Von Museen bis Jugendtaxi
Leader-Region Regatta beschließt das 70. Förderprojekt

Das Regatta-Management informiert die zuständigen Stellen über die Umsetzung des Leader-Förderprogramms.
2Bilder
  • Das Regatta-Management informiert die zuständigen Stellen über die Umsetzung des Leader-Förderprogramms.
  • Foto: Regatta
  • hochgeladen von Maria Rabl

BEZIRK. „Mit den Leader-Förderungen unterstützt die Regatta die Realisierung vieler Projektideen. Wir setzen auch auf kleinere Förderprojekte, die aber vergleichsweise große Wirkung für die Region erzielen und auch den Einheimischen zugute kommen“, sind Obmann Johann Reiter sowie seine Stellvertreter Franz Hauser und Nicole Eder nach der zwölften Sitzung des Projektauswahlgremiums einer Meinung.

Beschlossen wurden Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung des Pfarrmuseums, des Aignerhauses und des Hauses der Kultur durch den Heimatverein Attergau. In der Gemeinde Lenzing ist ein Museum im alten Pfarrhaus geplant. Hier werden auch der Astronomische Arbeitskreis Salzkammergut und der Verein der Siebenbürger Sachsen eine neue Heimat finden. Eine Kooperation mit der Leader-Region Eislek in Luxemburg ermöglicht zudem eine Zeitreise zu den Pfahlbauten und der Entstehung des Attersees mittels Virtual-Reality-Brille.

Die Marktgemeinde Seewalchen wird gemeinsam mit den örtlichen Vereinen Zubehör für die Durchführung von Festen anschaffen. Der Vorstand der Regatta hat weiters einstimmig die Teilnahme an der „Jugend Taxi App – Mobilität für Jugendliche im Bezirk Vöcklabruck“ beschlossen. „Durch die Qualität der Projekte und das Engagement der Projektträger sind wir in der Regatta mit dem Leader-Förderprogramm auf einem guten Weg“, bestätigt Geschäftsführer Leo Gander.

Das Regatta-Management informiert die zuständigen Stellen über die Umsetzung des Leader-Förderprogramms.
Die vor Kurzem eröffnete neue Kletter- und Boulderhalle im Freizeitzentrum in St. Georgen ist eines der Leader-Förderprojekte der Regatta

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen