Kostenlose Grippe-Impfung
Mediziner warnen vor Rückgang von Influenza-Impfungen

Jede verabreichte Impfung wird vom Arzt gleich in den Impfpass eingetragen.
3Bilder
  • Jede verabreichte Impfung wird vom Arzt gleich in den Impfpass eingetragen.
  • Foto: Alexander Raths - Fotolia.com
  • hochgeladen von Julia Wild

Durch die Corona-Pandemie und kostenlose Influenza-Impfung gab es im letzten Jahr einen Impfrekord gegen die "normale" Grippe. Experten warnen jedoch, dass sich das dieses Jahr ändern könnte. 

WIEN. Dem Aufruf zur kostenlosen Grippe-Impfung in Österreich sind im letzten Jahr so viele Menschen in Österreich gefolgt wie nie zuvor; es gab eine österreichweite Steigung von 8,5 auf 21,3 Prozent. Doch das ist nicht nur ein Grund zur Freude für Experten und Mediziner, denn durch die geringen Grippe-Fälle im Vorjahr wird vermutet, dass die Impfbereitschaft heuer eine geringere ist. 

Entlastung für Spitäler

Durch die erhöhten Influenza-Impfungen im Vorjahr und die zusätzlichen Corona-Maßnahmen kam es zu einer geringen Anzahl von grippalen Infekten und Grippeerkrankungen. Durch den Wegfall der schweren Influenza-Erkrankungen wurden die Spitäler während der Pandemie nicht mit zusätzlichen Krankheitsfällen belastet. 

Wirst du die kostenlose Grippe-Impfung in Anspruch nehmen?

Auch heuer wird es wieder die Möglichkeit geben, sich kostenlos gegen die Grippe impfen zu lassen, wurde im August verkündet. Die Stadt Wien hat bereits 400.000 Impfdosen bestellt, der Start der Impfaktion ist im Oktober – ein genaues Datum gibt es noch keines. 

Abstand zwischen den Impfungen

Experten raten dazu, zwischen der Grippe- und der Corona-Impfung einen Abstand von etwa vier Wochen einzuplanen. Des weiteren steht seit August fest, dass es sowohl in den Impfstraßen als auch bei niedergelassenen Hausärzten die Möglichkeit geben wird, sich das Vakzin verabreichen zu lassen.  

Da 2020/21 mehr Grippeimpfungen verabreicht wurden gab es auch weniger Krankheitsfälle.
  • Da 2020/21 mehr Grippeimpfungen verabreicht wurden gab es auch weniger Krankheitsfälle.
  • Foto: Screenshot https://www.wien.gv.at/gesundheit (13. Oktober)
  • hochgeladen von Miriam Al Kafur

Mehr Infos über die Grippe-Impfung der Stadt Wien gibt es direkt hier nachzulesen.

Mehr zum Thema:

Grippe-Impfung in Wien auch heuer gratis
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen