.18
Lokales
Das Hotelprojekt mit Talabfahrt am Mölltaler Gletscher scheint doch noch nicht ganz vom Tisch zu sein. Im Herbst sollen weitere Gespräche folgen

Mölltaler Gletscher: Projekt noch nicht abgeschrieben

Bei Treffen mit Investoren im Herbst sollen mit ÖVP und SPÖ mögliche Alternativen zur Talabfahrt besprochen werden. FLATTACH. Wie Landesrat Martin Gruber (ÖVP) beim ORF-Sommergespräch sagte, sei das Projekt am Mölltaler Gletscher für ihn noch nicht abgeschrieben. FPÖ-Chef Gernot Darmann fordert in einer Aussendung keine weiteren Verzögerungen der Umsetzung des Projektes von Heinz Schultz und Hans Peter Haselsteiner. Gruber, die Landesräte Ulrich Zafoschnig und Sara Schaar wollen sich mit den...

  • 29.08.18
Wirtschaft
Langsam aber sicher: mehr Verkehr am Klagenfurter Airport
2 Bilder

Zwei Mal pro Woche: London Calling

KLAGENFURT. "Das gezielte Städtemarketing im heurigen Jahr trägt Früchte", erklärt Mobilitäts- und Tourismusreferent Landesrat Ulrich Zafoschnig und verweist damit auf die Direktflüge zwischen Klagenfurt und London, die ab Mitte Dezember bis April 2019 zwei Mal pro Woche angeboten werden. Der Wille zum WachsenDer Geschäftsführer des Kärnten Airport Michael Kunz bezeichnet die Aufstockung der Frequenzen auf der Strecke London Gatwick - Klagenfurt als positives Signal: "Nach einer erfolgreichen...

  • 22.08.18
Lokales
Der Steinbock wurde ausgehend von Heiligenblut wieder angesiedelt. Nun bekommt er ein eigenes "Haus der Steinböcke"

Heiligenblut bekommt „Haus der Steinböcke Welcome-Center“

4,1 Millionen Euro kostet das Projekt, Baubeginn soll im Herbst sein. HEILIGENBLUT. Die Gemeinde am Großglockner bekommt ein "Haus der Steinböcke Welcome-Center", wie die Landesräte Daniel Fellner, Sara Schaar und Ulrich Zafoschnig bekannt geben.  500.000 Euro von Land Die Gesamtinvestitionssumme von 4,1 Millionen Euro setzt sich wie folgt zusammen: Die Gemeinde Heiligenblut bringt 1,83 Millionen Euro auf und zusätzlich 500.000 Euro in Form eines Darlehens, 870.000 Euro kommen aus...

  • 20.08.18
Wirtschaft
Der Karawankentunnel bekommt eine zweite Röhre

Karawankentunnel: Bau der zweiten Röhre ab September

Swietelsky erhält Zuschlag für Bau der zweiten Röhre des Karawankentunnels. Der Bauauftrag macht 89,9 Millionen Euro aus. Zuständige Landesräte sehen Projekt als wichtige Ergänzung zu definiertem Aufgabenschwerpunkt. KÄRNTEN. Wie die Asfinag heute, Mittwoch, mitteilte, wird der Bau der zweiten Röhre des Karawankentunnels auf der A 11 an die Arge Swietelsky Tunnelbau GmbH & Co KG und Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. vergeben. Baustart für den über vier Kilometer langen Tunnelabschnitt auf...

  • 08.08.18
Lokales
Im Tiefbau: 37,4 Mio. Euro Umsatz bis April, ein Plus von 24 Prozent - Foto: https://pixabay.com/de/industrie-menschen-sand-erde-bau-3249841/

Kärntner Bauwirtschaft: Steigerungen gegenüber 2017

Vor allem die öffentliche Hand vergibt viele Aufträge. Von Jänner bis April wurden im Bauwesen 260 Millionen Euro erwirtschaftet. KÄRNTEN. Bis zum 30. April liegen Zahlen der Kärntner Bauwirtschaft vor: Die Auftragsbestände betragen bis zu diesem Zeitpunkt 668,1 Millionen Euro (Gegenwert) - das ist ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den ersten vier Monaten 2018 wurden im Bauwesen 260 Millionen Euro erwirtschaftet (plus 15 Prozent). Öffentliche Hand stärkt Bauwirtschaft LH...

