28.07.2016, 09:58 Uhr

Hitzendorf: Lions und Paul Pizzera ermöglichen Deutschkurs für Flüchtlinge

Klaus Hasenhüttl und Franz Mostegel von den Lions mit Paul Pizzera (alle 2. Reihe) und den Asylwerbern.
In Hitzendorf erhielten zehn Asylwerber ihr erstes österreichisches Zeugnis. Mit Hilfe Ehrenamtlicher und finanzieller Unterstützung des Lions-Clubs absolvierten gebürtige Syrer und Iraker vier Monate lang einen intensiven Deutschkurs und legten jetzt die Prüfung zum ÖSD-Zertifikat A1 ab. Männer und Frauen wurden gemeinsam unterrichtet und können jetzt Alltagssituationen in deutscher Sprache meistern. Für die Finanzierung weiterer Kurse sprang Hitzendorfs wohl bekanntester Sohn, der Kabarettist Paul Pizzera ein. Er und Hitzendorfs Zahnarzt Franz Mostegel ermöglichen den Deutschunterricht in die nächsthöhere Stufe und den Grundkurs für weitere Flüchtlinge. „Zum Erlernen unserer Werte und unserer Kultur ist die Sprache enorm wichtig“, sagt Pizzera, der zudem am 24. März 2017 eine Benefizveranstaltung in der Kirschenhalle gibt, damit Integration auch sprachlich gut gelingt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.