07.06.2016, 07:39 Uhr

Meinung: Leichter wird es nicht werden

(Foto: Oliver Wolf)

alfred.mayer@woche.at

Die Ära Bgm. Karl Pack geht nun also am 30. Juni zu Ende. Darüber zu urteilen, soll jedermann bzw. -frau selbst vorbehalten sein. In der Sitzung am 4. Juli wird ein Nachfolger gewählt, und - wie in Hartberg üblich - sprichwörtlich mit "Pauken und Trompeten", nämlich von der Stadtkapelle, am Hauptplatz empfangen.
Aber spätestens am 5. Juli wird es mit dem Feiern auch schon wieder vorbei sein. Die Sanierung der prekären Gemeindefinanzen, die Attraktivierung der Innenstadt, die Positionierung der Bezirkshauptstadt in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Bildung oder die lange versprochene Neugestaltung der Neuen Mittelschule Rieger sind nur einige Aufgaben, die rascher Lösungen bedürfen. Leichter wird es in Zukunft sicher nicht werden, aber im Sinne aller Hartbergerinnen und Hartberger wünsche ich das Beste.

Hartberg: Ära Karl Pack geht zu Ende
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.