Hoher Besuch im Landesklinikum

Landesrat Stephan Pernkopf (Landesrat), Prim.Univ.-Prof.Dr. Peter Lechner, MAS (Ärztlicher Direktor), Prim.Assoc.Prof.Dr. Walter Struhal (Leiter der klinischen Abteilung für Neurologie)
  • Landesrat Stephan Pernkopf (Landesrat), Prim.Univ.-Prof.Dr. Peter Lechner, MAS (Ärztlicher Direktor), Prim.Assoc.Prof.Dr. Walter Struhal (Leiter der klinischen Abteilung für Neurologie)
  • Foto: R. Herbst
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN (pa). Klinikstandorte stellen die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau für die Niederösterreichische Bevölkerung sicher. Landesrat Stephan Pernkopf besuchte nun in seiner neuen Funktion als zuständiger LH-Stellvertreter die Klinikstandorte.
„Die NÖ Kliniken sind der Gesundheits-Nahversorger schlechthin, sie helfen täglich tausenden Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern. Im Universitätsklinikum Tulln konnte ich mir persönlich ein Bild über die Spitzen-Leistungen der rund 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen. In ersten intensiven Gesprächen habe ich mich über die hervorragende Expertise und den großen Einsatz für die Patientinnen und Patienten überzeugt“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.
 
Nach einer Präsentation über die Leistungsangebote des Universitätsklinikums Tulln durch die Klinikleitung besuchte Pernkopf die Klinische Abteilung für Neurologie und die Klinische Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde. In der Neurologie befindet sich auch die Stroke Unit (Station für Intensivaufenthalte bei Schlaganfall) mit sechs Betten. Sie wurde als erste in Niederösterreich bereits 1997 errichtet. An der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde werden Patienten vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen mit akuten und chronischen Krankheitsbildern behandelt.
Kinder mit internistischen Erkrankungen, aber auch mit chirurgischen Eingriffen und allen anderen Teilgebieten der Kinderheilkunde, werden medizinisch und pflegerisch bestens betreut.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen