Sieghartskirchen und WKO forcieren Zusammenarbeit

Bezirksstellenleiter der WK NÖ, Bezirksstelle Tulln: Mag. Günther Mörth, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Bezirksstellenobmann Mag. Christian Bauer;
  • Bezirksstellenleiter der WK NÖ, Bezirksstelle Tulln: Mag. Günther Mörth, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Bezirksstellenobmann Mag. Christian Bauer;
  • Foto: Marktgemeinde Sieghartskirchen
  • hochgeladen von Karin Zeiler

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Am Donnerstag, dem 1. Februar 2018 begrüßte Bürgermeisterin Josefa Geiger eine Delegation der Wirtschaftskammer NÖ, Bezirksstelle Tulln am Gemeindeamt Sieghartskirchen.
BezirksstellenleiterGünther Mörth und Bezirksstellenobmann Christian Bauer sowie Bürgermeisterin Josefa Geiger haben eine Vision: In Zukunft soll die Zusammenarbeit der Wirtschaftskammer NÖ, Bezirksstelle Tulln und der Marktgemeinde Sieghartskirchen weiter forciert werden.
Im gemeinsamen Gespräch gab es einen regen Informationsaustausch und zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten wurden angedacht. „Die Marktgemeinde Sieghartskirchen ist nah am Bürger und die Wirtschaftskammer Tulln nah am Wirtschaftstreibenden – daraus kann eine befruchtende Symbiose entstehen um unsere Bürgerinnen und Bürger noch besser unterstützen zu können“, so Bürgermeisterin Josefa Geiger.
„Mit der Wirtschaftskammer – Bezirksstelle Tulln haben wir einen ausgezeichneten Ansprechpartner für alle Anliegen unserer selbständigen Bürgerinnen und Bürger. Gerne stellen wir bei Bedarf den persönlichen Kontakt her.“, so Bürgermeisterin Geiger.
„Ich bedanke mich recht herzlich für den Austausch und freue mich in Zukunft noch enger mit der Marktgemeinde Sieghartskirchen zusammenzuarbeiten und auch Liegenschaftssuchende auf den Wirtschaftspark Sieghartskirchen aufmerksam machen zu dürfen“, so Bezirksstellenleiter Mörth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen