21.12.2017, 12:30 Uhr

Eigene Öffentlichkeitsarbeit für den Tunnelumbau

Im Voitsberger Rathaus traf Johann Trumler Bgm. Ernst Meixner, LAbg. Karl Petinger und Stadtamtsdirektor Gernot Thürschweller. (Foto: Cescutti)

Johann Trumler war am Donnerstag zuerst im Voitsberger Rathaus, dann in der WKO Voitsberg.

Mit März startet der Umbau der Voitsberger Umfahrung, der für die nächsten drei Jahre anberaumt ist. Damit der Informationsfluss nicht ins Stocken gerät und alle Einsatzorganisationen, Gemeinden, aber auch die Bevölkerung mit aktuellen Informationen versorgt wird, setzt Abteilung 16 des Landes Steiermark einen projektbegleitenden Öffentlichkeitsarbeiter ein.

Antrittsbesuch

Johann Trumler von der Communicationsmanagement GmbH stattete am Donnerstag, dem 21. Dezember, zuerst LAbg. Karl Petinger, Bgm. Ernst Meixner und Stadtamtsdirektor Gernot Thürschweller einen Antrittsbesuch ab, bevor er zum Gerhard Streit in die Wirtschaftskammer Voitsberg weiterfuhr. "Eine Kommunikationsdrehscheibe für dieses Projekt ist äußerst wichtig", betonte Meixner. Ende Jänner soll es erste detaillierte Informationen bezüglich des Umfahrungsumbaus geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.