  • 07.08.18
Lokales
Solche Tafeln werden auf Hot Spots - wie zum Beispiel in der Lieserschlucht - aufgestellt
3 Bilder

Zehn Punkte für mehr Verkehrssicherheit

Zehn-Punkte-Programm soll auf Risikostraßen umgesetzt werden. Tafeln der "Safe Ride - Safe Life"-Kampagne auch in der Lieserschlucht. BEZIRK SPITTAL (ven). Spittals Straßen müssen sicherer werden. Darin sind sich die beiden Landesräte Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig einig. Ein Zehn-Punkte-Plan soll nun umgesetzt werden.  Maßnahmen zur Sensibilisierung In Kooperation von Straßenbau- und Mobilitätsreferat wollen die beiden zuständigen Landesräte Gruber und Zafoschnig gemeinsam...

  • 25.07.18
Lokales
Michael Maier, Melanie Gelob, Ulrich Zafoschnig
16 Bilder

Fischerpark: Ort mit Aufenthaltsqualität

Der erste Bauabschnitt des Riviera-Projektes von Radenthein wurde vollendet DÖBRIACH (des). „Das Riviera-Projekt ist eine Umsetzung mit touristischer Strahlkraft für die ganze Region und inszeniert das Seenerlebnis am Millstätter See vorbildlich. Der hochwertig gestaltete Fischerpark und die attraktiven Seezugänge schaffen direkte Berührungspunkte zum See und ermöglichen ein neues Seenerlebnis für Gäste und Einheimische“, betonte Tourismuslandesrat Ulrich Zafoschnig, der gemeinsam mit...

  • 24.07.18
Lokales
Präsentierten neue Qualitätsoffensive für die Kärntner S-Bahnen: Mobilitäts-LR Ulrich Zafoschnig und ÖBB-Regionalmanager Reinhard Wallner (v.li.)

Qualitätsoffensive für die Kärntner S-Bahnen

ÖBB und Land Kärnten bauen Premium-Wagenflotte aus und rüsten Bestandsflotte auf. KLAGENFURT, KÄRNTEN. Insgesamt 170 Millionen Euro investierten Land und ÖBB in den nächsten Jahren in die Modernisierung der S-Bahnen in Kärnten. Mit dem Modernisierungspaket stehen künftig den Fahrgästen der S-Bahn flächendeckend Wlan,  Klimaanlagen, Leseleuchten und Steckdosen bei den Sitzplätzen zur Verfügung. Die Sitze selbst sollen nun wesentlich komfortabler sein und durch großzügige Gepäckablagen ergänzt...

  • 20.07.18
Lokales
Großes Projekt in Mühldorf: Helmut Fürstauer, Erwin Angerer, Kurt Fürstauer, Martin Gruber, Ulrich Zafoschnig, Jessica Glanzer und Christine Sitter
2 Bilder

Generationenpark in Mühldorf: Vorerst Baustopp

Förderzusage von Land Kärnten übergeben, dennoch vorerst Baustopp. Bürgermeister Erwin Angerer erbost. Mühldorf will sich als Rad- und Wandergemeinde etablieren. MÜHLDORF (ven). In Mühldorf entsteht ein Generationenpark um rund 600.000 Euro (die WOCHE berichtete). Nun übergaben die Landesräte Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig (beide ÖVP) im Beisein von Christine Sitter (LAG Nockregion-Oberkärnten), Bürgermeister Erwin Angerer (FPÖ) sowie seinem Vize Kurt Fürstauer (ÖVP) sowie den...

  • 19.07.18
Wirtschaft
Es gibt positive Neuigkeiten zu den Exporten in Kärnten - Foto: https://pixabay.com/de/banner-header-export-container-1157109/

Rekord-Plus bei Exportbilanz 2017

Die Außenhandelsbilanz 2017 ist mit 1,066 Milliarden Euro positiv. KÄRNTEN. Von einer "Erfolgsstatistik für Kärntens Außenhandel" spricht Landesrat Ulrich Zafoschnig und liefert Zahlen zur Exportbilanz 2017: ein (Rekord-)Plus von 7,8 Prozent oder 7,563 Milliarden Euro an Waren-Export-Wert. Das bedeutet das höchste Ergebnis, das je in Kärnten verzeichnet wurde.  Der Waren-Import betrug 2017 6,497 Milliarden Euro, somit ist die Außenhandelsbilanz mit 1,066 Milliarden Euro...

  • 16.07.18
Wirtschaft
Die Gewinner der Stipendien für die "Startup Sales Academy"
3 Bilder

"Startup Sales Academy": Startups durften sich präsentieren

35 Kärntner Startups bewarben sich für die 30 Stipendien des Landes, 21 gehören zu den Siegern. Im September startet die Sales-Ausbildung. PÖRTSCHACH. 35 Kärntner Startups haben sich für die "Startup Sales Academy" (wir berichteten - hier) beworben. Nun erfolgte der Auftakt im Pörtschacher "see:Port". Von den 30 Teilnehmern, die sich an einem "Open Pitch" mit ihren Präsentationen vor einer Experten-Jury um jeweils 2.500 Euro Starthilfe vorstellen konnten, wurden 21 ausgewählt und ein weiteres...

  • 11.07.18
Lokales
Der Hemmaberg soll zum Pilgerzentrum werden

Hemmaberg wird Pilgerzentrum im Alpe-Adria-Raum

Vom Tourismusreferat werden die Kosten für die Projekterstellung mit nahezu 50 Prozent unterstützt.  GLOBASNITZ. Das Konzept "Heilende Wege" am Hemmaberg in Globasnitz soll ein attraktives Angebot für Pilgertouristen schaffen (die WOCHE berichtete). Das Tourismusreferat unterstützt die Umsetzung des Projektes und übernimmt rund 50 Prozent der Kosten für die Projekterstellung. Umsetzungsbeginn ist für Anfang des Jahres 2019 geplant. "Investitionen in eine nachhaltige touristische Infrastruktur...

  • 10.07.18
Wirtschaft
Qualitätssiegel für die Hiasl Zirbenhütte
7 Bilder

Tourismustag: Neues NockMobil nimmt Fahrt auf

Zwei Betriebe bei Tourismustag in der Innerkrems mit Qualitätssiegel ausgezeichnet. INNERKREMS. Die Tourismusregion Nockberge ludzum 4. Tourismustag nach Innerkrems in das Sporthotel Frühauf. Neben der Erweiterung des Nockberge Trails von der Skitour im Winter zur Wanderung im Sommer, sichert das neue NockMobil ab Herbst die flächendeckende Mobilität in der Region. Mobilität und Digitalisierung Der 4. Tourismustag der Region Nockberge stand ganz im Zeichen der Digitalisierung, Mobilität...

  • 02.07.18
Wirtschaft
Startups sind die Zukunft, wissen Walter Prutej (see:Port), Bgm. Silvia Häusl-Benz, Katja Porsch und Peter Brandl

Ein Schub für die Startup-Szene

"Startup Sales Academy Kärnten": Internationale Experten helfen Startups, ihr Verkaufs-Know-how zu verbessern. PÖRTSCHACH. Landesrat Ulrich Zafoschnig ist überzeugt davon, dass junge, innovative Startups entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit Kärntens sind. Daher hat das Wirtschaftsreferat des Landes zusammen mit Experten die "Startup Academy" gegründet. Denn um als Startup nicht schnell wieder vom Markt zu verschwinden, wird Know-how von Profis benötigt - vor allem in Sachen Verkauf.  2018...

