10.02.2017, 18:00 Uhr

Hopfen & Hendrix, 40 Jahre Mosaik Bühne Ottnang

Warum tut man sich das an: Mehrere Monate lang 2 bis 3 Mal die Woche stundenlang an sich zu arbeiten, damit man am Ende doch nur eine Rolle spielt? Ganz einfach: Weil einen das Theatervirus gepackt hat. Dieser Virus ging auch schon vor 40 Jahren um, denn da gründete eine Gruppe junger Menschen am 18. Dezember 1977 die Volksbühne Ottnang, die dann im Jahr 2014 das weithin sichtbare Mosaik am neu eröffneten Pfarrzentrum zum Anlass genommen hat, um sich in MOSAIK-Bühne Ottnang umzubenennen.

Wohlfühlklima im neuen Pfarrzentrum

Die Leitung teilen sich seit 2015 Hubert Fellner, Charly Hirsch und Simon Schneider. Zwischen 30 und 40 Mitglieder sorgen sowohl auf, als auch hinter der Bühne für eine tolle Stimmung und für ein angenehmes Wohlfühlklima im neuen Pfarrzentrum St. Stephanus. Die bunte Mischung der gespielten Genres begeisterte in der Vergangenheit sowohl das Publikum, war aber auch immer wieder Anreiz und Triebfeder für die Laienschauspieler - vom Bauernstück über die Boulevardkomödie bis hin zur Grattleroper. Motivation der Gruppe war und ist stets, den Figuren Leben einzuhauchen, die Magie des Theaters zu spüren und den berühmten Funken auf das Publikum überspringen zu lassen.

Hopfen & Hendrix zum Jubiläum

Regisseur Hubert Lagler hofft natürlich, dass das auch heuer wieder gelingen wird. „Hopfen & Hendrix, a Flascherl vom Glück“ heißt die zum Jubiläumsjahr gewählte Komödie von Christian Lex, die in den späten 60er Jahren spielt. Betty Fisch, Wirtin und Besitzerin des Fischbräu, schreibt laufend rote Zahlen. Schuld ist das miese Bier, das keinem schmeckt. Der Druck wächst, denn Erzfeind Maierhofer steht bereit, um das Wirtshaus mit Brauerei aufzukaufen. Verzweifelt sucht sie Wege, ihr Bier süffiger zu machen. Neben den arrivierten Spielern sind heuer mit Bernadette Haas und David Fellner zwei neue Gesichter im Ensemble und mit Ferdinand Großauer nach wie vor auch ein Gründungsmitglied.

Ob Betty Fisch dem Verkauf entgehen kann, welche Rolle der junge Braumeister Ringo dabei spielt und was ein „Flascherl vom Glück“, mit Hopfen und Hendrix zu tun hat, sieht man erstmals bei der Premiere am 11. März 2017 im Pfarrzentrum St. Stephanus und bis 2. April in weiteren 8 Aufführungen.
Kartenvorverkauf online unter mosaikbuehne.at oder telefonisch im Pfarramt Ottnang unter (0680)1338372.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
46.622
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 11.02.2017 | 14:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.