Volksschule Grafenwörth erlebt Feuerwehr hautnah

4Bilder
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
  • hochgeladen von Karin Zeiler

GRAFENWÖRTH (pa). Im Rahmen des Unterrichtsschwerpunkts "Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr" stand am 27.06. der Besuch der Grafenwörther Volksschule bei der Feuerwehr am Programm. Einsatzbedingt konnte dort sogar hautnah das "Feuerwehrgefühl" vermittelt werden.
Zum krönenden Abschluss der Brandschutzerziehung der 4. Klassen VS besuchen diese alljährlich die Feuerwehr. Zunächst wurde den Kindern die Feuerwehr und Feuerwehrjugend vorgestellt und deren Unterrichtsheft mit den fehlenden Informationen komplettiert.

Rundfahrt im Krankorb

Rund ums Feuerwehrhaus konnten die Kids dann selbst Hand an verschiedene Feuerwehrgeräte anlegen: Arbeiten mit Hebekissen, eine Rundfahrt mit dem Krankorb, Zielspritzen und Arbeiten mit Atemschutzgeräten standen am Programm.
Mittendrin musste die Veranstaltung dann aber leider stark reduziert werden. Durch die Alarmierung der FFG zu einer Traktorbergung nach Gr. Riedenthal rückten zwei Fahrzeuge zum Einsatz aus. Ein Kamerad blieb im Feuerwehrhaus um die Volksschule weiter zu betreuen.
Vor Ort in Gr. Riedenthal wurden die Grafenwörther von den Kameraden aus Neudegg bereits erwartet und eingewiesen. Ein Traktor war mit einem Entlaubungsgerät zu weit auf eine Böschung geraten und drohte nun abzustürzen. Die anwesenden Landwirte konnten das Fahrzeug noch provisorisch mit einem zweiten Traktor sichern, verletzt wurde niemand.

Auf Straße gedreht

Mittels Ladekran des Wechselladefahrzeuges konnte der Traktor angehoben werden. Nach einer Sicherung gegen Umfallen und Abrutschen an zwei anderen Traktoren wurde das Hintergestell des Traktors auf die Straße gedreht und das Fahrzeug ließ sich langsam zurückrollen. So konnte der Traktor nahezu unbeschädigt seine Fahrt wieder fortsetzen.
Angesichts der schweißtreibenden Temperaturen wurden die Grafenwörther anschließend noch ins Zeughaus der Feuerwehr Neudegg in Gr. Riedenthal auf Getränke eingeladen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen