Veronica Kaup-Hasler

Beiträge zum Thema Veronica Kaup-Hasler

Lokales
Mit dabei beim finalen Konzert von "Musik findet Stadt" sind etwa "Quetsch 'n' Vibes": Eine ungewöhnliche Kombination von steirischer Harmonika und Vibraphon.
2 Bilder

INITIATIVE „STADTLABORE“ Brigittenau
Projekt "Musik findet Stadt" lädt zum gratis Konzert

Die Wiener "Stadtlabore" bringen mehr Kultur in die Randbezirke. In der Brigittenau lädt das Projekt "Musik findet Stadt" am 15. November zum großen finalen Konzert  – und das bei freiem Eintritt! BRIGITTENAU. Die Brigittenau im Zentrum Wiens. Gibt's nicht? Gibt's doch! Im Rahmen des Projekts "Stadtlabore" kommen musikalische Projekte in die dezentralen Bezirke – so auch in den Zwanzigsten. „Wir wollen Vorhandenes verstärken, größer und spürbarer machen“, verweist Kulturstadträtin Veronica...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
Das Wien Museum Neu soll neben größeren Ausstellungsräumen auch eine Außenterrasse bekommen.

Wien Museum
Aufregung um Kosten und Baustart

Die ÖVP fürchtet eine Kostenexplosion. "Alles im zeitlichen und finanziellen Rahmen", heißt es von der Stadt. WIEDEN. Das Wien Museum am Karlsplatz sorgt für Gesprächsstoff. Das 1959 eröffnete Gebäude soll in den nächsten Jahren in ein Stadtmuseum umgebaut werden. Geplant sind mehr Platz für Ausstellungen, Veranstaltungsräume sowie ein gastronomisches Angebot. Während die rot-grüne Stadtregierung beteuert, das Projekt sei auf Schiene, ortet die ÖVP ein Planungschaos. Baukosten...

  • 29.10.19
Lokales
Vernissage EXPO Gemeindebau: (vl) Bezirksvorsteher Favoriten Marcus Franz, Stadträtin Kathrin Gaal und Kurator Arno Rabl
25 Bilder

Neue Kulturprojekte in Favoriten
Expo Gemeindebau: Kunst in der Waschhalle

Zehn zeitgenössische Künstler präsentieren im Favoritner George-Washington-Hof ihre Arbeiten. Das Besondere: Sie sind in Zusammenarbeit mit Gemeindebau-Bewohnern entstanden. FAVORITEN. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, die die neue Bezirksinitiative Stadtlabore initiiert hat, zeigt sich begeistert über die Aktion "Kunst in der Waschhalle": „Die ‚Expo Gemeindebau‘ ist ein Beispiel gelungener Partizipation, bei dem Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern...

  • 07.10.19
  •  1
Lokales
MuseumsQuartier: Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein durfte die 11. MQ Vienna Fashion Week eröffnen.
63 Bilder

Bildergalerie MuseumsQuartier
Glamouröse Eröffnung der Vienna Fashion Week 2019

Mit einer großen Eröffnungsshow startet die Vienna Fashion Week am 9. September. Mit dabei waren Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein, Gery Keszler, Marika Lichter, Ramesh Nair, sowie viele weiter bekannte Gesichter aus Politik, Kultur und Society. NEUBAU. Mit der MQ Vienna Fashion Week startet der Modeherbst: Eröffnet wurde die 11. Fashionweek im MuseumsQuartier am 9. September mit einer Show von Designer Marcel Ostertag. Noch bis Sonntag 15. September finden rund 70 Shows inklusive Pop-Up...

  • 10.09.19
  •  1
Lokales
In der Baugrube wurden auch viele alte Lederteile gefunden. Hier könnten sich also einst Schuster angesiedelt haben.
2 Bilder

Sensationsfund Innere Stadt
Stadtarchäologie entdeckt Reste einer Uferbefestigung

Ein Freudentag für die Stadtarchäologie Wien: In einer Baugrube wurden Reste einer Uferbefestigung gefunden. INNERE STADT.  Baustellen sind für Anrainer meistens problematisch: laute Maschinen, Staub und lange Arbeitszeiten der Bauarbeiter. Aber für die Stadtarchäologie Wien sind Bauvorhaben vor allem in der Inneren Stadt ein gefundenes Fressen. Natürlich zum einen, weil vieles vom Namensgeber der Stadt – dem römischen Legionslager Vindobona – erhalten ist, zum anderen, weil sich gerade...

  • 17.07.19
  •  2
Lokales
"The Weird Crew" heißt das Werk von Nychos und Frau Isa, das den Eingang des Wien Museums ziert.
10 Bilder

Wien Museum
"Takeover" mit Street-Art und Skatepark

Vor dem großen Umbau verwandelt sich das Wien Museum am Karlsplatz in eine große Spielwiese für Graffitikünstler und Skater. WIEDEN. „Willkommen im geschlossenen Wien Museum“ – mit diesen Worten eröffnete Direktor Matti Bunzl gemeinsam mit Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) das „Takeover“ im Wien Museum am Karlsplatz. Kunst oder Vandalismus?Bevor im Herbst die Bagger anrollen, gibt es eine einmalige Zwischennutzung der Räumlichkeiten. Die rund 2.000 Quadratmeter bieten bekannten...

  • 05.07.19
  •  1
Lokales
Auch die bekannte Street Art-Künstlerin Frau Isa wird das Wien Museum gestalten.
4 Bilder

Von Graffiti bis Skatepark
Das Wien Museum bekommt ein Takeover

In den Sommermonaten öffnet das Wien Museum seine Pforten für Street Art, Skateboarding und Workshops. WIEDEN. Bevor die Bagger für den Umbau anrollen, öffnet das Wien Museum nochmals seine Pforten für ein "Takeover". Von 5. Juli bis 1. September stehen die 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ganz im Zeichen von Street Art und Skateboarding. Für Profis und Anfänger Mehr als 30 Graffiti- und Street-Art-Künstler aus Wien übernehmen die Museumswände. Im 1. Stock entsteht eine "Hall of...

  • 12.06.19
Lokales
Im Stadtpark geigte die junge Wiener Band »Buntspecht« auf
2 Bilder

WIR SIND WIEN.FESTIVAL feierte Opening Party im Stadtpark

Bis 23. Juni 2019 verwandeln sich in jedem der 23. Bezirke unterschiedliche Grätzeln zu lebendigen Bühnen für Musik, Literatur und vieles mehr. Bei der Festivaleröffnung am Freitag, dem 31. Mai, im Stadtpark geigten »The Waldeck Sextett« und die junge Wiener Band »Buntspecht« auf. Moderator Sascha Boctor führte durch den Abend. In den kommenden Wochen geht es bei freiem Eintritt beispielsweise mit der Operette »Die Fledermaus« von Johann Strauss in Wiener Freibädern, den Bootskonzerten auf der...

  • 03.06.19
Lokales
Stadträtin Veronica Kaup-Hasler hat ihre Flöte mitgebracht und spielte mit Marino Formenti aus der C-Dur-Sonate von Händel.
8 Bilder

Kunst- und Kulturfest Währing
Erster Wiener "Music Diwan" gastierte im Schubertpark

Im Rahmen der Initiative "Stadtlabore Wien" verwandelt Starpianist Marino Formenti den Schubertpark in einen open air Konzertsaal. WÄHRING. Als absoluter Höhepunkt des Kunst- und Kulturfests wurde der "Music Diwan" mit Marino Formenti im Schubertpark eröffnet. Mit einer Inszenierung aus Klavier, einem roten Diwan, Fauteuils, einem Teespender und vielen Noten hat der Starpianist hier an fünf Nachmittagen sein Publikum begeistert. "Er ist ein großer Brückenbauer, der immer schon den direkten...

  • 14.05.19
Lokales
Die zwölf Kulturprojekte starten im Mai. Eines davon die Druck- und Trickfilmwerkstatt des ZOOM Kindermuseum im 15. und 22. Bezirk.
2 Bilder

Neue Initiative „Stadtlabore“
Die Stadt Wien fördert Kultur in den Außenbezirken

Mit „Stadtlaboren“ will die Stadt Wien mehr Kultur die Außenbezirke bringen. Die zwölf Pilotprojekte starten ab Mai und werden von der Stadt mit 700.000 Euro finanziert. Die Teilnahme ist kostenlos. WIEN. Mehr Kultur in den Außenbezirken – das will die Stadt Wien mit sogenannten „Stadtlaboren“ schaffen. Den Start machen zwölf Pilotprojekte in den Bezirken 10 bis 23, die von der Stadt und lokalen Vereinen, Initiativen und Kunstschaffenden umgesetzt werde. Das Budget beträgt 700.000...

  • 27.03.19
  •  3
Lokales
 Das Kuratorinnenkollektiv WHW: Nataša Ilić, Ivet Ćurlin, Sabina Sabolović (v.l.n.r.).

Frauenpower
Ein Kollektiv für die Kunsthalle

Ab Juni hat die Kunsthalle Wien eine neue künstlerische Leitung: Das Kollektiv WHW aus Zagreb. WIEDEN. Lange war unklar, wer die Nachfolge von Nicolaus Schafhausen als Direktor der Kunsthalle Wien antreten würde. Schafhausen, dessen Vertrag erst 2022 ausgelaufen wäre, verlässt die Kunsthalle auf eigenen Wunsch bereits Ende des Monats. Vergangene Woche lüftete Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) nun das Geheimnis. Ein Kollektiv aus drei Frauen übernimmt die künstlerische...

  • 06.03.19
Lokales
ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch (l.) und Johannes Pasquali,  ÖVP-Bezirksparteiobmann Wieden, orten ein Planungschaos rund um das Wien Museum Karlsplatz.

Wien Museum
ÖVP Wien ortet Planungschaos

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch warnt vor einem "neuen KH Nord" und fordert einen transparenten Kassasturz. WIEDEN. Seit 4. Februar hat das Wien Museum am Karlsplatz für die geplanten Umbauarbeiten geschlossen. Obwohl das Haus derzeit ausgeräumt und die Ausstellungsobjekte anderweitig untergebracht werden, gibt es weder eine abgeschlossene Einreich- noch eine Ausführungsplanung. Auch der tatsächliche Baustart stehe noch immer nicht fest, kritisiert der nicht amtsführende Stadtrat Markus...

  • 14.02.19
Wirtschaft
Bürgermeister Ludwig, Wissenschaftsstadträtin Kaup-Hasler und Ballorganisator Lehmann (v.l.) freuen sich auf den Ball.

bz-Interview
Ludwig über Wien und die Wissenschaft

Von Hietzing bis Donaustadt und von Floridsdorf bis Favoriten: Überall wird geforscht, gelehrt und gearbeitet. WIEN. Warum Labore und Bibliotheken für die ganze Stadt so relevant sind, erklärt Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) im Gespräch mit der Wiener Bezirkszeitung. Warum ist Wissenschaft so wichtig für Wien? MICHAEL LUDWIG: Städte sind wissenschaftliche und wirtschaftliche Kraftzentren. Wien kann sich in dieser Beziehung absolut sehen lassen: Rund 220.000 Menschen studieren, lehren,...

  • 21.01.19
Lokales
"Perspektiven" Show 2018, Jahresabschluss Modeschule Hetzendorf
126 Bilder

Hetzendorf im Modefieber – das Jahresfinale der Modeschule im Schloßpark

„Perspektiven“ nennt sich die Show 2018, der Hetzendorfer ModeschülerInnen des 2. bis 5. Jahrgangs, die ihre besten Kreationen auf dem Laufsteg präsentierten. Die Show-Inszenierung wird von den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern organisiert und realisiert. Eine Modepräsentation, die Trendvisionen und -interpretationen aus unterschiedlichen Perspektiven zeigt. Das Jahresfinale bildet den Abschluss für den Diplomjahrgang und ist Fixpunkt für alle, die sich für...

