Klarer Derbysieg der HSG

Kreisläufer Christian Hallmann traf gegen die Brucker gleich acht Mal.
  • Kreisläufer Christian Hallmann traf gegen die Brucker gleich acht Mal.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Die Gäste aus Bruck kamen recht engagiert und motiviert in die Weststeiermark, denn für die Oberrsteirer war es gewissermaßen das Spiel der letzten Chance. Wenn man noch ein Wörtchen um den Aufstieg in die HLA mitreden möchte, musste bei der HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach ein voller Erfolg her. Ein äußerst schwieriges Unterfangen, da die Mahne - Sieben im Moment einen richtigen Lauf hat und mit neun Punkten aus sechs Spielen souverän auf dem zweiten Tabellenplatz rangiert. Das Spiel begann dann auch gemäß der Papierform - Bärnbach/Köflach führte nach neun Minuten mit 4:1, dabei bot Mislav Loncar im Tor der HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach eine Klasseleistung. Ständig überlegen, schafften es die Weststeirer aber nicht, sich entscheidend abzusetzen - hielten aber einen 2 - 4 Tore Vorsprung, ohne wirklich zu glänzen. Kurz vor dem Seitenwechsel sah Otmar Pusterhofer nach einer etwas rüderen Attacke am Brucker Ivan Ivisic die rote Karte und Bärnbach/Köflach ging mit einem 15:13 Vorsprung in die Pause. Den besseren Start in die zweite Spielhälfte erwischte dann die Gäste, die in der 36. Spielminute prompt auf 17:17 ausgleichen konnten. Spätestens jetzt war aber Schluß mit der Brucker Herrlichkeit, ab diesem Zeitpunkt nahm die HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach das Heft fest in die Hand und konnte ihren Vorsprung konsequent ausbauen. Goran Gorenac hatte sein Visier - wie auch schon in den letzen Partien hervorragend eingestellt und war mit insgesamt 11 Treffern der beste Torschütze seines Teams. Als "Man of the match" - zu dem er letztendlich auch gewählt wurde, avancierte in den zweiten 30 Minuten aber Christian Hallmann, der junge Kreisläufer auf Seiten Weststeirer. Ein ums andere Mal gekonnt am Kreis freigespielt, versenkte Hallmann in Durchgang zwei das Leder insgesamt acht mal im Kasten der Brucker - eine Klasseleistung des jungen Bärnbachers, der ein großes Versprechen für die Zukunft ist.
Nach 60 Minuten konnten sich Spiljak, Hallmann, Gorenac & Co. als verdiente 36:29 Derby - Sieger feiern lassen und haben damit ein HLA - Ticket für die kommende Saison so gut wie sicher in der Tasche. Am kommenden Samstag kommt es nun zum direkten Duell der beiden Spitzenreiter im Aufstiegs Play - off: Bereits um 18:00 Uhr trifft die HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach in der Sporthalle Bärnbach auf HIT medalp Tirol (die U-20 beginnt bereits um 16:00 Uhr). Mit einem Sieg über die Tiroler, winkt dem Team von Trainer Peter Mahne sogar die Tabellenführung im Aufstiegs Play - off. Schon das Hinspiel in Tirol ging denkbar knapp mit 26:28 verloren und mit einem lautstarken Anhang im Rücken, möchten Pusterhofer, Jandl & Co diesesmal den Spieß umdrehen. Also der Aufruf an alle Handballfreunde des Bezirkes: Die Osterjause verschieben, in die Sporthalle nach Bärnbach kommen und die HSG Bärnbach/köflach beim Unternehmen "Tabellenführung" anfeuern. Achtung: Das Spiel beginnt bereits um 18:00 Uhr.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.