  • 22.06.18
Leute
16 Bilder

Trebesing: Ab ins Drachenland

Nach über zwei Jahren Bauzeit wurde Energie-Erlebnisweg eingeweiht. TREBESING (des). Die Babywandermeile ist erwachsen geworden, darüber waren sich beim Festakt zum neuen Energie-Erlebnisweg alle einig. Wo früher Kinder und Erwachsene auf Schusters Rappen die Märchenwelt erleben konnten, wird nun der ökologische Fußabdruck, den jeder hinterlässt, zum Thema gemacht. Freiluft-Klassenzimmer Auf dem rund zwei Kilometer langen Rundwanderweg erfahren Groß und Klein spielerisch den sinnvollen...

  • 18.06.18
Wirtschaft
An Bord des autonomen Shuttles: Peter Granig, Silvia Häusl-Benz, Ulrich Zafoschnig und Frédéric Sartou
5 Bilder

In Pörtschach fährt man nun ohne Chauffeur

Bis Ende Oktober können Einheimische und Gäste das Smart Shuttle in Pörtschach gratis nutzen. Die Teststrecke verläuft vom Bahnhof bis zum Wörthersee. PÖRTSCHACH. Im Rahmen des Projekts Smart Urban Region Austria Alps Adriatic (SURAAA) wird am Montag die Teststrecke für autonomes Fahren in Pörtschach freigegeben, eine Österreich-Premiere. Das Navya-Shuttle verkehrt zwischen dem Bahnhof und dem See und Einheimische wie Urlauber können es gratis nutzen.  Frédéric Sartou von Navya erklärt: "Es...

  • 15.06.18
Lokales
Mehr Sicherheit durch Bodycams: v.l.n.r.: Landesrat Kärnten Ulrich Zafoschnig, ÖBB Zugbegleiter Fritz Michael, ÖBB Regionalmanager Reinhold Wallner

ÖBB: Bodycams erstmalig in Kärntner Nahverkehrszügen im Einsatz

Sicher ist Sicher – Maßnahmenpaket im Zug greift Österreichweit KÄRNTEN. "Um die Sicherheit unserer MitarbeiterInnen aber auch unsererKundInnen in den Zügen weiter zu erhöhen, setzen wir eine Reihe von Maßnahmen. Unter anderem werden von unserem Zugbegleitpersonal ab Juni 2018 in Kärnten erstmalig Bodycams eingesetzt", teilte die ÖBB heute mit. Sicherheit im Fokus Laut neuesten Studien fühlen sich 78 Prozent bei den ÖBB sicher oder sehr sicher. Damit das so bleibt und das...

  • 25.05.18
Wirtschaft
Freuen sich auf die Sommersaison: Sigismund Moerisch, Ulrich Zafoschnig, Maria Wilhelm (Sprecherin "Urlaub am See"), Christian Kresse, Anton Fasching und Edith Sabath-Kerschbaumer

Tourismus: Digitalisierung ist die Herausforderung

Gäste aus Tschechien, Ungarn und Polen werden immer mehr. Für Saisonverlängerung und Digitalisierung gibt es vom Land heuer fünf Millionen Euro. KÄRNTEN. Kärntens Touristiker sind euphorisch: Drei Millionen Gäste-Ankünfte 2017 und ein Plus bei Nächtigungen (9,2 %) und Ankünften (11,2 %) heuer lassen auf positive Zeiten hoffen. Und beim heutigen Sommer-Pressegespräch gab Landesrat Ulrich Zafoschnig die Marschrichtung vor: Um weiter Erfolge feiern zu können, seien vor allem Investitionen in...

  • 17.05.18
  • 1
  • 2