16.10.2014, 22:13 Uhr

Millimeterarbeit fürs Land Niederösterreich

Da war Millimeterarbeit angesagt: Die Langenlebarner Betonfirma GeroCret lieferte ein überdimensionales Teil für eine Brücke. (Foto: GeroCret)
LANGENLEBARN / NÖ. Mit einem aufsehenerregenden Sondertransport lieferte die Gerocret - Ockermüller Betonwaren GmbH in Langenlebarn ein 32 Tonnen schweres Brückenelement für die Wasserbauabteilung vom Land Niederösterreich. Und dabei war Millimeterarbeit gefragt. Das mehr als 5 Meter breite Betonfertigteil wurde mit umfangreicher Begleitung ins Weinviertel transportiert. Dabei stellte sich die große Herausforderung, dass die Brücke aufgrund der extremen Überbreite, zwischen Bäumen auf der Straße in Millimeterschritten und mit viel Fingerspitzengefühl des Lastwagen-Fahrers, regelrecht durchschlüpfen musste. Viele spontan angelockte Zaungäste beobachten mit großem Interesse dieses nicht alltägliche Spektakel.
Nach der erfolgreichen Durchfahrt vieler Engstellen wurde die tonnenschwere Betonbrücke von Gerocret direkt nach Ulrichskirchen bei Wolkersdorf auf die Brückenbaustelle des Landes Niederösterreich geliefert und eingebaut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.