Grüne: Auch Hiller kandidiert

Peter Hiller (Grüne) erhielt 17 Prozent der Wählerstimmen.
  • Peter Hiller (Grüne) erhielt 17 Prozent der Wählerstimmen.
  • Foto: Peter Fischbacher
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

ST. LORENZ. Andreas Hammerl (ÖVP) und Thomas Herbst (FPÖ) haben ihre Kandidatur für die Bürgermeisterwahl am 10. Juni bereits bekanntgegeben. Mit Peter Hiller von den Grünen bewirbt sich jetzt ein dritter Kandidat für das höchste Amt in der Gemeinde. „Aufmunternde Zurufe und der Wunsch aus der Bevölkerung nach einer Alternative bei der Bürgermeisterwahl machten mir schlussendlich meine Entscheidung leicht, zu kandidieren“, sagt Hiller.

Will zusammenarbeiten

Die Herausforderungen in der Gemeinde St. Lorenz seien groß, der zurückgetretene Bürgermeister Gaderer habe viele Baustellen hinterlassen. „Ich nehme die Aussagen meiner beiden Mitbewerber sehr ernst, dass ihnen nun das Gemeinsame näher sei als das Trennende. Mein Angebot zur Zusammenarbeit steht seit meiner Wahl in den Gemeinderat 2015 und gilt natürlich weiterhin", betont der Grüne Mandatar. "Die anstehenden Aufgaben können nur gemeinsam angegangen werden. Ich sehe meine Aufgabe darin, das Gemeinwohl über den Vorteil von Einzelnen zu stellen. Nur so kann sich eine Gemeinde entwickeln."
Hiller ist seit Herbst 2015 im Gemeinderat sowie im Gemeindevorstand und Vorsitzender des Ausschusses für Kultur, Wirtschaft, Integration, Tourismus und Sport. Er lebt mit seiner Familie seit 2011 in St. Lorenz. Beruflich war er vor seiner Pensionierung über 20 Jahre in leitender Position in der Wirtschaft. Ehrenamtliches Engagement spielt für ihn seit Jugendtagen eine große Rolle. Als Leichtathlet übernahm er schon früh Funktionärsaufgaben im Verein und im Verband OÖLV und ist heute noch als Leichtathletiktrainer sowie als Lehrbeauftragter in der Trainerausbildung tätig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen