26.06.2016, 15:47 Uhr

La Dolce Vita in Friedberg

Bürgermeister Wolfgang Zingl (links) und sein Gemeindeteam ließen sich vom Marktchef kulinarisch verwöhnen.
Wenn die Italiener kommen und für drei Tage ihre Verkaufsstände aufbauen, hält das süße Leben am Friedberger Hauptplatz Einzug. Der "Italienische Markt" hat in der Stadt fast schon Tradition und alle freuen sich, wenn die Lieblingsnachbarn wieder ihre Spezialitäten aus Südtirol, Umbrien oder Sizilien feil bieten. Es wird verkostet, gustiert und italienisches Lebensgefühl inhaliert. Denn neben Salami und Mortadella, Limoncello und Vino haben die Marktfahrer außerdem das perfekte Wetter von zuhause mitgebracht. Zahlreiche Besucher, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Zingl und sein Gemeindeteam, nutzten die lauen Sommerabende für einen Kurzurlaub in Italien direkt am Friedberger Hauptplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.