10.06.2017, 12:01 Uhr

Edle Tröpfchen und erlesene Kulinarik

Wolfgang Jöbstl, Alfred Jarema und Dieter Hornbacher hatten ihren Spaß mit Ingo Herzmaier

Die WeinNacht der Weinfreunde Köflach fand erstmals in der Voitsberger Sparkassen-Zentrale statt.

"Tabubruch" der Weinfreunde Köflach. Erstmals fand die traditionelle WeinNacht nicht in der Lipizzanerstadt, sondern in der Sparkassen-Zentrale in Voitsberg statt. Die rund 250 Gäste fühlten sich auch hier wohl, schließlich wurde das Areal um ein Partyzelt erweitert. Ingo Herzmaier alias Saxsolo sorgte für die Musik, die Weinbauern aus der Süd- und Weststeiermark - Lokalmatador war Hans-Peter Bäuchel - sowie aus dem Mittelburgenland luden zur Weinverkostung. Die Gastronomie war fest in den Händen der Wirte aus der Lipizzanerheimat.

Gute Stimmung

Die Sparkassen-Direktoren Dieter Hornbacher und Wolfgang Jöbstl sowie Weinfreunde-Obmann Alfred Jarema freuten sich über die vielen Gäste, unter ihnen waren der Köflacher Bgm. Helmut Linhart, Vize-Bgm. Alois Lipp, der Voitsberger Stadtrat Franz Sachernegg, NMS-Direktor Gerhard Zotter, die ehemalige STR Renate Ofner-Rucker und auch der neue Pächter des Bärnbacher Gasthauses Tax, MIchael Windisch, der die Chance nützte, kulinarische Kontakte zu knüpfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.