31.05.2016, 10:57 Uhr

Fulminante Jubiläumsfahrt des guten Willens

Die Fahrt des guten Willens von Stainz nach St. Stefan wird heuer bereits zum zehnten Mal erfolgen. (Foto: Rumpf)

Am 26. Juni steigt die zehnte Fahrt des guten Willens mit einem ganz besonderen Programm.

ST. STEFAN OB STAINZ. "Heuer werden wir uns am Bahnhof in Stainz zur Fahrt des guten Willens treffen, hier wartet mit den "Stoakoglern" eine große musikalische Überraschung", macht Initiator August Schmölzer neugierig auf die zehnte Fahrt des guten Willens - aus gegebenem Anlass mit einem ganz besonderen Programm.


Im Mittelpunkt stehen die Menschen

So werden beim Treffpunkt um 9 Uhr, diesmal am Bahnhof Stainz, schon einmal die "Stoakogler" ein Geburtstagsständchen bringen. Weiter geht's mit Abfahrt um 10.30 Uhr mit den Oldtimer-Traktoren nach St. Stefan ob Stainz, wo am Dorfplatz ein großes Aufgebot an Musik der Extraklasse zu erleben sein wird, moderiert von Werner Handlos.
Nicht nur, dass Saso Avsenik und seine Oberkrainer mit ihrem unübertroffenen Sound begeistern, auch "Django 3000" und "Vatter und Söhne" sind mit dabei - und damit nicht genug: "Sogar die Mannen von "Opus" sowie die derzeit unübertroffene Partie "Seiler und Speer" spielen live auf - und das alles für den guten Zweck. "Schließlich stehen Menschen, die es im Leben nicht ganz so leicht haben, im Mittelpunkt der Fahrt des guten Willens - und das seit zehn Jahren", so Schmölzer, der die Initiave "Gustl 58"mit Elisabeth Herunter und Wolfgang Krainz gegründet hat. Inzwischen sind auch Maria Roloff und Michael Göri mit an Bord dieser Herzens-Inititiative.

Das neue Wappen von St. Stefan ob Stainz

Ein weiterer Höhepunkt speziell für die fusionierte Marktgemeinde St. Stefan ob Stainz wird die Übergabe des neuen Wappens durch LH Hermann Schützenhöfer sein. Schmölzer: "Es gibt im eigentlichen Sinn keine Ehrengäste bei unserer 'Fahrt des guten Willens', denn jeder ist willkommen und alle sind Freunde, die sich hier zum gemeinsamen Feiern zusammenfinden."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.