Umweltdienst Burgenland

Beiträge zum Thema Umweltdienst Burgenland

Die Stadtfeuerwehr Oberwart hievte den Pkw aus dem Straßengraben.
3

Stadtfeuerwehr Oberwart
Pkw landete auf B63a im Straßengraben

OBERWART. Am 10. Jänner 2021 - kurz nach 11 Uhr vormittags - wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem T1 Fahrzeugbergung auf die B63a Höhe Umweltdienst Burgenland gerufen. Ein PKW ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Die Stadtfeuerwehr war mit ELF, KRF und SRF an der Unfallstelle, sicherte diese ab und führte die Fahrzeugbergung durch. "Wir bedanken uns bei der LSZ Burgenland und der Polizei für die gute Zusammenarbeit", so HFM Matthias Adorjan...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Feuerwehren Müllendorf, Großhöflein und Steinbrunn wurden gestern zu einem Brand beim UDB Großhöflein gerufen.
2

Brand beim UDB Großhölfein
Container mit Lithium-Ionen-Akkus brannte

Am Montag rückte die Feuerwehr zu einem Containerbrand beim UDB in Großhöflein aus. Ein verschlossener Container, in dem Lithium-Ionen-Akkus in mehreren Spannfässern gelagert waren, war im inneren in Brand geraten. GROSSHÖFLEIN. Die Feuerwehr Großhöflein und die Feuerwehr Müllendorf trafen am Montagnachmittag um ca. 15.35 Uhr am Einsatzort beim Umweltdienst am Föllig in Großhöflein ein. Die Mitarbeiter des UDB erklärten, dass ein verschlossener Container, in dem Lithium-Ionen-Akkus in mehreren...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Stadtfeuerwehr Oberwart war nach einem Verkehrsunfall im Einsatz.
3

Stadtfeuerwehr Oberwart
Verkehrsunfall beim "Umweltdienst Burgenland"

OBERWART. Am Mittwoch, 4. März, kam es zu Mittag, bei der Kreuzung des „Umweltdienst Burgenland“, in Oberwart zu einem Verkehrsunfall. Die Stadtfeuerwehr Oberwart wurde um 11:55 Uhr zum technischen Einsatz alarmiert und rückte sofort mit drei Fahrzeugen (ELF, KRF und SRF) und 13 Mann aus. Zwei verletzte Personen wurden vom Roten Kreuz versorgt. Nach der Arbeit der Exekutive konnten wir die Fahrzeugbergungen durchführen. Ausgelaufene Betriebsmittel und Öl wurden mit Ölbindemittel gebunden und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Den Spatenstich im Heiligenkreuzer Gewerbegebiet nahmen Vertreter der Gemeinden und des Müllverbands vor.
2

Spatenstich
Heiligenkreuz: Müllsammelstelle für neun Gemeinden

Im Gewerbegebiet von Heiligenkreuz im Lafnitztal baut der Umweltdienst Burgenland (UDB) die erste zentrale Abfallsammelstelle des Burgenlandes. Neun Gemeinden werden sich dieses Sammelzentrum teilen, der Spatenstich bildete dafür den symbolischen Auftakt. Errichtet wird auch eine Umladestation für Restmüll. Gesammelt werden Sperrmüll, gefährliche Abfälle und andere Altstoffe aus den Gemeinden Heiligenkreuz, Eltendorf, Inzenhof, Jennersdorf, Kleinmürbisch, Mogersdorf, Neustift bei Güssing,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Weinzelt Golser Volksfest - Fleißige Arbeiter bereits beim Abbauch und Entsorgen
12

GOLS, wo auch der Umweltschutz ein Fest ist?
GOLSER VOLKSFEST 2019 - 1 Tag danach

GOLS./ Sagenhafte 100.500 Besucher sollen heuer wieder bei unserem 52. (!!) Golser Volksfest gewesen sein. Kann man glauben oder auch nicht. Böse Zungen behaupten ja immer, dass Papier geduldig ist und diese Zahlen immer geschönt werden, damit noch mehr Besucher zuströmen. Ich finde (meine persönliche Meinung), dass es eigentlich egal ist, aber wenn man das Wetter (fast kein Regen) der letzten Wochen so anschaut und dass ist neben dem Programm sicher auch für einen Besuch am Fest...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Beim Umweltdienst Burgenland in Großhöflein kam es am Sonntag zu einem Großbrand.
4

Großhöflein
Großbrand beim Umweltdienst Burgenland

Feuerwehren aus 19 Ortschaften waren am Sonntag damit beschäftigt, einen Großbrand beim Umweltdienst Burgenland (UDB) in Großhöflein zu bekämpfen. GROSSHÖFLEIN. Die Feuerwehr Großhöflein wurde am Sonntag um 13:12 Uhr alarmiert, rund 180 Tonnen Gewerbeabfall standen beim Umweltdienst Burgenland in Brand. Weil die Hydranten und der Löschwasserteich auf dem Gelände des UDB nicht ausreichten, musste ein Tankwagenpendelverkehr organisiert werden, mit dem Wasser aus den Hydranten der Gemeinde...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
v.l.n.r.: UDB-GF Predl, UDB-GF Haider, BMV-Obm. Lampel, LRin Eisenkopf, BMV-Obm-Stv. Korpitsch, LWK-Präs. Berlakovich, BMV-GF Janisch
2

Abfallwirtschaft
Zahlreiche Besucher beim „Tag der Nachhaltigkeit“ in Oberpullendorf

OBERPULLENDORF. Im Rahmen der EU-Initiative “Green-Weeks” waren alle Burgenländer von der Unternehmensgruppe BMV/UDB und der Burgenländischen Landesregierung zu einem „Tag der Nachhaltigkeit“ in die Zentrale der bgld. Abfallwirtschaft nach Oberpullendorf eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzten diesen „Tag der offenen Tür“ und konnten sich so ein Bild über die Leistungen der kommunalen Abfallwirtschaft im Burgenland machen. Tag der offenen TürFür den BMV war der Tag der offenen Tür auch ein...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Kamper
FPÖ-Gemeinderätin Barbara Benkö-Neudecker und SPÖ-Stadtrat Ewald Hasler fordern einen Neustart für den Abfallsammelbeitrag in der Stadtgemeinde Oberwart.
4

Stadtgemeinde Oberwart
FPÖ und SPÖ fordern zurück zum Start bei Abfallgebühr

OBERWART (ms). Im Mai des Vorjahres beschloss der Gemeinderat mehrheitlich eine neue Abfallbehandlungsgebühr. Diese per 1. Juli 2018 in Kraft getretene Gebühr ist nun erneut Diskussionspunkt auf mehreren Ebenen. Nachdem die Anwaltskanzlei Steflitsch in mehreren Fällen Rechtsmittel erhoben und teilweise Recht bekommen. "Wenngleich eine Prüfung, ob die zugrundeliegende Verordnung des Gemeinderates rechtmäßig ist, noch aussteht, hat das Landesverwaltungsgericht Burgenland in ersten Entscheidungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Werner ACHS - Mülktrennung ist nicht sooo schwer ;-)
4 3 2

Umweltverschmutzung ist kein Kavaliersdelikt!!!
Unsere UMWELT geht uns ALLE an !!!

Gols./überall Eines vorweg, ich bin sicher kein Heiliger oder Ökofreak, aber unsere Umwelt, find ich,  geht uns wirklich ALLE an!! Jede/r kann seinen Beitrag dazu leisten um diese zu schützen um Umweltverschmutzung zu vermeiden!! Als Wanderer bin ich sehr viel unterwegs und unsere Umwelt liegt mir sehr am Herzen. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass Menschen immer wieder Dinge einfach auf unseren Wegen und in unserer Natur Dinge einfach wegschmeissen oder einfach liegenlassen. Und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Durch die Kooperation mit dem UDB wird eine Vielzahl an Müll nun dort deponiert.

Diskussion um neue Abfallentsorgungsgebühr in Oberwart

Der Gemeinderat beschloss eine neue Gebühr für die Entsorgung von Müll in Oberwart. Bgm. Georg Rosner sieht sie als Solidaritsbeitrag. OBERWART. In Oberwart gibt es ab 1. Juli eine zentrale Anlaufstelle für die Sammlung und Entsorgung von Müll. Basis dafür ist eine Kooperation mit dem Umweltdienst Burgenland und eine Beschlussfassung im Oberwarter Gemeinderat. "Oberwart nimmt damit eine Vorreiterrolle im Burgenland ein. Einerseits betrifft die Kooperation den neuen Lagerplatz für Baum-,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2. LT-Präs. Ing Rudolf Strommer, LAbg. Bgm. Markus, Bgm. Gerald Handig, Vbgm. Karl-Heinz Schuster, Gemeindebundpräsident Bgm. Leo Radakovits mit den UDB Geschäftsführern Ing. DI Rudolf Haider und DI Franz Alexander Predl, den BMV Obmänner Mag. Markus Szellinger und Johann Korpitsch, BMV Geschäftsführer Johann Janisch, Umladestationsleiter Hans Beck und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe.

Umweltdienst investiert drei Millionen in Gols

Die Unternehmensgruppe BMV/UDB investiert am Standort Gols 3 Millionen Euro, um für die zukünftigen Herausforderungen der Abfallentsorgen im wachsenden Bezirk Neusiedl am See gewappnet zu sein. GOLS. 2. LT-Präs. Ing Rudolf Strommer, LAbg. Bgm. Markus, Gemeindebundpräsident Bgm. Leo Radakovits besuchten mit Bgm. Gerald Handig und Vbgm. Karl-Heinz Schuster die Umladestation in Gols. Bei einem Treffen mit den Geschäftsführern der Umweltdienst Burgenland GmbH, Ing. DI Rudolf Haider und DI Franz...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige
2. LT-Präs. Ing Rudolf Strommer, LAbg. Bgm. Markus, Bgm. Gerald Handig, Vbgm. Karl-Heinz Schuster, Gemeindebundpräsident Bgm. Leo Radakovits mit den UDB Geschäftsführern Ing. DI Rudolf Haider und DI Franz Alexander Predl, den BMV Obmänner Mag. Markus Szellinger und Johann Korpitsch, BMV Geschäftsführer Johann Janisch, Umladestationsleiter Hans Beck und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe.

UDB investiert 3 Millionen Euro in die Infrastruktur des Bezirkes Neusiedl am See.

Die Unternehmensgruppe BMV/UDB investiert am Standort Gols 3 Millionen Euro, um für die zukünftigen Herausforderungen der Abfallentsorgen im wachsenden Bezirk Neusiedl am See gewappnet zu sein. 2. LT-Präs. Ing Rudolf Strommer, LAbg. Bgm. Markus, Gemeindebundpräsident Bgm. Leo Radakovits besuchten mit Bgm. Gerald Handig und Vbgm. Karl-Heinz Schuster die Umladestation in Gols. Bei einem Treffen mit den Geschäftsführern der Umweltdienst Burgenland GmbH, Ing. DI Rudolf Haider und DI Franz Alexander...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Der "Re-Use-Day" in Kohfidisch war ein Erfolg.

"Re-Use-Day" in Kohfidisch

Von Elektrogeräten bis Schulutensilien wurden bei UDB-Mitarbeitern abgegeben. KOHFIDISCH. Gemeinsam mit dem UDB-BMV und der Marktgemeinde Kohfidisch wurde im Abfallzentrum der Marktgemeinde Kohfidisch der "re-use-day" veranstaltet. Die Bevölkerung machte regen Gebrauch von dieser Aktion und brachte Elektrogeräte, Spielsachen, Geschirr, Schulutensilien usw. vorbei und gab es bei den besonders geschulten Mitarbeitern des UDB ab. Die abgegebenen Sachen werden von Personen in Sozialeinrichtungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Günter Löffler wechselt von der Zentrale in Oberpullendorf nach Oberwart.

Günter Löffler neuer Stationsleiter für Umweltdienst Burgenland in Oberwart

Langjähriger Mitarbeiter übernimmt Führungsposition beim UDB-Standort in Oberwart OBERWART. Günter Löffler heißt der neue Leiter des Umweltdienst Burgenland-Standortes in Oberwart, des Logistikcenters Süd. Ab 1. Juni übernimmt Löffler die Aufgaben von Wolfgang Kappel, der sich in den wohlverdienten Ruhestand zurückzieht. Kappel gehört seit 35 Jahren zum Team und leitete ebenso lange das Sammelzentrum Oberwart, wofür sich die Umweltdienst Burgenland GmbH herzlich bedankt. In seiner Ära wurde...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Veränderung an der Spitze im BMV: Josef Korpitsch (Mitte) folgt Werner Gradwohl (re.) als Obmannstellvertreter

Keine Erhöhung der Müllgebühren

Die Vollversammlung des Burgenländischen Müllverbandes (BMV) fand kürzlich in Bad Tatzmannsdorf statt. Dabei wurde u.a. beschlossen, die Müllgebühren zum 12. Mal in Folge nicht zu erhöhen. „Der Müllverband steht wirtschaftlich gut da. Das ermöglicht uns, die Müllgebühren zum 12. Mal nicht zu erhöhen, weil wir das den Kunden weitergeben wollen,“ sagt Obm. Markus Szelinger. Wechsel im Vorstand An der Spitze und im Vorstand des BMV gab es Wechsel. Der bisherige Obmann-Stellvertreter LA Werner...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Viel Positives und einige Verbesserungsvorschläge sind im Rechnungshofbericht über den Müllverband zu lesen.

Gutes Zeugnis für den Müllverband

Viel Lob vom Bundesrechnungshof Der Bundesrechnungshof stellt dem Burgenländischen Müllverband (BMV) und seiner Tochtergesellschaft Umweltdienst Burgenland GmbH ein äußerst positives Zeugnis aus. „Für uns ist dieser Bericht eine Bestätigung, dass wir in den letzten Jahrzehnten gute Arbeit geleistet haben“, zeigen sich die Obmänner des BMV, Mag Markus Szelinger und Mag. Werner Gradwohl erfreut. Gebühren unverändert Vor allem die wirtschaftliche Entwicklung sowie die Umsetzung der technischen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Ein LKW mit Restmüll beladen fing Feuer. Die Stadtfeuerwehr Oberwart war im Einsatz
5

Feuerwehr im Brandeinsatz beim Umweltdienst

Am Freitag, 19. September, um 06:19 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart von der LSZ Burgenland zu einem LKW, zum Umweltdienst Burgenland Oberwart alarmiert. Auf einem LKW geladener gepresster Restmüll fing vermutlich durch Selbstentzündung, Feuer. Nach kurzer Absprache wurde der Müll erneut in einer Halle abgeladen. Mit schwerem Gerät wurde der Müll dann auseinander gezogen und konnte dann unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Die Löschmaßnahmen dauerten an und es konnte erst nach etwa...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.