Aggressiver Kunde droht mit Bombe – Geschäft evakuiert

Neben der Polizei kam auch das Einsatzkommando "Cobra" zum Einsatz.
  • Neben der Polizei kam auch das Einsatzkommando "Cobra" zum Einsatz.
  • Foto: Polizei (Symbolfoto)
  • hochgeladen von David Ebner

WELS. Am heutigen Vormittag (9. Juli) wurde die Polizei von einer Angestellten eines Supermarktes im Welser Stadtteil Gartenstadt verständigt. Ein unbekannter Kunde geriet demnach mit der Kassiererin in Streit und soll diese lautstark beschimpft haben. Dann verließ er das Geschäft. Eine Kundin und die Angestellte sahen dem Mann nach. Dieser stand vor der Glasfassade und habe auf seine Uhr gezeigt. Dann soll er mit den Händen das Explodieren einer Bombe im Geschäft gestikuliert haben. Mit Handbewegungen soll er auch zum Verlassen der Filiale aufgefordert haben.

Anschließend stieg er mit seiner weiblichen Begleitung, die währenddessen unbeteiligt blieb, in ein Auto und fuhr davon. Die Kundin und die Angestellte dachten sich erst nichts dabei. Nach einem Gespräch mit der Filialleitung wurde der Vorfall als Bedrohung eingestuft und die Polizei verständigt.

Geschäft wurde evakuiert

Anschließend wurde das Geschäft von der Polizei evakuiert und die Umgebung gesperrt. Ein sprengstoffkundiger Beamter und ein Sprengmittelspürhund wurden angefordert. Auch das Einsatzkommando "Cobra" fuhr zum Einsatzort. Bei der Durchsuchung wurde kein verdächtiger Gegenstand gefunden. Im Zuge der Ermittlungen nach dem Mann wurde die Videoüberwachung des Supermarktes gesichtet. Als Verdächtiger konnte ein polizeibekannter 27-Jähriger aus Wels identifiziert werden. Er und seine Partnerin werden derzeit einvernommen. Der 27-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.