  • 20.06.18
Leute
Lädt zum aktiv sein ein: Veronica Kaup-Hasler

steirischer herbst: Und Ihr herbst-Erlebnis ist ... ?

50 Jahre "steirischer herbst": Das Jubiläum lädt zum Mitmachen ein. Seit 50 Jahren ist der "steirische herbst" eine nicht wegzudenkende Kulturinstitution. Zum Jubiläum lädt Intendantin Veronica Kaup-Hasler die Grazer Bevölkerung dazu ein, ihre persönlichen herbst-Erlebnisse zu teilen. Das Festival geht heuer der Selbstverortung von Kunst und Gesellschaft nach und wird quer durch die Häuser in- und ausländische Künstler, wie die schwedische Regisseurin Gunilla Heilborn, die kapverdische...

  • 24.06.17
  •  2
Leute
Voller Leidenschaft für die Arbeit: Wenn Intendantin Veronica Kaup-Hasler zu erzählen beginnt, wird ihre Liebe für die Kunst und den "steirischen herbst" deutlich sichtbar.

Verführung ist die Kunst – Graz persönlich mit Veronica Kaup-Hasler

Veronica Kaup-Hasler über den "steirischen herbst" und warum man nicht immer alles verstehen muss. "Fotos werden auch gemacht, na oje, und das nach diesem langen Wochenende", scherzt Veronica Kaup-Hasler, als wir die Intendantin des "steirischen herbstes" am Montagmorgen zum Interview treffen. Letzten Freitag wurde das Festival für zeitgenössische Kunst eröffnet. Seit 1968 wird Graz damit jährlich für ein paar Wochen zur europäischen Kunstmetropole. "So eine freie künstlerische Szene wie hier...

  • 28.09.16
Leute
Prosit auf den "steirischen herbst" mit Sekt vom Harkamp: (v.l.) Vizebgm. Helga Cernko, Intendantin Veronica Kaup-Hasler und Stadtpfarrer Dechant Anton Neger.
19 Bilder

"steirischer herbst" 2016 kommt auch in den Süden

Der "steirische herbst" wirft mit Präsentationen in Leibnitz und Leutschach seine Schatten voraus. Eine Vorschau auf den "steirischen herbst" 2016 in Leibnitz gab Festival-Intendantin Veronica Kaup-Hasler den Leibnitzern und Südsteirern am Vorplatz der Pfarrkirche Leibnitz im Rahmen eines Sektempfangs. Die Festspielleiterin präsentierte das Ende September beginnende Programm des "steirischen herbst". Schauplatz Leibnitz Vizebgm. Helga Cernko zeigte sich stolz, dass die Bezirksstadt...

  • 10.09.16
Lokales
Bgm. Helmut Leitenberger, Veronica Kaup-Hasler, LR Christian Buchmann, LAbg. Bernadette Kerschler und Bgm. Erich Plasch.
3 Bilder

Steirischer Herbst in Leibnitz und Leutschach

Der "steirische herbst" setzt heuer besondere Akzente im Bezirk Leibnitz. Der "steirische herbst" hat im Laufe seiner beinahe 50-jährigen Geschichte immer wieder herausragende Kunstproduktion ermöglicht. Würde man die vergangenen Festivaleditionen in einem Begriff zusammenfassen, käme man um das Wort "Aufbruch" wohl nicht herum. Im Zuge einer Neuausrichtung initiiert und produziert der "steirische herbst" wieder vermehrt Projekte außerhalb von Graz und präsentiert diese für sein...

  • 05.04.16
Lokales
Veronica Kaup-Hasler, Intentantin des 'steirischen herbstes', zieht eine positive Bilanz.

Bilanz über den 'herbst 15'

99 Prozent Auslastung beim 'steirischen herbst' in Vordernberg. LEOBEN, VORDERNBERG. So schnell wie er gekommen ist, war er auch schon wieder vorbei, der 'steirische herbst'. Drei Wochen lang näherten sich unzählige beteiligte Künstler und Theoretiker unter dem Titel "Back to the Future" der Zukunft, als Hommage an die Reisen des Marty McFly aus dem gleichnamigen Hollywood-Film. Bei 95 Prozent Auslastung bei szenischen Produktionen und Konzerten und 50.000 Besuchern insgesamt ist die Bilanz,...

  • 17.10.15
Leute
Festivalzentrum: Veronica Kaup-Hasler verbringt viel Zeit in der Paulustorgasse 8.
2 Bilder

Im Festivalrhythmus – ein perfekter Tag mit Veronica Kaup-Hasler

Die Intendantin des "steirischen herbst" schildert einen Tag während des Festivals. Es ist halb zwei Uhr nachts, völlig geschafft von einem langen Tag kommt Veronica Kaup-Hasler endlich nachhause. Todmüde setzt sie sich auf ihr Sofa: einfach zurücklehnen, die Füße hochlegen, den Stress der vergangenen Stunden abfallen lassen, kurz die Augen schließen. Plötzlich ist es halb sechs und fast schon wieder Zeit zum Aufstehen: der steirische herbst geht weiter und für seine Intendantin herrscht von...

  • 07.10.14
Lokales
Das Herz des steirischen herbstes: das Festivalzentrum in der Paulustorgasse wird am Samstag eröffnet.
2 Bilder

Highlights im „steirischen herbst“

Am 26. September wird der „steirische herbst“ eröffnet. Das sollten Sie nicht versäumen. Graz ist eine gemütliche Stadt, oft geht es hier ruhig und beschaulich zu und die meisten freuen sich, wenn alles seinen geregelten Lauf nimmt. Doch genauso freuen sich viele, wenn einmal im Jahr „steirischer herbst“ ist – auch wenn die Stadt dann vielleicht einen Monat lang ein bisschen weniger ruhig und beschaulich ist. Und weil in diesem Monat Zeit für so viele Ausstellungen und Aufführungen ist, dass...

  • 24.09.14
Lokales
Das Festivalzentrum mit der                         Herbstbar wird von den Besuchern gut angenommen.
2 Bilder

Verführung im Herbst

Das Festivalzentrum mit der Herbstbar ist das Herzstück des Steirischen Herbstes. Jedes Jahr im Herbst findet in Graz eines der wichtigsten Festivals für zeitgenössische Kunst in Europa statt – und viele kriegen es gar nicht mit. Schade, denn von Theater über Musik, bis hin zu Architektur ist für jeden etwas dabei. "Ich will den Steirischen Herbst für alle öffnen, die etwas erleben wollen", sagt Intendantin Veronica Kaup-Hasler, "Es braucht kein Vorwissen oder Spezialistentum, um sich bei uns...

  • 03.10.13
Lokales
Gegenwartskunst in der Provinz? (Veronica Kaup-Hasler, Intendantin des Festivals „steriischer herbst“, vor der Galerie „einraum“ in Gleisdorf.)

Wozu Kulturpolitik?

Im § 1 des steirischen Kulturförderungsgesetzes sind Ziele der Kultur- und Kunstförderung des Landes definiert. Wenn nun Kulturpolitik auf dem Lande atwas taugen soll, müßten solche Passagen wenigstens einmal zur Diskussion stehen. Ich betone „Kulturpolitik auf dem Lande“, weil das von einer völlig anderen Situation handelt als die städtischen Gegebenheiten in den Landeszentren. Ich will es nicht verallgemeinern, doch jenseits von Graz dominiert eine Auffassung von Kulturpolitik, die...

  • 27.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.