26.09.2016, 10:16 Uhr

Neuer Kindergarten in Großklein eröffnet

Durchschnitten das Band: Bgm. Johamm Hammer, Kindergartenleiterin Claudia Herneth und LH Hermann Schützenhöfer.

Der Neubau konnte im Beisein von LH Hermann Schützenhöfer offiziell eröffnet werden.

Grund zum Feiern gab es in der Marktgemeinde Großklein: Der neue Kindergarten samt Kinderkrippe konnte feierlich eröffnet werden. Bgm. Johann Hammer konnte zum Festakt viele Ehrengäste begrüßen u.a. LH Hermann Schützenhöfer, NAbg. Josef Muchitsch und Josef Riemer, LAbg. Peter Tschernko und Christian Cramer, BH Manfred Walch sowie die Nachbarbürgermeister Ursula Malli, Alfred Lenz und Franz Koller.

Gelungener Bau

Bgm. Hammer konnte mit stolz erzählen, dass dies bereits der dritte große Bau nach dem Keltenpark und dem Gemeinde- und Ärztezentrum ist, der in seiner Amtszeit verwirklicht wurde. Vizebürgermeister Josef Kolar lieferte den Baubericht und betonte dabei vor allem die gute Zusammenarbeit mit den regionalen Firmen, die die Arbeiten innerhalb eines Jahres erledigt haben. Die Kosten des neuen Kindergarten belaufen sich auf 1,7 Millionen Euro, wobei es keine Überschreitungen gab.
LH Hermann Schützenhöfer lobte Großklein als großartig geführte Gemeinde und hob vor allem das gute Miteinander aller Generationen hervor. "Das Land schafft die Rahmenbedigungen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, den Mut zum Kind müssen die Menschen selbst haben."

Drei goldene Ehrennadeln überreicht

Den Festakt und die Anwesenheit des Landeshauptmannes nutzte Bürgermeister Hammer gleich, um drei verdienten Persönlichkeiten der Gemeinde die goldene Ehrennadel zu überreichen. Rüdiger Hofmann, Johann Reiterer und Josef Kolar wurden mit der Auszeichnung überrascht.
Die Segnung des neuen Kindergartens nahmen Jozef Hertling und Piotr Kowalczuk vor. Die Kinder des Kindergartens umrahmten die Feier mit Gedichten und Liedern und die Marktmusikkapelle Großklein spielte ebenfalls groß auf.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.