02.06.2017, 11:11 Uhr

Kärntner Polizisten helfen in Lignano aus

Gemeinsam in Lignano auf Streife: italienische und österreichische Polizisten (Foto: Polizei)
Am bevorstehenden Pfingstwochenende werden zahlreiche Villacher Jugendliche nach Lignano fahren, um dort zu feiern. Deshalb erhalten die italienischen Polizisten Unterstützung aus Kärnten: zwei Polizisten und eine Polizistin versehen für vier Tage imm bekannten italienischen Badeort Dienst.


Unterstützung

Diese Zusammenarbeit gibt es mittlerweile seit drei Jahren. Heuer wird der Einsatz für die Kärntner Beamten bis einschließlich Pfingstsonntag (4. Juni) dauern. Da die Kärntner Polizisten keine hoheitlichen Befugnisse haben, werden die anfallenden Amtshandlungen von den italienischen Kollegen geführt. Soweit diese österreichische Staatsangehörige betreffen, werden die Kärntner Polizisten zur Beratung und Unterstützung – unter anderem zur Überwindung der Sprachbarriere – hinzugezogen.


Villacher Kirchtag

Auch umgekehrt ist die Kooperation üblich: Im Sommer unterstützen italienische Polizisten Kärntner Kollegen beim Villacher Kirchtag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.