Streit im Europabad
Badegäste gerieten sich in die Haare

Ein Streit mit Handgreiflichkeiten rief in Weißenbach die Polizei auf den Plan.
  • Ein Streit mit Handgreiflichkeiten rief in Weißenbach die Polizei auf den Plan.
  • Foto: Ewald Fröch/Fotolia
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam es am vergangenen Sonntag Nachmittag in Steinbach.

STEINBACH. Ein 16-Jähriger und sein 15-jähriger Bruder aus dem Bezirk Vöcklabruck vertrieben sich ihre Zeit am Badeplatz des Europabades in Weißenbach. Sie zerschlugen Getränkeflaschen, ein 61-jähriger Urlauber aus Wien stellte sie zur Rede. Aus dem verbalen Streit entwickelte sich eine Schubserei.

Sie endete damit, dass der Wiener von dem 15-Jährigen in den Würgegriff genommen wurde. Der 16-Jährige schlug mit einem Besenstiel auf ihn ein. Zwei weitere Zeugen mischten sich in den Raufhandel ein, einer nahm den 15-Jährigen in den Würgegriff und wurde von dessen Bruder mit einer Gartenschere bedroht. Auch Ohrfeigen wurden noch ausgeteilt. Der 61-Jährige und der 15-Jährige wurden leicht verletzt. Anzeigen folgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen