Technik erforschen und erleben

Die Volksschüler arbeitete im Labor an einem Werkzeug-Memory.
3Bilder
  • Die Volksschüler arbeitete im Labor an einem Werkzeug-Memory.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Als Abschluss des Projekts "Stromerzeugung" besuchte die Volksschule Mooskirchen die Firma Andritz in Graz, die Einblicke in die Welt des Maschinenbaus gewährte. Mit Sicherheitswesen ausgerüstet, bekam jeder Schüler einen Beruf zugordnet. Vom Logistiker, Qualitätschecker, Sicherheitsbeauftragten bis zum Werkstoffexperten war allesw vertreten. Während eine Gruppe bei einer Werksführung die Entstehung einer Pelton-Turbine bestaunen konnte, arbeitete die zweite Gruppe im Labor. Sie musste Werkzeug-Memory sowie Dominos für Arbeitsschritte in der Metallverarbeitung lösen. Weiters versuchten sich die Schüler am Teufelsknoten, Zusammenbauen eines Zylinders und beobachteten die Pelton-Turbine bei der Stromerzeuung. Zum Schluss gestaltete jede "Berufsgruppe" ein Plakat und präsentierte ihre Erkenntnisse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen