Bezahlte Anzeige

Erster Berufswelttag 2011: Ein voller Erfolg

4Bilder

Im Bereich Berufsorientierung von zukünftigen Mittelschulabgängern gehen Bildungseinrichtungen neue Wege und setzten auf Kooperation und interaktive Information.
Eine dieser Kooperationen fand im Rahmen des ersten Berufswelttages am 16. Juni 2011 in Klagenfurt zwischen der Pädagogischen Hochschule Kärnten, einer Versuchshauptschule und den bfi IT-L@Bs Kärnten statt. Diese praxisorientierte Informationsveranstaltung über die triale Form der Lehre in den IT-L@Bs (Schule, Praxis, Labor) stieß sowohl bei Schülern als auch Lehrern auf sehr großes Interesse.

Die IT-Lehrlinge waren sehr engagiert bei der Sache und präsentierten die Vorteile ihrer IT-Lehre in den bfi IT-L@Bs Kärnten anschaulich und praxisnah. Das Angebot reichte vom PC-Basiswissen bis hin zum spannenden Innenleben von Datenhighways und simulierten Bewerbungsgesprächen. Besonders gefragt war die Ausbildung zum/-r IT-Techniker/-in im IT-L@B Wolfsberg.

Die Schüler/-innen fanden diese „hautnahe“ Möglichkeit, sich über IT-Berufsbilder, noch dazu von Jugendlichen (IT-Lehrlingen), direkt informieren zu lassen, total interessant und cool. „Da können wir uns bei „Gleichaltrigen“ erkundigen, wie diese Ausbildung so ist. Da kann man ganz anders fragen. Wir finden das super“, sind Mädchen und Burschen gleichermaßen begeistert über diese Form der Berufsorientierung.
Ein voller Erfolg also, der im Herbst für den Raum Oberkärnten seine Fortsetzung finden könnte: Es ist eine weitere Veranstaltung dieser Art geplant! Wann und Wo? Darüber werden wir rechtzeitig informieren.

Autor:

bfi IT-LAB Villach aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.