Coronavirus
Stadt Wien baut mehrsprachiges Info-Service aus

Mitarbeiter der Stadt Wien beantworten Fragen rund um das Coronavirus in mehr als 20 Sprachen.
  • Mitarbeiter der Stadt Wien beantworten Fragen rund um das Coronavirus in mehr als 20 Sprachen.
  • Foto: unsplash/Berkeley Communications
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Um Wiener mit einer anderen Muttersprache zu unterstützen, richtete die Stadt Wien einen neuen Übersetzungsdienst ein. Mitarbeiter der Abteilung "Integration und Diversität" beantworten Fragen rund um das Coronavirus in mehr als 20 Sprachen.

WIEN. Aufgrund der Corona-Krise, baut die Stadt Wien ihr mehrsprachiges Informationsangebot aus. Die Abteilung "Integration und Diversität" bietet ergänzend zu den deutschsprachigen Informationsangeboten ein neues mehrsprachiges Info-Service an. Dabei handelt es sich um einen Übersetzungsdienst, der auf Deutsch verfügbare Informationen in über 20 Sprachen zugänglich macht.

Wienerinnen und Wiener können Fragen rund um das Coronavirus in ihrer Muttersprache telefonisch unter der Nummer 01/4000 81540 und per E-Mail an post@ma17.wien.gv.at stellen. Zusätzlich können Fragen auch auf der Facebook-Seite "Start Wien - Infos für neu zugewanderte Wiener" gestellt werden. Die Antworten werden von den Mitarbeitern der Abteilung "Integration und Diversität" recherchiert und in der jeweiligen Sprache übermittelt.

Sprachbarrieren entgegenwirken

„Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass die Bevölkerung aus sicheren Quellen bestmöglich informiert wird“, sagt Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ). „Neben den umfangreichen Informationen der Stadt im Internet, im öffentlichen Raum und in Medien ist es wichtig, dass die Wienerinnen und Wiener, die aufgrund von Sprachbarrieren andere Hotlines nicht in Anspruch nehmen können, auch individuell wichtige Fragen möglichst niederschwellig beantwortet bekommen.“

Auch der Presse- und Informationsdienst hat Informationen, die bisher auf Englisch, BKS (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) und Türkisch verfügbar waren, ausgebaut. Auf der zentralen Wiener Informations-Website wien.gv.at/coronavirus finden Wiener alle wichtigen Informationen in mehr als zehn Sprachen. Damit sind jene zehn Sprachen abgedeckt, die in Wien am häufigsten gesprochen werden. Darüber hinaus gibt es Informationen in Österreichischer Gebärdensprache.

Videos in mehreren Sprachen

„Die große Zahl an Zugriffen und Anfragen auf allen unseren Kanälen zeigt das Informationsbedürfnis der Menschen in dieser Zeit“, so Medien-Stadtrat Peter Hanke (SPÖ). „Um möglichst viele Wienerinnen und Wiener zu erreichen, haben wir von Anfang an auf klare, verständliche Information in mehreren Sprachen gesetzt. Aber auch zum Beispiel auf Erklärvideos für Kinder, damit auch sie wissen, wie sie sich und ihr Umfeld bestmöglich schützen können.“

Die Stadt bringt mehrsprachige Informationen wie Verhaltensregeln in städtischen Parks und auf öffentlichen Plätzen an, sie produziert in mehreren Sprachen untertitelte Videos und spielt wichtige Informationen in sozialen Medien mehrsprachig aus. 

Die Mitarbeiter der Abteilung "Integration und Diversität" sind von Montag bis Freitag, von 9 bis 16 Uhr, erreichbar. Fragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen