03.04.2016, 15:40 Uhr

Auf den Spuren großer Knittelfelder gewandelt

Fotos: Heinz Waldhuber -

Auf den Spuren großer Knittelfelder wandelt eine Sonderausstellung im Knittelfelder Eisenbahnmuseum, Österreichs größtem Schauplatz dieser Art. Im Blickpunkt dabei stehen die „Frontmänner“ der Internationalen Dreitage-Wanderung, die in den vergangenen Jahrzehnten diese sportliche Veranstaltung zu einem illustren Treffpunkt europäischer Wanderfreunde haben werden lassen. Gezeigt werden die Lebensbilder von Hermann Wakonigg, Erich Schnitzer und Johann Neubauer, die als Obmänner des Wandervereines maßgeblich an der mehr als 50-jährigen Entwicklung der „Dreitagewanderung“ Anteil hatten. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.