18.09.2014, 13:30 Uhr

50 Schüler in den Ganztagesklassen

Walter Stückler, Helmut Oberländer und Bgm. Willi Zagler "inspizieren" die erweiterte Schulküche der NMS Köflach. (Foto: FOTO KOREN)
Seit dem vergangenen Schuljahr bietet die NMS Köflach ein Ganztagsschul-Modell an. Gestartet wurde im letzten Schuljahr mit einer Ganztagesklasse in verschränkter Abfolge. Mit Beginn des heurigen Schuljahres konnte bereits eine zweite Klasse dieser Art etabliert werden. Die NMS Köflach ist derzeit die einzige Schule im Bezirk Voitsberg, die das Modell anbietet.
"Verschränkte Abfolge bedeutet, dass Unterricht, Lernzeit und Freizeit ineinandergreifen. Es handelt sich um keine reine Nachmittagsbetreuung wie in anderen Schulen des Bezirks", sagt Direktor Helmut Oberländer. In beiden Klassen konnte bereits die zulässige Schülerhöchstzahl von je 25 erreicht werden. Lehrer und Freizeitpädagogen betreuen die Schüler, die das Mittagessen in der Schule einnehmen. Dafür richtete die Stadtgemeinde Köflach im Vorjahr eine Ausgabe-Köche ein. "Aufgrund der großen Nachfrage nach der verschränkten Ganztagesschule haben wir die Küche heuer entsprechend angepasst", berichtet Bgm. Willi Zagler.
Schnuppertage in der Ganztagesklasse der NMS Köflach sind übrigens jederzeit und ab sofort möglich. Anmeldungen und weitere Infos unter direktion@nmskoeflach.at oder Tel. 03144/33 43.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.