Alles zum Thema Wacker Chemie AG

Beiträge zum Thema Wacker Chemie AG

Wirtschaft
Die Zeit im Bus oder Zug nutzen die Pendler oftmals zum dösen, lesen oder zum Austausch mit anderen Passagieren.

Pendeln
Arbeiten in der Heimatregion

Um Pendler in die Heimatregion zurückzuholen, lassen sich Unternehmen so einiges einfallen.  BEZIRK BRAUNAU (kath). Immer mehr Menschen suchen nach neuen, beruflichen Herausforderungen und nehmen dafür häufig auch einen längeren Arbeitsweg in Kauf.  Wegzeit summiert sich "Dabei wird oft auch ein Mehraufwand an Anfahrt und Wegstrecke in Kauf genommen und das aber zu wenig durchgerechnet", weiß Obmann der Wirtschaftskammer (WKO) Braunau, Klemens Steidl. Legt man täglich "nur" eine Distanz...

  • 27.05.19
Wirtschaft
Eine besondere Attraktion beim Berufsinfotag war die Hololens, mit der sich die Besucher durch die virtuelle Umgebung im Lehrtechnikum bewegen konnten.

Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk Burghausen

Ausbildungsberufe mit Perspektive beim Berufsinfotag im BBiW BURGHAUSEN. „Für alle, die ihren eigenen Weg gehen wollen“, standen die Türen zum Berufsbildungswerk Burghausen (BBiW) offen. Dieses Motto war für viele junge Besucher und ihre Familien Anlass, den Berufsinfotag am 21. Juli zu nutzen und sich im BBiW über einen interessanten Ausbildungsberuf zu informieren. „Mache ich später das, was meine Eltern arbeiten oder gehe ich meinen eigenen Weg?“ Eine Frage, die sich viele Schulabgänger...

  • 26.07.18
Wirtschaft

Ehrenpreis für Integrationsarbeit

BURGHAUSEN. Die Wacker Chemie AG fördert seit 2007 das Kinderwerk "Die Arche" in München. Die Initiative kümmert sich um Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Viele von ihnen stammen aus dem Ausland. Für die Unterstützung hat die Regierung Oberbayern der Wacker Chemie nun den Ehrenpreis für besondere Verdienste in der Integrationsarbeit verliehen.

  • 27.02.14
Wirtschaft
Spende: Günter Butzbach, Inge Hofer, Werner Comann und Hermann Voglmayr mit dem Scheck über 1000 Euro.

Wacker: Unfallfrei und sozial engagiert

BURGHAUSEN. Auf zehn unfallfreie Jahre können Günter Butzbach und seine 21 Mitarbeiter im Entsorgungszentrum der Wacker Chemie AG in Burghausen zurückblicken. Zu diesem Anlass spendete die Abteilung 1000 Euro für das BezirksRunschau-Christkind Daniel Seber. Der Neunjährige aus Neukirchen leidet an einem Gendefekt. Mit Hilfe der Spende sollen Therapien finanziert werden.

  • 23.02.14