Schüler und Menschen mit Behinderung backen für das Seniorenzentrum

Die Schüler der 1. Klasse und Klienten der Lebenshilfe brachten den Köflacher Senioren Kekse.
3Bilder
  • Die Schüler der 1. Klasse und Klienten der Lebenshilfe brachten den Köflacher Senioren Kekse.
  • Foto: BG/BRG Köflach
  • hochgeladen von Harald Almer

Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen des Gymnasiums und der Nachmittagsbetreuung haben sich zusammen mit Menschen mit Behinderung aus dem Schulbuffet in den Dienst der guten Sache gestellt. Gemeinsam haben sie mit großem Eifer Kekse und Lebkuchenhäuser gebacken und diese am Freitag, dem 15. Dezember, an die Menschen im Seniorenzentrum Köflach verteilt.

Interessante Erfahrung

Für die Schüler war es eine schöne Erfahrung, mit den Klienten der Lebenshilfe zu backen, die sonst allen vormittags die Jause verkaufen. Und die Bewohner des Altesrheim freuten sich sehr über die Kekse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen