Alles zum Thema Pernkopf

Beiträge zum Thema Pernkopf

Wirtschaft
Präsident Hermann Schultes und Direktorin Klaudia Tanner (Mitte) mit dem designierten Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager (l.) und dem designierten NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf

Hofübergabe: Schmuckenschlager folgt Schultes bei Landwirtschaftskammer, Pernkopf wird Bauernbundobmann

Johannes Schmuckenschlager als Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident und Stephan Pernkopf als Bauernbundobmann designiert Niederösterreichs Bauern bekommen neue oberste Repräsentanten. Der NÖ Bauernbund als größte Interessensgruppierung der Landwirtschaft stellt sich neu auf. Damit einher geht auch ein Wechsel an der Spitze der Landwirtschaftskammer. Schmuckenschlager übernimmt Landwirtschaftskammer, Pernkopf den Bauernbund Der Nationalratsabgeordnete Johannes Schmuckenschlager wurde in...

  • 14.09.18
Lokales
Doris Schmidl und Stephan Pernkopf

Rabenstein: 3.300.000 Euro für Hochwasserschutz

Die Umsetzung der Hochwasserschutzmaßnahme erfolgt in den Jahren 2018 bis 2020. RABENSTEIN AN DER PIELACH. "Seit 2002 wurden schon rund 300 Gemeinden sicherer gemacht", so Pernkopf.  Für den Hochwasserschutz in Rabenstein an der Pielach stellt nach Angaben von Stephan Pernkopf das Land Niederösterreich 495.000 Euro und der Bund 1.914.000 Euro zur Verfügung. Die Marktgemeinde Rabenstein an der Pielach übernimmt 891.000 Euro der Gesamtinvestition von 3.300.000 Euro. Die Umsetzung der...

  • 16.08.18
Lokales
Franz Resperger, Sprecher des NÖ Feuerwehrkommandos, General Josef Schmoll,
Präsident Rotes Kreuz NÖ, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Blutspenderin Julia
Hofinger

Helden gesucht: Ihr Blut rettet Leben – und bringt Sie vielleicht nach Los Angeles

Unter dem Motto „ECHTE HELDEN BLUTEN. SPENDE BLUT. RETTE LEBEN.“ rufen die NÖ Landeskliniken-Holding und das Rote Kreuz Niederösterreich auch heuer wieder - auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf – zum gemeinsamen Blutspenden auf. Die Blutspendeaktion Lifesaver findet dabei in allen Bezirken Niederösterreichs statt. „Blutspenden rettet Leben. Bis heute zählt Blut in Notfällen zu den wichtigsten Medikamenten und kann bis dato nicht künstlich erzeugt werden. Unser Land steckt...

  • 22.06.18
Lokales
Markus Klamminger, medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken Holding, DGKP Cornelia Palmetzhofer, Pflegedirektorin am LK Klosterneuburg, PKA Michaela Mayr, BR-Vorsitzende am LK Klosterneuburg, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Eva Maria Redl-Wenzl, ärztliche Direktorin am LK Klosterneuburg,    Christa Stelzmüller, Regionalmanagerin der Region Mitte

Landesklinikum: "Hohe medizinische Standards und professionelle Pflege"

Das Landesklinikum Klosterneuburg bietet Diagnostik und Therapie auf neuestem medizinischem Stand sowie professionelle Pflege nach aktuellen Behandlungsrichtlinien und ist Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien. KLOSTERNEUBURG (pa). Im Rahmen des von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf gestarteten NÖ Kliniken-Dialogs kam die Leitung des Klinikstandortes Klosterneuburg mit dem für die Kliniken zuständigen LH-Stellvertreter zusammen um ihn über die aktuellen Entwicklungen zu...

  • 16.05.18
Politik
Edle Tropfen aus Niederösterreich als heimliche Stars der ProWein 2018 in Düsseldorf
16 Bilder

Mission Veltliner: Wie Wein aus Niederösterreich die Welt erobert

152 Winzer aus Niederösterreich präsentierten sich auf der ProWein in Düsseldorf neben den größten Kellereien des Planeten. Was für Katholiken das Osterfest samt Segen am Petersplatz in Rom ist, ist für die Weinliebhaber der Erde die "ProWein"-Fachmesse in Düsseldorf.  "Spucken statt schlucken" 55.000 Gastronomen, Getränkehändler und Großeinkäufer pilgern jährlich an den Rhein und kosten sich durch 68.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in neun Hallen. 6.600 Winzer aus aller Welt...

