30.01.2012, 10:11 Uhr

Abschlussveranstaltung 2012 der Lehrlinge ABV Metall in Voitsberg

Wann? 27.01.2012

Wo? ABV Lehrlingswerk, Voitsberg AT
Voitsberg: ABV Lehrlingswerk | Grund zum Feiern gab es für 20 Lehrlinge, die ihre 16-wöchige Ausbildung im Rahmen des Ausbildungsverbundes (ABV) Metall abgeschlossen haben. Und sie können von sich behaupten, dass sie zu den besten zählen, denn alle Burschen und ein Mädchen hatten mit sehr gutem und guten Erfolg ihre Zusatzausbildung absolviert. Unter der Leitung von Johannes Binder und Obfrau Sonja Hutter sowie den Ausbildnern konnte der Abschluss des ersten Lehrjahres gebührend gefeiert werden.
Das Erfolgsprojekt ABV besteht bereits seit sechs Jahren und zahlreiche Unternehmer und Ausbildungsorganisationen aus dem In- und Ausland haben sich vor Ort über die in Modulen aufgebaute Ausbildungsform informiert.
Die Präsentation über die abgelaufene Ausbildung war fest in Händen der Lehrlinge, von der Moderation bis zur Erläuterung der einzelnen Module, die sich mit den verschiedensten Techniken, Sicherheitsvorkehrungen, Praxisbeispielen und Allgemeinbildung auseinandersetzten.
Auch namhafte Ehrengäste folgten den Ausführungen der kompetenten Jugendlichen, darunter NAbg. Manfred Kainz, Bezirksschulinspektor Gerald Freymüller, Max Lercher, Vorstand der Sozialistischen Jugend, Bürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte sowie Vertreter der Volksbank.
Neben fachlichen Aspekten kam auch der Spaß nicht zu kurz und bei gemeinsamen Veranstaltungen kam es zum Kräfte messen, Geschicklichkeitsspielen oder freundschaftlichen Begegnungen.
Bei aller Begeisterung über den erfolgreichen Abschluss wurde auch die Frage gestellt, ob eine Ausbildung in der Form noch weiter geführt werden kann. Deshalb ging der Appell an die politischen Vertreter, dass den massiven Sparmaßnahmen nicht die Fördermittel für die Schulungsmaßnahmen zum Opfer fallen.
Für die Lehrlinge geht es zurück zur weiteren Ausbildung in ihre Stammbetriebe: Holz-Her, Sebring, Stölzle Oberglas, Krenhof, Omco, Karl Wagner und Remus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.