Zaun

Beiträge zum Thema Zaun

Der Boden im Fußballkäfig ist mit Ästen bedeckt und überall liegen Steine und Dreck. Das ist kein Platz zum Spielen.
2

Gemeindebau Ziegelhofstraße
Versperrter Fußballkäfig statt Platz zum Toben

Im Gemeindebau in der Ziegelhofstraße 32–34 haben Kinder keine Möglichkeit zum Kicken und Spielen. DONAUSTADT. Der Anblick des Fußballkäfigs in der Ziegelhofstraße 32–34 ist mehr als traurig: Im Inneren wuchern Büsche und Pflanzen, überall am Boden liegen abgebrochene Äste, Steine und Müll. Selbst wenn ein Kind hier spielen möchte, kann es das nicht, denn der Fußballkäfig ist seit geraumer Zeit versperrt.   Den Grund dafür schildert Markus Leitgeb von Wiener Wohnen, die für die Anlage...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Das neue Krötenleitsystem in der Rosentalgasse im Dehnepark freut auch Ralph Chaloupek von den Grünen Penzing.
2

"Todesfalle" Rosentalgasse
Endlich Sicherheit für die Kröten im Dehnepark

bz-Erfolg für den Tier- und Artenschutz in Penzing: Ein neues Krötenleitsystem sorgt für Sicherheit. PENZING. Kröten, Frösche und andere Amphibien, viele von ihnen sogar vom Aussterben bedroht, queren jedes Jahr auf dem Weg zu ihren Laichgewässern die Rosentalgasse im Dehnepark. Vor allem, wenn der Winter schon langsam zu Ende geht und der Frühling beginnt, machen sich die Amphibien auf den Weg zu ihren Laichplätzen. Für die Tiere ist jede Straße auf ihrer Wanderung lebensgefährlich....

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Bsilna was Rondeau am Friedrich-Engels-Platz trist und grau.
2

Brigittenau
Vor dem Engelshof tut sich so einiges

Gemeindebau: Mehr Lebensqualität durch Begrünung und neuen Gehsteig des Friedrich-Engels-Platzes  BRIGITTENAU. Der "Engelshof", auch "Engelsplatzhof" genannt, ist trotz umfangreicher Renovierung von 1998 bis 2001 etwas in die Jahre gekommen. Kaum verwunderlich, denn er wurde bereits in den 1930ern erbaut. Um mehr Lebensqualität für die Bewohner der rund 1.500 Gemeindebauwohnungen zu schaffen, brachte Bezirksvorsteher Hannes Derfler Anfang 2018 eine Umgestaltung ins ins Rollen. „Das Rondeau...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die Kröten im Dehnepark waren in Gefahr. Denn der hölzerne Zaun, der den Kröten im Frühjahr das Leben retten sollte, war völlig zerstört. Nun wird er komplett erneuert.
3 2

Hoffnung im Dehnepark: Sind die Kröten jetzt gerettet?

Sind die Kröten jetzt gerettet? Im Winter soll der Krötenzaun im Dehnepark erneuert werden. PENZING. Die Bilder von toten Kröten haben für Aufregung gesorgt. Vor einigen Monaten, im Frühjahr, der Zeit der Krötenwanderung, hat sich das Ausmaß der Tragödie im Dehnepark gezeigt. Unzählige Kröten mussten ihr Leben lassen, weil der Zaun, das sogenannte "Amphibienleitsystem", das die Kröten sicher über die Straße zu ihren Laichplätzen bringen sollte, kaputt war. "Seinerzeit war das echt innovativ",...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Am Boden zerstört: Der Zaun der Bowlinghalle gibt ein trauriges Bild ab. Im Frühjahr wird er repariert.

Schumanngasse: Radikalrasur für einen Zaun

Anrainer ärgern sich über einen kaputten Zaun in der Schumanngasse HERNALS. Die Schumanngasse ist im Hernalser Grätzel ein beliebter Spazierweg. Zwischen der Wattgasse und der Rosensteingasse lassen sich hier ein wenig Grün, Frischluft und Ruhe genießen. Der Weg führt unter anderem an der Anlage des Postsportvereins vorbei. In früheren Zeiten befand sich hier eine Radrennbahn des Wiener Sport-Clubs. Und dann ist da noch die Bowlinghalle. Auch sie ist ein beliebtes Ziel, unter anderem für...

