VCÖ-Analyse
16 Wiener Bezirke könnten heuer null Verkehrstote haben

Mehr Straßen sorgen für mehr Autoverkehr. Die Infrastrukturpolitik muss rasch in Einklang mit Klimazielen gebracht werden, fordert der VCÖ.
2Bilder
  • Mehr Straßen sorgen für mehr Autoverkehr. Die Infrastrukturpolitik muss rasch in Einklang mit Klimazielen gebracht werden, fordert der VCÖ.
  • Foto: unsplash.com/nabeelsyed
  • hochgeladen von Adrian Langer

Dieses Jahr sind 13 Menschen in Wien bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Das heißt, dass 16 der 23 Bezirke das Ziel "null Verkehrstote" erreichen könnten. 

WIEN. 16 Wiener Bezirke haben heuer bis dato keine Verkehrstoten. Diese Zahl könnte durch das Umsteigen auf Öffis, mehr Verkehrsberuhigung und Tempo 30 noch verbessert werden, erklärt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ).

Im Bundesländer-Vergleich weist Wien nach dem Burgenland die zweitniedrigste Anzahl von Todesopfern im Straßenverkehr auf. Es verloren heuer seit Jahresanfang 13 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben.

Donaustadt mit den meisten Toten

In 16 der 23 Wiener Bezirke gab es bis dato null Verkehrstote. Die meisten Verkehrstoten gab es in der Donaustadt, nämlich vier, gefolgt von drei Verkehrstoten in Penzing. In Liesing gab es zwei Verkehrstote und jeweils ein Todesopfer gab es in Floridsdorf, Ottakring, der Josefstadt und Meidling. 

Statt Straßenausbau sind mehr Schiene, Radwege, digitale und E-Lade-Infrastruktur nötig.
  • Statt Straßenausbau sind mehr Schiene, Radwege, digitale und E-Lade-Infrastruktur nötig.
  • Foto: Aichholzer
  • hochgeladen von Arnulf Aichholzer

Der VCÖ erklärt, dass diese Zahl dadurch entsteht, dass viele Wiener Alltagswege mit den Öffis bestreiten: "Dadurch, dass die Wiener Bevölkerung im Österreich-Vergleich die meisten Alltagswege mit den Öffis zurücklegt und die Geschwindigkeiten im Stadtverkehr niedriger sind, ist die Verkehrssicherheit in Wien deutlich höher." Doch auch für Wien müssen null Verkehrstote das Ziel sein.

Temporeduzierung

Ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen, ist die verstärkte Verlagerung von Autofahrten auf die Öffis. Denn das trage nicht nur zur Verkehrssicherheit bei, sondern auch zum Schutz der Umwelt. Das gilt auch für den Pendlerverkehr, der aus dem Umland nach Wien fährt. 

Wo wünscht du dir eine Temporeduzierung?

Laut VCÖ sollte in den Wohngebieten das erlaubte Tempo von 50 auf 30 gedrosselt werden. Denn bei einem niedrigeren Tempo gibt es einen kürzeren Anhalteweg. VCÖ-Experte Schwendinger argumentiert: "Im Ortsgebiet sind viele Kinder und ältere Menschen unterwegs. Deren Sicherheit und Gesundheit muss Vorrang haben. Deshalb sollte im Ortsgebiet Tempo 30 die Regelgeschwindigkeit sein und höheres Tempo nur dort erlaubt sein, wo es aus Sicht der Verkehrssicherheit zulässig ist."

In diesen Wiener Bezirken gab es bis November 2021 null Verkehrstote:
Innere Stadt, Leopoldstadt, Landstraße, Wieden, Margareten, Mariahilf, Neubau, Alsergrund, Favoriten, Simmering, Hietzing, Rudolfsheim-Fünfhaus, Hernals, Währing, Döbling, Brigittenau

In diesen Wiener Bezirken gab es bis November 2021 Verkehrstote:

  • Donaustadt: Vier
  • Penzing: Drei
  • Liesing: Zwei
  • Floridsdorf, Ottakring, Josefstadt und Meidling: Jeweils ein Toter

Mehr zum Thema:

Wiener sind Österreichs Öffi-Champions
Mehr Straßen sorgen für mehr Autoverkehr. Die Infrastrukturpolitik muss rasch in Einklang mit Klimazielen gebracht werden, fordert der VCÖ.
Statt Straßenausbau sind mehr Schiene, Radwege, digitale und E-Lade-Infrastruktur nötig.
2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen