Volkschulen

Beiträge zum Thema Volkschulen

3

Sicherer Schulweg in NÖ
ARBÖ und Bezirksblätter NÖ starten Warnwesten-Aktion

NÖ. Mitraten und gewinnen: Der ARBÖ Niederösterreich lädt auch dieses Jahr alle niederösterreichischen Volksschulen ein, an der ARBÖ-Warnwesten-Aktion teilzunehmen und beim Quiz mitzumachen. Jede teilnehmende Klasse erhält für die richtige Lösung für alle Schüler eine ARBÖ- Warnweste. „Abgesehen vom regelmäßigen Üben des Schulweges, ist das Gesehen werden auf diesem besonders wichtig. Wir unterstützen daher gerne junge Verkehrsteilnehmer mit unseren Kinderwarnwesten. Besonders in der Zeit des...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Vom Oktober 1952 bis Mai 1953 wurden in Hochstraß 10 Kinder geboren, die im Brief prognostizierte Schülerzahl von 18 Kindern wurde also im Schuljahr 1961/62 mit 27 weit übertroffen
2

100 Jahre Burgenland
,,Der Schrei: Lasst unsere Schule offen..."

HOCHSTRASS. „Bildung ist das höchste Gut, damit unsere Kinder auch in der Zukunft Erfolg haben.“, solch ähnliche Worte, wie diese von Ulrich Wickert nahmen sich wohl damals auch die Bewohner von Hochstraß im Jahre 1951 zu Herzen, als die Volkschule in dem kleinen Dorf geschlossen werden sollte. Landesregierung fordert SchließungAus diversen Gesprächen, darunter auch mit dem gebürtigen Hochstraßer Professor Ludwig Leitner, stellte sich heraus, dass die Schließung der Schule schon Jahre zuvor...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Die Volksschule in Mitterdorf: Teil der "Bildungswelt St. Barbara".
2

Ideen gesucht
Logo-Wettbewerb für die Bildungswelt St. Barbara

Die Bildungseinrichtungen von St. Barbara haben sich zusammengetan und die "Bildungswelt St. Barbara" ins Leben gerufen. Gesucht wird noch ein passendes Logo. Zwei Kinderkrippen, vier Kindergärten, das Eltern-Kind-Zentrum Mürztal, drei Volksschulen und eine Musik-Mittelschule: das sind die Bildungseinrichtungen für Kinder in der Marktgemeinde St. Barbara. Um noch besser untereinander vernetzt zu sein wurde die "Bildungswelt St. Barbara" ins Leben gerufen. Seit einem Jahr arbeiten Pädagogen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Distance-Learning habe sich laut Direktorinnen gut eingespielt.

Distance-Learning: "Bei uns klappt es wunderbar"

Distance-Learning: Was im Frühjahr Neuland war, ist heute "Business as usual", so Steinfelder VS-Direktorinnen. EBREICHSDORF/TRUMAU. Seit Sonntag ist es fix: der Lockdown wird verlängert und die Schulen in Österreich bleiben bis 8. Februar geschlossen. Bis dahin gilt "Business as usual" in Form von Distance-Learning. Denn was vor einem Jahr noch Neuland für Lehrer und Schüler war, hat sich bis heute gut eingespielt. Das jedenfalls erzählen die Direktorinnen der Volksschulen in Ebreichsdorf und...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Maximilian besucht die vierte Klasse Volksschule, laut Lehrergewerkschafter ist es gut denkbar, dass er in Kleingruppen von maximal fünf Schülern und unter zwei Meter Sicherheitsabstand im Mai wieder in die Schule gehen kann – wenn auch nur an einem Tag pro Woche.
1 1

Österreich im Corona-Bildungsdebakel
"Schulöffnung mit Maskenpflicht und fünf Kindern pro Klasse im Mai"

Wie geht's weiter in Österreichs Schulen? Kommt die Öffnung tatsächlich Mitte Mai oder schon früher, wie etwa von der SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner gefordert? Österreich scheint gespalten: Während die einen die Kinder so rasch wie möglich wieder in die Klassenzimmer bringen wollen, warnen die anderen vor der noch immer vorhandenen Infektionsgefahr. „Wie sollen kleine Kinder Masken tragen oder wirklich Abstand halten“, so das Argument. Und die Schüler selbst? Laut Umfrage geht der reale Schul-...

  • Anna Richter-Trummer
Sechs Volksschulen haben bei dem Projekt mitgemacht.

Fastenaktion
Volksschüler aus dem Bezirk unterstützten Familien in Bolivien

BEZIRK ROHRBACH. Für den Verein "Famundi" haben sechs Volksschulen der Orte Niederwaldkirchen, St. Ulrich, Lembach, Herzogsdorf, St. Martin und Altenfelden mit Unterstützung der Religionslehrer, an der Fastenaktion „Ein bolivianisches Kind isst bei uns zu Gast“ mitgemacht. Die teilnehmenden Familien haben dabei einen Betrag von 3.300 Euro gesammelt, der vom Land OÖ mit der Aktion "Fair Play“ verdoppelt wird und dem Projekt zu Gute kommt. "Famundi" steht für "Familias unidas en dios" (in Gott...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
4.327 Schüler werden in den allgemeinbildenden Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf derzeit unterrichtet.
1

Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf
Sprachenvielfalt in der Schule

KIRCHDORF (sta). 885 Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, besuchen im Bezirk Kirchdorf derzeit eine allgemeinbildende Schule. Das ist ein Anteil von mehr als 20 Prozent. Von den insgesamt 4.327 Schülern können 662 dem Regelunterricht nicht ausreichend folgen und werden entweder außerordentlich geführt oder mit einer zusätzlichen Sprachförderung unterrichtet. Das zeigen die aktuellen Zahlen der OÖ-Bildungsdirektion. Vor allem in den Volksschulen sieht FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Kinder konnten sich in allen Sparten versuchen und hatten sichtlich Spaß dabei.
19

"Erlebniswelt Baustelle" machte Station in Landeck - mit VIDEO

Im Auftrag der Tiroler Bauwirtschaft und der Tiroler Wirtschaftskammer ging's nun in Kooperation mit "Elmer Event" zum zweiten Mal in die Bezirke. LANDECK (das). Am 11. und 12. Juni machte die "Erlebniswelt Baustelle" Station in der Wirtschaftskammer Landeck, mit dem Ziel, Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren die Berufe rund um den Bau näherzubringen und ihnen die Scheu vor handwerklichen Berufen zu nehmen. Über 400 Volks- und Neue MitelschülerInnen erfuhren dort im Zuge des Projekts...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Die Volksschüler waren beim Turnier mit Feuereifer bei der Sache.

Nachwuchs ermittelte den Meister

Kürzlich gab es ein großes Aufeinandertreffen sämtlicher Fußballtalente der drei Imster Volksschulen – Ort des Geschehens war dabei der Sportplatz in der Imster Oberstadt. Das Turnier gilt als einer der sportlichen Höhepunkte des Schuljahres und wird seit Generationen jährlich – mit kleineren Unterbrechungen – vom SC Sparkasse Imst sowie heuer mit der Direktorin der VS Hermann Gmeiner, Sabine Klocker-Ohaba, organisiert. Rund 400 Kinder kämpften in spannenden Spielen um den Sieg, unzählige...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner

1.000 Schritte zur Energie- und Mobilitätswende

REGION. Ein ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende und somit auch das Klimaschulenprojekt in der Region Elsbeere Wienerwald. Dieses Schuljahr waren die Volkschulen Michelbach, Stössing, Kasten und Eichgraben sowie die Neue Mittelschule Eichgraben mit dabei. Unter dem Projekttitel „1.000 Schritte zur Energie- und Mobilitätswende“ fanden Workshops zum Thema Energie und Mobilität statt und die Schülerinnen und Schüler fungierten in den Schulen als Energiedetektive. Zusätzliche fanden Exkursionen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Jürgen Maicher und die Schüler der Volksschule Möllbrücke erlebten einen spannenden Tag

Kinder der Volksschule Möllbrücke sind Erste-Hilfe fit

Mitarbeiter des Roten Kreuzes vermittelte die Grundkenntnisse in Erster Hilfe. MÖLLBRÜCKE. Alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Möllbrücke wurden vom Lehrbeauftragten des Roten Kreuzes Jürgen Maicher in Erster Hilfe geschult. Direktorin Elisabeth More dankt für dieses ehrenamtliche Engagement in der Schule. Grundlagen vermittelt Notruf, Pflasterverbände und stabile Seitenlage waren die großen Themen. Alle Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und haben intensiv mitgelernt. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Volksschulen Lurnfeld

Bei Schulzentrum ist noch vieles offen

Die Stadtgemeinde Gallneukirchen fasste einen Grundsatzbeschluss für das neue Schulzentrum. GALLNEUKIRCHEN (fog). Gallneukirchen bekommt ein zum Teil neues und teils saniertes Schulzentrum und das alte stillgelegte Hallenbad soll ebenso saniert werden. Bürgermeisterin Gisela Gabauer (ÖVP) hat dafür eine Zusage für die Mitfinanzierung des Landes OÖ. Allerdings ist die erste Planung von Architekt Hans Scheutz, in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schulentwicklung, vom Land so nicht akzeptiert...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
3a: Bernhard Paukner, Flora Artner, Jasmin Kittinger, Sophia Mayrhofer, Ilvie Wanko, Emma Wallner, Stephan Strohmayr, Fabio Reiter, Daniel Zottl (von li nach re)
Andrea Neuwirth (Bezirksleiterin JRK Zwettl), Christoph Grötzl (Schwimmreferent JRK Zwettl)
(
2

Die Zwettler Volksschulkinder schwimmen super

ZWETTL. Tolle Stimmung herrschte im ZwettlBad, wo am Donnerstag, den 19. Mai der vom NÖ Jugendrotkreuz organisierte Schwimmwettbewerb der Volksschulen ausgetragen wurde. Mehr als 300 Kinder aus den 3. und 4. Klassen der Volksschulen Friedersbach, Groß Gerungs, Langschlag, Schwarzenau, Schweiggers, Zwettl und PVS Zwettl zeigten, wie gut sie schwimmen können. Schwimmen mit Jubelstimmung Unter lautstarker Anfeuerung der Klassenkameraden absolvierten die Teams die Staffelbewerbe „Pinguin Cup“ und...

  • Zwettl
  • Simone Göls

275 neue Schüler im Bezirk

AUSSERFERN (rei). Seit drei Wochen stellen wir Ihnen die neuen Schüler im Bezirk Reutte vor, also jene Burschen und Mädchen, die in die ersten Klassen ihrer Gemeinden eingeschult wurden. Das sind gar nicht so wenige, immerhin rund 275 im ganzen Bezirk. Die Bandbreite ist groß. In Reutte sind die Klassen naturgemäß relativ groß, draußen in den Tälern müssen die Klassen durchmischt werden, um einen Schulbetrieb überhaupt aufrechterhalten zu können. Doch das Schulsystem funktioniert da wie dort....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Eltern AKTIV Werkstatt Thema: Fehlverhalten: Wie reagiere ich angemessen?

Marbach/D.: 12. Juni 2015; Beginn: 19.30 Uhr VolksschuleInfo & Erfahrungsaustausch für alle Eltern! Gemeinsam mit Nikola Potsdamer laden die Kinderfreunde Marbach/D. zum Info und Erfahrungsaustausch und dem Thema: Fehlverhalten: Was steckt dahinter? Wie reagiere ich angemessen? Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos. Erziehungsberechtigte arbeiten aktiv mit! Wir freuen uns auf Eltern, Großeltern, Stiefeltern, Patchwork-Eltern etc.. Wann: 12.06.2015 19:30:00 Wo: Volkschule, Marktstraße 16,...

  • Melk
  • Susanne Rührl
NMS- Hasnerschule, Musikmittelschule,
4 90

Musik im Landhaushof

Im Hof des Landhauses in Klagenfurt sangen und musizierten Pflichtschulen sowie Mittelschulen aus Klagenfurt. Mit viel Begeisterung Sangen und Musizierten die Schülerinnen und Schüler der Volsschulen sowie der Neuen Mittelschule Klagenfurt am Landhaushof in Klagenfurt. Die Besucher zeigten sich von den Musikalischen Künsten und dem Auftritt begeistert. Die jungen Gesangstalente der Schulen hatten viel Spass bei ihren Auftritten. Sie begeisterten mit ihren Stimmen und hüllten so den Hof des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Michael Müller

Sieben erste Klassen für Feldkirchen

FELDKIRCHEN. In der Stadt Feldkirchen wird es auch im kommenden Schuljahr 2014/15 sieben erste Klassen geben, wie heute Bürgermeister Robert Strießnig bekannt gab. Im Zuge von Einsparungsmaßnahmen hatte ja die Landesschulabteilung immer wieder auf eine Reduktion auf lediglich sechs erste Klassen gedrängt. Dies sei jetzt endgültig vom Tisch, so Strießnig: "Wir konnten das Land überzeugen, dass sieben erste Klassen für die hohe Qualität der Bildungsstadt Feldkirchen unverzichtbar sind". Wichtig...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alexander Wabnig
Sportlandesrätin Petra Bohuslav und LH-Stv. Wolfgang Sobotka.

Bewegungskoordinatoren für alle Volkschulen

„Eine aktuelle Studie bestätigt, die Forderung Niederösterreichs, eine „Tägliche Bewegungsstunde“ an Niederösterreichs Schulen einzuführen. 84 % der NiederösterreicherInnen geben an, dass in den Schulen mehr Zeit für die Bewegung der Kinder, bzw. Sport aufgewendet werden sollte. Diese Forderung stößt im Bildungs- und Sportministerium leider weiterhin auf „taube Ohren“, betonen LH-Stv. Wolfgang Sobotka und Sportlandesrätin Petra Bohuslav im Rahmen eines Pressegesprächs. ST. PÖLTEN / TULLN....

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Die Vorauer Polizei arbeitet intensiv mit den Schulen ihres Einzugsbereiches.

Kinderpolizei und Kriminalprävention

84 SchülerInnen der 3. Klassen der Volksschulen Mönichwald, St. Jakob i. W., Waldbach, Wenigzell und Vorau wurden von Beamten der Vorauer Polizei zu KinderpolizistInnen ausgebildet. Bei der Abschlussveranstaltung beim Feuerwehrhaus der FF Vorau standen Vorführungen der Polizei, der Feuerwehr und der Rettung auf dem Programm Zwischendurch erhielten die SchülerInnen eine Jause, die von drei Vorauer Betrieben, Raiffeisenbank, der Fleischerei Gruber und der Bäckerei Maierhofer zur Verfügung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
42

19. Raiffeisen-Volksschulcup 2012 Bezirksfinale Villach, Finale im Siebenmeterschießen entschieden

Spannung und zittern bis zur letzten Sekunde, das erlebten die Mädchen und Burschen gestern im Stadion St. Magdalen-Villach. Das Bezirksfinale des Volkschulfußballcup Villach-Stadt, konnte die VS 2 Friedensschule Villach gestern im Finale gegen die VS 11 Maria Gail, nach einem spannenden Match im 7 Meter-Schiessen für sich entscheiden. Weiteres qualifizierte sich bei den Mädchen, die VS 8 St.Andrä, (Villach-Landskron) für das Landesfinale in Wolfsberg. Wo: Stadion St.Magdalen, Villach auf Karte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Gerhard Krassnig
15

Bezirksschulschimeisterschaften des Aufsichtsbereiches Weiz I - Teil 2

Am zweiten Tag der Bezirksschulschimeisterschaften strahlten die SiegerInnen mit der Sonne um die Wette. 14 Volksschulen schickten ihre sportbegeisterten Kinder ins Rennen. Rangliste: Bambini 2 weiblich: 1. Ettl Julia, VS Naas 2. Maierhofer Simone, VS Strallegg 3. Baumgartner Hannah, VS St. Kathrein a. H. Kinder 1 weiblich: 1. Lechner Kristina, VS Strallegg 2. Pusterhofer Anika, VS St. Kathrein a. H. 3. Töglhofer Kristina, VS Waisenegg Kinder 2 weiblich: 1. Wasserbauer Mara, VS Birkfeld 2....

  • Stmk
  • Weiz
  • Eva Reindl
Die Kleinschulen sind lt. BSI Georg Scharnagl „Kompetenzzentren, in denen Top-Arbeit geleistet“ werde.
2

Gute Noten für die Schulen

Hauptschulen und PTS kämpfen mit „schlechtem Ruf“; gegen Abschaffung der SPZ Die Pflichtschulen im Bezirk funktionieren sehr gut. Es gibt aber auch Probleme, konstatiert BSI Georg Scharnagl. BEZIRK (niko). Die Bezirksblätter erörterten mit dem Bezirksschulinspektor die aktuelle Situation an den Pflichtschulen (Volks-/Haupt-/Sonder-/Polytechnische Schulen). An den 29 Volkschulen, davon mehrere Klein- und Kleinstschulen (siehe Kasten unten), gibt es aktuell vier Klassen weniger als zuletzt. „In...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.