Wettbewerb
"Orte des Respekts" 2020

Auch in diesem Jahr werden wieder "Orte des Respekts" gesucht.
  • Auch in diesem Jahr werden wieder "Orte des Respekts" gesucht.
  • Foto: Respekt.net
  • hochgeladen von Lucia Königer

WIEN/TIROL. Auch in diesem Jahr werden in ganz Österreich "Orte des Respekts" gesucht. Orte des Respekts sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für unser Zusammenleben getan haben und weiterhin tun. Gerade in 2020 hat man in Österreich einen unvergleichlichen gesellschaftlichen Zusammenhalt bewiesen, da dürfte es nicht schwer sein, viele Einreichungen zu erhalten. 

Respektvolles Miteinander

Respekt.net Vereinspräsidentin Dr.in Bettina Reiter lädt auch in 2020 österreichweit alle Initiativen, Organisationen und Personen, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten ein, sich zu bewerben.

Bis zum 12. Juli können Projekte auf der Webseite „ortedes.respekt.net“ eingereicht werden. 
Projekte, die nominiert werden, sollen folgende Kriterien erfüllen: Sie diskriminieren nicht, haben eine positive Vorbildwirkung für andere, leben Nachhaltigkeit und sie versuchen, in ihrer Umsetzung neue, kreative Wege zu gehen. Nach dem Einreichschluss werden alle Projekte, die die Kriterien des Wettbewerbs erfüllen, auf der Webseite detailliert zu finden sein sowie auf der „Orte des Respekts Landkarte“ präsentiert.

Die Jury wird aus einer Shortlist drei Bundessieger auswählen, welche sich über Preisgelder in Höhe von 6.000 Euro freuen dürfen.

Bei der Entscheidung wird die Community direkt miteinbezogen und kann einem Projekt zum Publikumspreis verhelfen.
Das Ergebnis des Wettbewerbes wird am 18. September, dem „Tag des Respekts“, veröffentlicht. Bei der „Nacht des Respekts“ im Oktober werden die Siegerprojekte ausgezeichnet und vernetzt.

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen