Projekte für die Gemeinde
"Agenda 21" bringt St. Koloman an die Spitze

Abschlussabend des Agenda 21-Projektschmiede Lehrganges in St. Koloman, im Bild: LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Anita Eder (Agenda 21-Beraterin für Gemeinden) mit den Absolventinnen.
  • Abschlussabend des Agenda 21-Projektschmiede Lehrganges in St. Koloman, im Bild: LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Anita Eder (Agenda 21-Beraterin für Gemeinden) mit den Absolventinnen.
  • Foto: Land Salzburg/Anita Eder
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Agenda 21 hat sich zur Projektschmiede für St. Koloman entwickelt.

ST. KOLOMAN.  Vom Erlebnis-Bauernhof über ein Kinderferienprogramm bis hin zum Generationentheater reicht die Palette an Ideen, die Salzburger im Vorjahr mit Hilfe der Agenda 21-Projektschmiede verwirklicht haben.

„Wer ein Konzept in die Tat umsetzen will, ist hier bestens beraten. Im April startet bereits die nächste Runde im Raum Hallein“, betonte gestern Umweltreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn bei der Abschlusspräsentation der acht Projekte aus 2018.

Berufsbegleitend möglich

Das Angebot richtet sich an interessierte und engagierte Personen aus dem Land Salzburg, die eine zukunftsorientierte Projektidee in Form bringen wollen und in regionalen Initiativen, Agenda 21-Prozessen, Vereinen, Institutionen oder der Gemeindepolitik beziehungsweise -verwaltung aktiv sind. Die Projektschmiede ist als berufsbegleitender Lehrgang angelegt, renommierte Vortragende unterstützen die Teilnehmenden bei der Realisierung.

Eine gute Idee zum Start

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich, Voraussetzung ist jedoch, dass eine erste Idee mitgebracht wird. Das Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen (SIR) koordiniert und leitet die Projektschmiede, die Teil des Nachhaltigkeitsprogramms Lokale Agenda 21 ist.

Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.