24.11.2017, 09:02 Uhr

Bad St. Leonhard: Drei Verletzte bei Unfall auf Autobahn

Während der Aufräumarbeiten waren die Autobahnauf- und Abfahrt für den gesamten Verkehr gesperrt (Foto: Feuerwehr Wolfsberg)

Ein 79 jähriger Steirer geriet ins Schleudern und stieß dabei in einen entgegenkommenden PKW und in einen Sattelzug.

WOLFSBERG. Gestern war ein 79 jähriger Steirer mit seinem PKW auf der Südautobahn (A2) unterwegs. Bei der Autobahnabfahrt in Bad St. Leonhard geriet der Mann mit seinem PKW in einer Kurve nach links und streifte dabei einen entgegenkommenden PKW. Dabei geriet der Mann ins Schleudern und stieß in weiterer Folge auch noch gegen einen entgegenkommenden Sattelzug.
Der 79- Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Wolfsberg vom Rettungshubschrauber C11 in das LKH Klagenfurt geflogen.
Der Lenker des zweiten PKW's und dessen Ehefrau wurden leicht verletzt. Die Rettung brachte die beiden in das LKH Wolfsberg, wo sie ambulant behandelt wurden. Der Lenker des Sattelfahrzeuges blieb unverletzt.
Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten war die Autobahnauf- und Abfahrt bei Bad St. Leonhard für den gesamten Verkehr gesperrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.