13.10.2014, 21:06 Uhr

Berühmte Konkurrenten

Für "Tonnenweise Menschlichkeit" wurde Walter Stückler von der Sporthilfe für den Wettbewerb nominiert. (Foto: Cescutti)
Eine große Ehre für den Köflacher Walter Stückler. Im Rahmen der Sporthilfe-Gala am 30. Oktober gibt es auch eine Kategorie "Sportler mit Herz". Für diesen internen Online-Wettbewerb wurden neun ehemalige Sportler bzw. Sportlergruppen nominiert, die sich stark für karitative Zwecke einsetzen. Bis zum 26. Oktober kann unter www.sporthilfe.at auf der Sportler-mit-Herz-Seite einmal pro Tag gevotet werden. Der Sportler mit den meisten Stimmen wird bei der Sporthilfe-Gala geehrt und bekommt 5.000 Euro für ein Folgeprojekt überreicht.
Stückler wurde dank seines Projekts "Tonnenweise Menschlichkeit" nominiert. "Ich habe allein mit den Aktionen mit den Schlossfestspielen Piber 18.500 Euro an Geld zusammenbekommen, insgesamt konnte ich mit diversen Projekten dank tatkräftiger Mithilfe aller Spender und Gönner 65.000 Euro hereinspielen. Natürlich werde ich mich auch weiterhin für solche Projekte engagieren."
Stückler hofft auf die Unterstützung der gesamten Steiermark, denn er ist als einziger Steirer in diesem erlesenen Kreis vertreten. Seine Gegner sind so berühmte Sportler wie Ex-Schwimmerin Mirna Jukic, Ex-Abfahrtsolympiasieger Franz Klammer oder das Benefiz-Trio Markus Brier, Michaela Dorfmeister und Josef Hickersberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.