  • 26.03.18
Politik
LH-Stv. Stephan Pernkopf und LA Christoph Kaufmann.

Förderung für die FF Rappoltenkirchen

RAPPOLTENKIRCHEN /KLOSTERNEUBURG / ST. PÖLTEN (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Rappoltenkirchen beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Hilfeleistungsfahrzeuges 2 mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 60.000 Euro. "Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der...

  • 15.03.18
Lokales
Die Landjugend Neulengbach: Landesobmann Gerald Wagner, Hermann Schultes, Bettina Hierstand, Cornelia Scholz, Stephan Pernkopf, Landesleiterin Anna Haghofer; 
hinten: Johann Bösendorfer, Christian Kreuzer.

Landjugend Neulengbach holt sich Silbermedaille bei Projektmarathon

NEULENGBACH/MARIA-ANZBACH (pa). Mit einem starken WIR-Gefühl ging der heurige Tag der Landjugend über die Bühne. Die Messe Wieselburg diente wieder als Schauplatz für tausende Landjugendliche, die ihre Erfolge aus dem vergangenen Jahr Revue passieren ließen. Präsentiert wurde auch das Motto für das kommende Arbeitsjahr. Mit „A Gemeinschåft – a G’fühl“ wurde ein Thema gewählt, das die Landjugend perfekt beschreibt. Verbundenheit, Zusammenhalt und Gemeinschaft sind das Erfolgsrezept der...

  • 11.03.18
Lokales
Doris Schmidl und Stephan Pernkopf.

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Kapelln

Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf: "Gute Ausrüstung garantiert Sicherheit der Bevölkerung." KAPELLN (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Kapelln beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute...

  • 15.02.18
Politik
LH-Stv. Stephan Pernkopf mit LA Christoph Kaufmann.

Land NÖ fördert FF-Auto für Hasendorf

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Sitzenberg-Reidling Gute Ausrüstung garantiert Sicherheit der Bevölkerung HASENDORF (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Hasendorf beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute...

  • 02.01.18
Lokales
Geschenkpapier schaut gut aus, sorgt aber auch für mehr Müll nach den Feiertagen. Kluges Einpacken ist gefragt.

Weihnachten hinterlässt Spuren: Tipps zur Abfallvermeidung

Weihnachten soll ein Fest des Friedens sein, auch des Friedens mit der Natur. Jeder kann dazu seinen Beitrag leisten! Beispielsweise beim Verpacken von Geschenken, da viele Geschenke eigentlich gar nicht verpackt werden müssten. Das reduziert den alljährlichen Weihnachtsmüll unter dem Christbaum. Auch durch einen bewussten Einkauf können Abfälle bei Lebensmitteln vermieden werden. „Wir müssen weg von der Wegwerfgesellschaft, hin zur Verantwortungsgesellschaft! Gerade in der Weihnachtszeit...

  • 23.12.17
Politik
LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und LAbg. Christoph Kaufmann

Land NÖ fördert FF-Auto für Ottenthal

LH-Stv. PERNKOPF: Gute Ausrüstung garantiert Sicherheit der Bevölkerung GROSSRIEDENTHAL / ST. PÖLTEN (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Ottenthal beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der...

  • 20.12.17
Lokales
2 Bilder

NÖ Blasmusik zu Besuch bei LH-Stv. Pernkopf

TULLN / NÖ (pa). Landesobmann Dir. Peter Höckner (Tulln), Landesobmann-Stv. Bernhard Fischer (Gramatneusiedl, Bezirk Bruck/Leitha) und Geschäftsführerin Elisabeth Haberhauer vom NÖ Blasmusikverband waren zum Weihnachtsbesuch bei LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Für die gute Zusammenarbeit wurde mit einem Ständchen von talentierten Jungmusiker gedankt.

  • 19.12.17
Lokales
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und der Fleischerei Gutscher
2 Bilder

Kulinarischer Genuss Adventmarkt

BEZIRK (pa). Für den Genuss mit allen Sinnen sorgen am „So schmeckt Niederösterreich“-Adventmarkt jedes Jahr Landwirtinnen und Landwirte aus dem ganzen Land. Im einmaligen Ambiente des Palais Niederösterreich konnten die Besucherinnen und Besucher heuer am ersten Adventwochenende blau-gelbe Kulinarik und wunderschönes Kunsthandwerk sowie stimmungsvolle Klänge genießen. „Wir sind besonders stolz auf unseren Adventmarkt im Palais Niederösterreich. Bei diesem Adventmarkt wird Brauchtum und...

  • 14.12.17
Gesundheit
NÖ Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf und 
Stv. Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding Dr. Markus Klamminger vor dem Wartezeitenmonitor im Universitätsklinikum St. Pölten
2 Bilder

Patientenbefragung: Top-Noten für Niederösterreichs Kliniken

An 25 Standorten wurden insgesamt 250 Stationen und 18 medizinische Fächer von den Patientinnen und Patienten beurteilt. Bereits zum 12. Mal führte die NÖ Landeskliniken-Holding die große Patientenbefragung durch, bei der wir mehr über die Erfahrungen der Patientinnen und Patienten lernen möchten. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind es, die durch ihre hochprofessionelle Arbeit, mit viel Engagement und Menschlichkeit, die beste Versorgung in allen Regionen Niederösterreichs...

  • 01.12.17
Wirtschaft

Pernkopf: Mostviertel kann sich ,Energieviertel‘ nennen

MOSTVIERTEL. Die Bezirke Amstetten, Scheibbs und Melk beheimaten insgesamt 188 Biomasse-Nahwärme-Anlagen, 136 Kleinwasserkraftwerke und fast 7.000 PV-Anlagen. "Das bedeutet eine Verdoppelung seit 2013", erklärt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf. "Damit können fast 150.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgt werden, das Mostviertel selbst hat rund 90.000 Haushalte. Das macht unser Mostviertel zum wahren Energieviertel mit einer Wertschöpfung in diesem Bereich von rund 100...

  • 20.11.17
Lokales
Robert Lutz bietet in Gumprechtsfelden in Wieselburg-Land als Geschäftsführer von "Bio Lutz" Gemüse aus der Region an.
2 Bilder

Die Bio-Pioniere in Wieselburg

459 Scheibbser Biobauern bewirtschaften insgesamt 9.702 Hektar: Unsere Region im „Bio-Check". BEZIRK SCHEIBBS. Immer mehr Konsumenten wollen mit gutem Gewissen genießen. Bio allein ist gut, noch besser sind Biolebensmittel aus der Region. Die Bezirksblätter haben den Bezirk Scheibbs dem Bio-Check unterzogen und einen Biobauern besucht. "Unsere bäuerlichen Betriebe in Niederösterreich leisten jedes Jahr einen Produktionswert von rund 2,2 Milliarden Euro, das ist fast ein Drittel der gesamten...

  • 14.11.17
Politik
Der Folder der Bürgerinitiative aus dem Frühjahr

Post-Zentrum: Landesspitze bestätigt Forderungen der Bürgerinitiative - Chancen für Verhinderung steigen

Die Bürgerinitiative hat einen ersten wichtigen Erfolg errungen. Ursprünglich hatte die Post einen Baubeginn noch für den Herbst 2017 vorgehabt. Daraus wird nun nichts. Am 18. September gab Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf bekannt, dass Umweltanwalt Thomas Hansmann eine Empfehlung abgegeben hatte, die eine Strategische Umweltprüfung verlangt. Damit wurde einer alten Forderung der BI entsprochen und die Einreichung der Umwidmung und des Post Projektes als nicht ausreichend...

  • 29.09.17
Lokales
Freuen sich über das Patientenlob: OA Thomas Stani, OA Michael Klecka, PT Edith Zauner-Seidl, STL DGKP Monika Posch und LAbg. STR Christoph Kaufmann.

Patienten stellen Bestnoten aus - Urkundenverleihung im Landesklinikum Klosterneuburg

Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind mit den Leistungen ihrer Kliniken sehr zufrieden – das zeigen auch die hervorragenden Ergebnisse der Patientenbefragung, die heuer bereits präsentiert wurden. KLOSTERNEUBURG (pa). Insgesamt bewerteten die Patientinnen und Patienten der NÖ Landes- und Universitätskliniken 250 Stationen und 18 medizinische Fächer an 25 Standorten. Das Ergebnis: Die Patientinnen und Patienten sind mit den Angeboten und den Leistungen in den NÖ Kliniken sehr...

