02.11.2017, 15:48 Uhr

Advent, Zeit der Festlichkeiten in Voitsberg

Der Voitsberger Weihnachtsmarkt findet am Freitag, dem 1. Dezember, ab 9 Uhr in der Innenstadt statt. (Foto: Cescutti)

Heuer beginnt in Voitsberg der Advent am Freitag, dem 1. Dezember, mit dem Weihnachtsmarkt und der Weihnachtsbeleuchtung.

Ein kurzer, aber intensiver Advent steht Voitsberg bevor. Denn da der 24. Dezember gleichzeitig der vierte Adventsonntag ist, beginnt die besinnliche und festliche Zeit heuer am Freitag, dem 1. Dezember. Aber gleich mit geballter Kraft, denn ab 9 Uhr findet der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Voitsberger Innenstadt statt. In mehr als 100 Ständen präsentieren die Anbieter ihre Produkte, verzaubern mit den herrlichsten Düften und verwöhnen mit wunderbarem Backwerk, Handarbeit, Kunsthandwerk, Malereien und Basteleien. Auch am Michaeliplatz werden heuer Weihnachtsstände mit allerlei weihnachtlichen Produkten aufgestellt.
Um 18 Uhr findet die Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung statt. Natalie Holzner, ein Bläserensemble der Musikschule Voitsberg und weitere Akteure stimmen schon auf Weihnachten ein. Eine Stunde vorher, um 17 Uhr, wird in Krems die Weihnachtsbeleuchtung aktiviert.

Krampus und Barbara

Einen Tag später, am 2. Dezember, veranstaltet die Bergkapelle Hödlgrube-Zangtal die traditionelle Barbarafeier. Das Zusammentreffen beim Schaufelradbagger ist für 16 Uhr geplant, Treffpunkt ist vor dem ehemaligen Betriebsgebäude des Werkes Zangtal.
Am Freitag, dem 8. Dezember, wird es in Voitsberg schaurig. Dunkle Gestalten treiben am Hauptplatz ihr Unwesen. Schon ab 13 Uhr können Interessierte sich an zahlreichen Ständen über Krampus und Co. informieren, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Krampusumzug startet dann um 18.30 Uhr.

Konzerte

Am Freitag, dem 15. Dezember, laden Natalie Holzner und Freunde um 19 Uhr in die Stadtsäle Voitsberg zu einem vorweihnachtlichen Konzert. Am Sonntag, dem 17. Dezember, bitten Stadtgemeinde Voitsberg und Kultur- & Stadtmarketing zum alljährlichen Voitsberger Advent in die Stadtsäle Voitsberg. Ab 17 Uhr moderiert heuer Pauli Reicher diesen Musik-Abend. Mit von der Partie sind die Knöpferlstreich, die Lankowitzer Sänger, Puella und die Murtaler Streich. Karten sind im Bürgerservicebüro der Stadtgemeinde Voitsberg erhältlich.
Am Weihnachtstag selbst ist es schon liebe Tradition, dass das Christkind um 15.30 Uhr am Michaeliplatz in die Krippe gelegt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.