29.03.2016, 14:00 Uhr

Naturfreunde Feldkirchen eröffnen Wandersaison

Dr. Helmut Sammer hat ein abwechslungsreiches Wanderprogramm zusammengestellt.
Mit einer Weitwanderung starten die Naturfreunde Feldkirchen in das neue Wanderjahr. In neun Tagesetappen und im Abstand von zwei Wochen wird nach Mariazell gewandert. Start der ersten Etappe ist am 2. April. Gemütlicher geht es Obmann Dr. Helmut Sammer mit Wanderungen in der Umgebung an. Hier bietet er Blinden und Sehbehinderten das Erleben in der Natur an. „Wir gehen Rundwege in den Murauen, den Theaterweg in St. Stefan oder am Grazer Umlandweg“. Jeden zweiten Samstag im Monat wählt Sammer die Route so, dass sie auch für Blinde Menschen begehbar ist.

Ein besonderes Wandererlebnis gibt es am 10. April. Gerhard Huber von der Berg- und Naturwacht führt auf den Weg der Sinne. Etwa drei Stunden geht es durch Weingärten und Waldstücke auf den Ratzberg. Infos: 0316-241219, feldkirchen.naturfreunde.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.