  • 12.09.17
Wirtschaft
Beim Interview: Redakteurin Karin Zeiler mit Gerhard und Horst Kolkman.
10 Bilder

Von Fels bis Moskau: Wein vom Kolkmann (mit Video)

Vier Generationen und 50 Jahre Weingut: Die Entwicklung des Wagramer Weingutes. FELS AM WAGRAM. Visionen, Entscheidungen, endlose Telefonate, Kompetenzverteilung und der rote Platz in Moskau: Gerhard und Horst Kolkmann im Bezirksblätter-Interview. Was ist wichtig, wenn man gemeinsam einen Familienbetrieb führt? GERHARD: Ein großes Maß an Toleranz, und das ist von jeder Seite notwendig. Vor allem dann, wenn Entscheidungen anstehen, die teuer und wichtig für die Zukunft sind. Wie werden...

  • 11.09.17
Politik
Landesrat Stephan Pernkopf unterstützt "My great Place Wagram/Tulln".

Land NÖ unterstützt ‚My great place Wagram/Tulln‘

LH-Stv. PERNKOPF: 6.500 Euro aus Fonds für Kleinregionen WAGRAM / ST. PÖLTEN (pa). Das Land Niederösterreich unterstützt die Kleinregion Wagram beim Projekt „My great place Wagram/Tulln“ mit rund 6.500 Euro. Dazu LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Das Projekt ‚My great place Wagram/Tulln‘ ist eines von sieben Projekten, das wir aktuell aus dem Fonds für Kleinregionen fördern. Damit wollen wir die Gemeinden dabei unterstützen, ihren Gemeindebürgern die bestmögliche regionale Lebensqualität zu...

  • 24.07.17
Politik

Zentrum stärken - Wege sparen wird mit 11.700 Euro gefördert

NÖ. Das Land Niederösterreich unterstützt die Kleinregion Südliches Weinviertel beim Projekt ‚Zentrum stärken – Wege sparen‘ mit rund 11.700 Euro. Dazu LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Das Projekt ‚Zentrum stärken – Wege sparen‘ ist eines von sieben Projekten, das wir aktuell aus dem Fonds für Kleinregionen fördern. Damit wollen wir die Gemeinden dabei unterstützen, ihren Gemeindebürgern die bestmögliche regionale Lebensqualität zu bieten.“

  • 21.07.17
Politik
13 Millionen Euro für niederösterreichische Wasserprojekte. "Sauberes Trinkwasser, eine funktionierende Abwasserbeseitigung und sichere Hochwasser-Schutzanlagen sind wichtige Grundlagen zur Sicherung der Lebensqualität und des Wohlstands in all unseren Regionen", so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

LR Pernkopf holt Bundesförderung für 170 Wasserprojekte in Niederösterreich

Investitionen in sauberes Trinkwasser und sichere Schutzanlagen ATZENBRUGG / NÖ (pa). In der vergangenen Sitzung des Wasserwirtschaftsfonds des Bundes wurden unter dem Vorsitz von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf Fördermittel für rund 550 Wasserprojekte in ganz Österreich bewilligt. Für Niederösterreich wurden insgesamt 170 Projekte bewilligt, sie werden vom Bund mit insgesamt 13 Millionen Euro gefördert und lösen Investitionen von 52 Millionen Euro aus. Pernkopf: "Sauberes...

  • 29.06.17
Politik
Stephan Pernkopf mit Vertretern der Ökoenergie Wolkersdorf und Bürgermeisterin Ewa Lindstrand in Ljustorp. Dieser unbewohnte Bergrücken am Meer bietet optimale Bedingungen für 62 Windturbinen, die 200.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen werden.
2 Bilder

(N)Ökostrom: Niederösterreich baut Windpark in Schweden

Die Pioniere der "Ökoenergie Wolkersdorf" errichten in Mittelschweden einen Windpark mit 62 Turbinen. Ein Lokalaugenschein mit Ökobilanz. Wenn der Österreicher an Schweden denkt, dann oft mit großer Bewunderung. Die Skandinavier gelten als Musterland im Sozialbereich, bei Bildung und Umweltstandards. Jüngst gab Schweden bekannt, beim Heizen bis 2020 völlig auf fossile Energien verzichten zu wollen. Bis 2030 soll auch der Verkehr ohne Erdöl ablaufen. Hohe Ziele in der Theorie Bei einer...

  • 26.06.17
  • 1
Politik
LH-Stv.Stephan Pernkopf und LA Kaufmann Christoph

Land NÖ fördert neues Feuerwehrauto

LH-Stv. PERNKOPF: Gute Ausrüstung garantiert Sicherheit der Bevölkerung SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / ST. PÖLTEN (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Greifenstein beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges mit Allradantrieb. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute...

  • 21.06.17