16.11.2016, 20:00 Uhr

Ja zu Fusion und Windpark

Johann Maier, Christiane Brandtmeier, Elisabeth Frenkenberger, Christian Mayr, Christian Oberschmid und Wolfgang Schandl (v.l.) präsentieren das Umfrageergebnis.

Umfrage in den Mondseelandgemeinden bringt deutliches Ergebnis

MONDSEE (rab). "Wir waren selbst überrascht", sagt Christian Mayr, Obmann der SPÖ Mondseeland. Im Auftrag seiner Partei wurde kürzlich eine Umfrage unter 398 Bewohnern der Gemeinden Mondsee, Innerschwand, St. Lorenz und Tiefgraben durchgeführt. Themen waren unter anderem der Windpark am Saurüssel und eine mögliche Gemeindefusion.

Dabei zeigten sich drei Viertel der Befragten einer Fusion gegenüber positiv eingestellt. Lediglich in Innerschwand waren nur 35 Prozent dafür oder eher dafür. In Mondsee waren es hingegen sogar 93 Prozent. Die SPÖ Mondseeland sieht darin einen klaren Auftrag: "Zumindest die Einleitung eines Prozesses mit einer Diskussion muss bald erfolgen."

Beinahe ebenso deutlich war die Zustimmung von 59 Prozent der Befragten zum Windpark am Saurüssel. SPÖ-Umweltsprecher Johann Maier fordert daher eine sachliche Diskussion: "Im Mondseeland werden nur zwei Gigawattstunden Strom im Jahr eingespeist und 76,5 Gigawattstunden verbraucht – da besteht dringender Handlungsbedarf."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.