29.09.2016, 18:46 Uhr

Wo die Kugeln fliegen - Bocciaturnier des Steirischen Seniorenrings

Die jüngsten Teilnehmer, die Geschwister Leinfellner, bekamen einen Pokal. (Foto: KK)

In Rosental lud der Seniorenring zum Bocciaturnier.

Ende September fand hinter dem Vereinslokal des Steirischen Seniorenrings in Rosental ein Boccia-Turnier statt. Obmann GR Manfred Porta begrüßte 70 Gäste, darunter FPÖ-LAbg. Helga Kügerl und FP-Bezirksobmann STR Markus Leinfellner. Die 50 Teilnehmer im Alter zwischen drei und 90 Jahren spielten in Zweierteams fünf Runden um den Siegerpokal.

Starker Nachwuchs

Über die Parteigrenzen hinweg nahm auch Franz Strohmeier, Obmann des Pensionistenverbands Rosental und SPÖ-Gemeinderat, mit einem starken Team, das auch den Siegerpokal holte. Die jüngsten, Maximilian und Anna Leinfellner - drei und fünf Jahre alt - waren für viele unbezwingbar, der Lohn war Platz zehn und ein Siegerpokal. Florian Buchberger (10) und Marcel Jauk (8) wurden sogar Gesamtdritte. Bei Spaghetti und Chianti wurde bis in den späten Abend gefeiert.
"Diese Veranstaltung hat wieder einmal gezeigt, dass viele Generationen, begonnen bei unserer Jugend bis hin zu den Senioren, gemeinsam Spaß haben können und ich bedanke mich bei der Bezirksgruppe des Steirischen Seniorenrings für die tolle Organisation", sagte Leinfellner, der im Zuge der Feierlichkeiten die Ehrenmitgliedschaft zum Seniorenring verliehen wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.