100 Jahre Piber
Eine neue Münze für das Lipizzanergestüt

Sonja Klima und Gerhard Starsich präsentieren die Erstprägung der neuen 5-Euro-Münze.
  • Sonja Klima und Gerhard Starsich präsentieren die Erstprägung der neuen 5-Euro-Münze.
  • Foto: Ulrich Aydt
  • hochgeladen von Harald Almer

Münze Österreich AG-Generaldirektor Gerhard Starsich begrüßte mit Sonja Klima die Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule in der heimischen Münzprägestätte in Wien. Die beiden hatten sichtlich viel Spaß bei der Prägung der allersten Münze mit dem Namen "Freunde fürs Leben". Das Bild der neuen 5-Euro-Münze zeigt zwei Lipizzaner.
"Ich bin glücklich, dass es nach der Fünf-Schilling-Münze wieder eine Münze mit Pferden gibt, diesmal anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Lipizzanergestüts Piber", so Klima. Das neuneckige Geldstück versteht sich als Beitrag zum Jubiläum des Gestüts, das zur Spanischen Hofreitschule in Wien gehört. Seit 1920 werden dort Lipizzaner gezüchtet, jährlich kommen rund 40 Fohlen zur Welt. Dementsprechend zeigt das Münzbild ein übermütiges Jungtier, dahinter folgt ihm die Mutterstute.

Zwei Varianten im Handel

Die Münze "Freund des Lebens" wird es ab 11. März 2020 in zwei Varianten im Handel geben: zum einen aus Viertel Unze Silber in einer attraktiven Verpackung mit Banderole, zum anderen aus Kupfer zum Nennwert, also fünf Euro um fünf Euro. Die Münzen sind Zahlungsmittel in Österreich.
Die Münze erscheint rechtzeitig vor Ostern und ist daher für alle Pferdeliebhaber und Freunde des Lipizzanergestüts ein ideales Ostergeschenk.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.