Walter Thaler

Beiträge zum Thema Walter Thaler

Der Kufsteiner Stadtrat Walter Thaler tritt mit seiner Fraktion Team Thaler Walter-(FPÖ) GKL nun aus der FPÖ aus.
  3

Politik
Auf FPÖ-Neuwahl folgt Parteiaustritt in Kufstein

Die FPÖ im Bezirk Kufstein wählte am letzten Februar-Wochenende beim Stadtparteitag in Kufstein eine neue Spitze. Nun kündigte die Fraktion "Team Thaler Walter-(FPÖ) GKL"  in der Stadt Kufstein ihren Austritt aus der Partei an – unter anderem wegen der kürzlich erfolgten Neuwahl.  KUFSTEIN (red). Von einem Generationswechsel sprachen die Freiheitlichen im Bezirk noch am Freitag, den 28. Februar beim Stadtparteitag in Kufstein. Dort wurde der Kufsteiner Landtagsabgeordnete Christofer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Gelände der ehemaligen Kaserne kann noch bis 2023 nicht umgewidmet werden, ohne nachzahlen zu müssen. Die obere kleine Teilfläche ist das "Wendlinger-Areal", der untere Teil gehört der Stadt.
  8

Zukunft am Kasernenareal
Stadt, Bodner und Unterberger entwickeln auf 65.000m²

In frühestens vier bis fünf Jahren sollen am früheren Kufsteiner Kasernenareal die Baumaschinen auffahren, um ein neues städtebauliches Konzept auf dem  65.000m² großen Gelände zu realisieren. Zuvor wird aber gemeinsam getüftelt und diskutiert. Die Stadtgemeinde sowie die Firmen Bodner und Unterberger Immobilien reissen dafür die Zäune in den Köpfen ein und überlegen gemeinsam mit FH-Experten, Zukunftsinstitut und weiteren Beteiligten, was, wie und wo auf der großen Fläche in Weißach nachhaltig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rund 110 Zeller sowie einige Stadtmandatare und weitere Kufsteiner Bürger kamen zur Gemeindeversammlung – aber nicht wegen der allgemeinen, geplanten Präsentation des Bürgermeisters.
  27

"Thurnerfeld" verbauen?
Bei den Zellern kochen die Emotionen hoch

Mit so einem Andrang zur öffentlichen Gemeindeversammlung am Mittwochabend hatten Stadtpolitik und Verwaltung wohl nicht gerechnet: 110 erboste Zeller forderten von Kufsteins Bürgermeister Rede und Antwort auf kolportierte Pläne am "Thurnerfeld". KUFSTEIN (nos). Seit 1947 ist der Zellerberg ein Teil der Stadt Kufstein, an dessen Fuß sich, zwischen Wohnblöcken aus den 1970er Jahren und einigen Einfamilienhäusern, das "Thurnerfeld" befindet. Wenige dutzend Meter entfernt befindet sich das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
"Die Stadt gehört den Kufsteinern, wir lassen uns nicht in den Wald schicken!", ärgert sich Daniel Veselinovic über die Pläne zur Umgestaltung des Parks.
 1   3

UPDATE zu Umgestaltung im Stadtpark
Junge SPÖ: "Wir lassen uns nicht in den Wald schicken!"

Budgetiert wurde in der Stadtgemeinde bereits, über die Gestaltung schwieg man sich bislang aus. Die "Junge Generation" der SPÖ im Bezirk Kufstein schlägt nun Alarm: Sie befürchtet einen gepflasterten Platz anstatt blühender Wiesen im Herzen Kufsteins. Stadtrat Stefan Hohenauer (Parteifreie) betont die geplante Neubepflanzung und den damit verbundenen Zuwachs an Bäumen, zudem bleibe ein "großer Teil des Grüns" erhalten, das Pflaster sei dank Kiesbett "keine Versiegelung". KUFSTEIN (nos)....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Buchpräsentation: Walter Thaler "Pinzgauer! Helden - Narren - Pioniere"

In diesem Buch verfolgt Walter Thaler die Lebensspuren von Pinzgauern und Pinzgauerinnen aus fünf Jahrhunderten. Es sind dokumentarische Essays über Menschen aus der Provinz, die Großes geleistet oder Schreckliches verbrochen haben oder auch nur Narren waren. Die Erinnerung an viele der hier beschriebenen Personen ist im kollektiven Bewusstsein bereits weitgehend ausgelöscht. Das Buch sollte gelesen werden als ein Protokoll eines in die Gegenwart hineinreichenden historischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Buchpräsentation: Walter Thaler "Pinzgauer! Helden - Narren - Pioniere"

Pinzgauer! - Wegen Hexerei angeklagte Pfarrer, Bauernanführer, Goldgräber, Skipioniere, weltberühmte „Family Singers“ in den USA, Begründer der bedeutendsten europäischen Auto-Dynastie, hervorragende Banker, Erbauer der schönsten Alpentransversale, Buchhalter des Holocaust, kompromisslose Pazifisten und Widerstandskämpfer, Schulgründer, Politikflüsterer, Mörder, Hüttenwirtin und Fluchthelferin. In seinem Buch verfolgt Walter Thaler die Lebensspuren von Pinzgauern und Pinzgauerinnen aus fünf...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner
Walter Thaler, Carmen Schimanek, Markus Abwerzger udn Andreas Gang (v.li.).
  4

Kufsteins Bezirks-FP: "Parteitage, zu denen man gerne hingeht"

BEZIRK KUFSTEIN (nos). Die Freiheitlichen hielten am Samstag, dem 12. November, in Kufstein ihren Bezirksparteitag ab. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Wiederwahl von Obfrau Carmen Schimanek, die für die Freiheitlichen Mandate im Nationalrat und dem Wörgler Gemeinderat wahrnimmt. Mit Andreas Gang aus Kramsach bekam Schimanek einen zweiten Stellvertreter zusätzlich zum Kufsteiner Walter Thaler an die Seite gestellt. Gang wurde von den Delegierten auch mit Sitz und Stimmrecht in der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Andreas Falschlunger und Alexander Mösinger (Grüne) mit Walter Thaler (FPÖ/GKL, Mitte).

Grüne und Freiheitliche gemeinsam für den Park

KUFSTEIN (nos). Eine unerwartete Allianz bildet sich zur Erhaltung der Stadtparkflächen und der – nach Ansicht der Grünen – gefährdeten Bäume: Grüne und FPÖ/GKL wollen gemeinsam die Bürger über den Ausbau der FH im Stadtpark befragen. "Dann bleibt von diesem Stadtpark nur ein Spielplatz und eine Veranstaltungsfläche", monieren Andreas Falschlunger und sein Gemeinderats-Nachfolger Alexander Mösinger (Grüne). Es habe Gespräche mit Nachbarn im Nahebereich der FH über Tauschmöglichkeiten von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Der geplante zusätzliche FH-Bau am orange markierten Teil des Kufsteiner Stadtparks erregt die Gemüter der FPÖ/GKL-Stadtpartei.

FPÖ/GKL: „FH-Ausbau im Stadtpark kommt für uns nach wie vor nicht in Frage.“

Freiheitliche "bekennen sich auch nach der Wahl zum Erhalt der Grünflächen am Stadtparkareal" und können sich "Volksbefragung zum weiteren Stadtparkverbau" vorstellen. KUFSTEIN. „Die Kufsteinerinnen und Kufsteiner müssen sich langsam wirklich fragen, was man ihren Lokalpolitikern überhaupt noch glauben kann“, kommentieren die beiden freiheitlichen Mandatare StR Walter Thaler und GR Christofer Ranzmaier stellvertretend für ihre gesamte Fraktion die Entwicklungen um den Ausbau der Fachhochschule...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bürgermeister Martin Krumschnabel zählte mit den "Wahlhelfern" Stefan Hohenauer und Herbert Santer die Stimmen, Walter Thaler schwante wohl bereits Übles.
  10

Brigitta Klein und Hannes Rauch sind Vizebürgermeister!

Klein (Parteifreie) ist erste Frau in dieser Position in Kufsteins 623-jähriger Stadt-Geschichte. KUFSTEIN (nos). Kleine Überraschung in der konstituierenden Sitzung des Kufsteiner Gemeinderats - Hannes Rauch wurde mit einer Stimme Vorsprung vor Walter Thaler (FPÖ/GKL) zum zweiten Vizebürgermeister gewählt. Der Nationalratsabgeordnete konnte sechs Stimmen auf sich vereinen. Die drei Kleinen mit der Volkspartei Brigitta Klein bekam bei der geheimen Stimmzettelwahl wohl die zehn Stimmen der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
HC Strache gab sich zuversichtlich, dass die Freiheitlichen bei den Gemeinderatswahlen 2016 ihre Mandate in Tirol verdoppeln.
  31

Strache-Auftritt zum Wahlkampffinale in Kufstein

KUFSTEIN (mel). FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache hat im Endspurt zu den bevorstehenden Gemeinderatswahlen auch in Kufstein Halt gemacht. Vor gut 300 Besuchern am Oberen Stadtplatz stand Freitagmittag vor allem die Flüchtlingskrise im Zentrum von Straches Rede. Die Gemeinderatswahlen im Bezirk bzw. in der Festungsstadt wurden hingegen nur kurz gestreift. Begrüßt wurden die Zuschauer vom freiheitlichen Bürgermeisterkandidaten Walter Thaler sowie Landesparteiobmann Markus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Vizebürgermeister Walter Thaler (FPÖ) will die Idee einer Umfahrungsstraße auf Machbarkeit prüfen lassen.
  2

