23.11.2016, 22:28 Uhr

Rezepttipp fürs Fest: Köstlicher Nusszwieback

Elfriede Schachinger bäckt und kocht aus Leidenschaft. (Foto: privat)
SCHLATT. Bezirksbäuerin Elfriede Schachinger verrät uns ihr Rezept für Nusszwieback.

Zutaten:
50 g Rosinen, 2 EL Rum, 1 Ei, 1 Dotter, 100 g Staubzucker, 120 g Mehl, 25 Stk. Walnusshälften, eventuell Schokoladeglasur.

Zubereitung:
Rosinen in Rum für vier bis fünf Stunden einweichen. Gut abtropfen lassen. Ei, Dotter und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Rosinen untermischen. Zum Schluss die Walnusshälften locker untermengen. Diese Masse 15 Minuten ziehen lassen.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech mit nassen Händen zwei Rollen mit jeweils etwa 3,5 cm Durchmesser formen. Bei 180° C etwa 20 bis 30 Minuten backen. Erkaltet mit der Schneidemaschine oder einem gezackten Messer in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nochmals etwas trocknen lassen. Tipp: Vor dem Schneiden könnte man die Striezel mit Schokoladeglasur überziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.