  • Wien
  • Hernals
  • Christian Bunke
Der junge Igel wollte seine Fettreserven vor dem Winterschlaf auffüllen. Die, die er schon hatte, wurden ihm zum Verhängnis. (Symbolbild)
1 2 4

Wiener Feuerwehr befreit jungen Igel aus Zaun

Auf Futtersuche war das Jungtier steckengeblieben und musste auf menschliche Hilfe warten. SIMMERING. Ein Metallzaun wurde für einen jungen Igel am Dienstag zur Falle. Er war wahrscheinlich gerade auf Futtersuche, um sich für den nahenden Winterschlaf genug Speck anzufressen. Um zwischen den Stäben eines Gartenzauns bei einer Simmeringer Volksschule durchzupassen, war er allerdings jetzt schon zu füllig - was der Igel zu spät bemerkte. Er konnte weder vor noch zurück und saß so lange...

  • Wien
  • Simmering
  • Christine Bazalka
Tanja Stern kommt mit ihrem Hund Gino jeden Tag in die Hundezone am Steinhof.
6

Penzing / Ottakring: "Wir wollen unsere Hundezone!"

Gegner und Befürworter für die Zone am Steinhof geraten aneinander. Der Bezirk beruhigt: "Die Zone bleibt." PENZING / OTTAKRING. (uko). Die Hundezone im Steinhoferpark polarisiert: Unter dem Motto "Steinhoferpark für alle" veranstalteten Gegner ein Protestpicknick – mit sieben Teilnehmern. Hundebesitzerin Tanja Stern hat dafür kein Verständnis: "Hier ist Platz genug für alle." Seit letztem Herbst ist die Hundezone an drei Seiten eingezäunt. Nach einem Unfall an der nicht eingezäunten...

  • Wien
  • Ottakring
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Zufrieden: Curcija Vesna und Hündin Luna besuchen die Zone gerne.
5

bz-Test: Penzinger loben den Ordeltpark

Platz zum Spielen und bunte Bänke: Die bz hat die Hundezone Ordeltpark unter die Lupe genommen. PENZING. "Ich bin sehr zufrieden", so Curcija Vesna über die Hundezone im Ordeltpark. Mit ihrer Staff-Mix-Hündin Luna kommt sie oft hierher, um zu spielen. Nur abends fühlt sie sich im Park unwohl. "Und das Wasser beim Brunnen wurde erst spät aufgedreht, obwohl es dieses Jahr ja schon so früh warm war", fällt Vesna dann noch ein. Ein anderer Hundebesitzer wünscht sich mehr Pflanzen: "Es gehört...

  • Wien
  • Penzing
  • Sebastian Fellner
Eine verstärkte Kontrolle des Rauchverbots fordert die Familie Clemens, Lara und Christina Faimann (v.l.).
1 2

"Raucher weg aus Park"

Familien zieht es oft in den Matzner Park. Sie fordern ein strengeres Einhalten des Rauchverbots. PENZING. Der Frühling ist da und die langersehnten Sonnenstrahlen laden zum Besuch einer der Grünanlagen wie dem Matzner Park in Penzing ein. Für die dortige Hundezone gibt es von den Besuchern gute Bewertungen (die bz berichtete) und auch der Spielplatz ist bei Alt und Jung beliebt. Kritik an Rauchern Als umso störender empfinden es viele Eltern, dass am Spielplatz, der als Nichtraucherzone...

  • Wien
  • Penzing
  • Robert Berger

Unser Alltag im Matznerpark

Endlich ist der Frühling da. Das Wetter ist Super und es wird wieder Zeit,dass man an die frische Luft rausgeht. Dann so was! Denn in unserem geliebten Matznerpark wird wieder mal fleißig geraucht,und zwar im eingezäunten,Nichtraucher Kinderspielplatz. Ja,ist verboten wird aber trotzdem geraucht! Sehr zur Schande unserer Kinder. Was mir noch aufgefallen ist,dass der Zaun(zwischen Kinderspielplatz und Hundezone)nicht besonders hoch ist.Manche Hunde versuchen über den Zaun zu springen(was auch...

  • Wien
  • Penzing
  • Danijela Jovic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.