Vize-Bgm Thaler & NRin Schimanek (FPÖ): „Verkehrschaos in Kufstein endlich auflösen.“

FPÖ Forderung soll nun auf Machbarkeit überprüft werden. BEZIRK. Das Verkehrschaos in Kufstein ist im Winter wie immer besonders schlimm und durch die Grenzkontrollen Richtung Deutschland verschärft sich die Situation noch einmal zusätzlich. „Es ist unmöglich zu gewissen Zeiten durch Endach und Zell zu fahren, ohne dass man wahnwitzige Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Für die Kufsteiner wird die Situation zunehmend untragbar“, beschwert sich Vizebürgermeister Walter Thaler. Erfreut zeigt er...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die Tanzlmusig Stoaschleidara setzt sich aus Mitgliedern der Stadtmusikkapelle Kufstein zusammen.
  2

Beschwingtes Fest zum 20-er

KUFSTEIN. Seit 20 Jahren gibt es sie nun, die Tanzlmusig „Stoaschleidara“. Die Brüder Helmut und Walter Thaler, Marina Bühl, Martin Scherbichler und Heini Niederegger feierten dieses Jubiläum mit dutzenden Freunden, Wegbegleitern und Fans ihrer unverfälschten und erdigen Volksmusik am Samstag dem 15. August. Ein „Weisenblasen“ für verstorbene Musikanten an der malerisch gelegenen Musikantenrast- Kapelle bildete den Auftakt hierzu. Mit flotten Weisen zu Ehren der Jubilare, dargebracht von den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Leserbrief – Gedenktafel für Widerstand

Der Leserbrief von Erika Neururer, ungekürzt im Originalton Sehr geehrter Herr Thaler, In dem Zeitungsbericht über „Kompetenzstreit um Gedenktafel“ verlangten Sie, „…dass ihnen jemand erklären muss, warum wir eine Tafel für jemand aus Innsbruck oder dem Brixental in Kufstein aufstellen sollen…“ Ihre Argumentation ist auch sachlich nicht richtig. Vielleicht haben Sie wirklich keine Kenntnis darüber, dass es sich bei diesen Angehörigen der Widerstandsgruppe um Adele Stürzl sehr wohl auch um...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Vizebürgermeister Richard Salzburger (li.) lauscht den Ausführungen Krumschnabels zum Budget-Vorschlag.
  18

Gemeinderat wie zu erwarten einstimmig für Rekordbudget

KUFSTEIN (nos). 57,4 Millionen Euro veranschlagt die Stadtführung für das Budget 2015 und die Mittelfristige Planung bis 2019. Nicht nur, dass die Stadt Kufstein am 17. Dezember wieder ein Rekordbudget verabschiedete, auch die Kürze der dafür notwendigen Gemeinderatssitzung war rekordverdächtig: in etwa zweieinhalb Stunden war ohne viele Ausschweifungen und Diskussionen der Vorschlag einstimmig be- und die Sitzung geschlossen. Die grundsätzliche Eintracht der Fraktionen kam dabei nicht von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Stadträtin Brigitta Klein zeigte sich enttäuscht vom plötzlichen Schwenk ihrer Stadtratskollegen aus ÖVP und FPÖ.
 1   9

Riesenwirbel um Kindergartenplätze

KUFSTEIN (nos). Hitzige Wortgefechte brachte die Debatte um den an sich bereits beschlossenen "Übergangs-Kindergarten" im Arkadenplatz mit sich. Lautstark forderten FPÖ und ÖVP Bürgermeister Martin Krumschnabel (Parteifreie) auf, "seine" Stadträtin Brigitta Klein zur Ordnung zu rufen. Diese schoss in ihrer Wortmeldung eine massive Breitseite gegen Vizebürgermeister Walter Thaler (FPÖ) bezüglich der Container-Situation in Zell. Noch im Juli war der Stadtrat einstimmig für eine Lösung der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  60

Radio Tirol Sommerfrische zu Gast beim Motorikpark in Kufstein

KUFSTEIN (ck). Freude an der Bewegung hatten die vielen Besucher der Radio Tirol Sommerfrische heute in Kufstein. Drei Stunden lang wurde live vom Motorikpark gesendet und die kleinen und großen Gäste erkundeten die 18 Stationen. Das Kneipp-Becken sorgte für die nötige Abkühlung und das Stadtmarketing Kufstein hatte für die Kinder gratis Zuckerwatte und eine Kinderschmink-Station organisiert und "die Alpis" lieferten flotte Live-Musik Vertreter der Stadt und des Stadtmarketings erzählten den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
Josef Wegscheider (Vereins-Präsident), Ursula Mattersberger, Markus Moser (Kassier) und Walter Thaler (Vereins-Obmann-Stv.).

30.000 Euro Spende für die Kinderkrebshilfe

KUFSTEIN (ck). Seit fünf Jahren gibt es nun den "Verein zur Förderung der Kinderkrebshilfe". In dieser Zeit hat der Kufsteiner Verein schon 100.000 Euro an Spenden gesammelt, mit denen die Kinderkrebshilfe Tirol/Vorarl-berg viel Gutes bewirken konnte. Vergangene Woche wurde ein Scheck über 30.000 Euro übergeben, die im letzten Jahr lukriert wurden. Ursula Mattersberger, Obfrau der Kinderkrebshilfe: "Eines der Hauptthemen ist für uns die Nachsorge für die Kinder." Ein großer Teil der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
Geht es nach dem Willen einiger Kufsteiner Politiker, sollen in der Stadtpolizei bald mehr Polizisten ihren Dienst verrichten.

Braucht es in Kufstein mehr Stadtpolizisten?

"Kufstein muss wieder sicherer werden", meint Kufsteins Vizebürgermeister Walter Thaler (FPÖ). KUFSTEIN (ck). Aufgrund der Geschehnisse der vergangenen Wochen fordert Walter Thaler - zum wiederholten Mal - eine Aufstockung der Stadtpolizei. Thaler in einer Aussendung: "Die Ereignisse der letzten Wochen und Monate (Überfälle, Diebstähle, Einbrüche und ein Mord) zeigen, dass in der Stadt Kufstein ein massives Sicherheitsproblem herrscht.“ Kufsteins erster Vizebürgermeis-ter sieht die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
Bgm. Martin Krumschnabel fand in der letzten Sitzung scharfe Worte.
  2

Gemeinderat hebt Beschluss auf

KUFSTEIN (ck). Welche Person vertritt die Stadt Kufstein in der Generalversammlung der städtischen Gesellschaft Top City? Bürgermeister Martin Krumschnabel (Parteifreie) saß seit seiner Wahl als Vertreter der Stadt in diesem Gremium. Nach heftigen Diskussionen beschloss der Gemeinderat aber in seiner Sitzung am 4. Juli mit den Stimmen der ÖVP, FPÖ und der Bürgerliste Horst Steiner, dass Vizebürgermeister Walter Thaler (FPÖ) diese Funktion wahrnehmen sollte. Wie berichtet, sah Krumschnabel darin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
Die Top City, Eigentum der Stadt und der Stadtwerke, vermarktet die Festung.

Die Top City spaltet die Politik

Der Gemeinderat fasste einen umstrittenen Beschluss, wer die Stadt in der Top City vertritt. KUFSTEIN (ck). Der Gesellschaftsvertrag der Top City sieht vor, dass sowohl die Stadt Kufstein als auch die Stadtwerke Kufstein je einen Vertreter in die Generalversammlung der Top City entsenden. In der letzten Gemeinderatssitzung entbrannte um die Entsendung des städtischen Vertreters allerdings ein heftiger Streit. Land für Krumschnabel Bürgermeister Martin Krumschnabel (Parteifreie) sieht sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz

Kommt billigeres Stadttheater?

Auf Initiative des Stadtrats sollen die Kosten für die Stadt Kufstein auf 3 Mio. Euro gesenkt werden. KUFSTEIN (ck). Ein Stadttheater für Kufstein ist das Ziel. Bisher wurden die Kosten für den Bau eines neuen Theaters im geplanten Innenstadt-Quartier (Bereich Laadhaus) mit rund fünf Mio. Euro veranschlagt. Angesichts der vielen anstehenden Projekte hat der Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass die Kosten auf drei Mio. Euro gesenkt werden sollen. Dann, so der Tenor, wäre der Bau...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
Rund 5 Mio. Euro  würde ein Stadttheater-Neubau kosten. Einige wünschen sich eine Adaptierung des Stadtsaals.
  2

Was soll umgesetzt werden?

Die Prioritätenliste von Bgm. Krumschnabel sorgt für viel Aufsehen KUFSTEIN (ck). Viele Projekte würde die Kufsteiner Politik in den nächsten Jahren gern umsetzen. Das Geld wird nicht für alle Vorhaben reichen. Bürgermeister Martin Krumschnabel hat nun in einer Aussendung seine Prioritäten offen gelegt. Liste des Bürgermeisters Auf der Liste finden sich jene Projekte wieder, die Krumschnabel in den nächsten vier Jahren umsetzen möchte. Die finanziellen Grenzen definiert er klar: "Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.