20.07.2016, 14:00 Uhr

Aktives Leben auch im Alter

Persönliche Zuwendung und individuelle Betreuung sind der große Vorteil von Pflege- und Seniorenheimen. (Foto: djd)

Das Seniorenheim als "Verwahranstalt" gibt es heute nicht mehr. Gemeinsame Aktivitäten sind angesagt.

Jeder wünscht sich, in Würde altern zu können und möglichst lange selbstständig zu bleiben. Doch Wunsch und Realität klaffen oft auseinander. Nicht jeder kann heutzutage die Dienste einer Großfamilie in Anspruch nehmen und sich zu Hause pflegen und betreuen lassen. Trotzdem kann man in Zeiten wie diesen beruhigt in die Zukunft blicken, denn bestens ausgestattete Pflege- und Seniorenhäuser in der Südoststeiermark sind um das Wohle der Menschen bemüht. Größter Vorteil ist das gemeinsame Miteinander. In einem Altenpflegeheim ist niemand allein, da viele weitere Bewohner umsorgt werden und gemeinsam Aktivitäten möglich sind. Außerdem haben die Patienten in der Regel ihren eigenen, persönlichen Bereich, beispielsweise in Form einer kleinen Wohnung oder zumindest in Form eines eigenen Zimmers, das nach Belieben eingerichtet werden kann.

Checkliste

Hier eine Checkliste zur Auswahl des richtigen Pflege- und Seniorenhauses:
- Lage: Gibt es eine Anbindung an Bus oder Bahn sowie eine kulturelle und medizinische Infrastruktur?
- Größe: Anzahl der Bewohner, Einzelzimmer/Doppelzimmer und Größe der Zimmer.
- Ausstattung des Hauses.
- Gibt es einen Garten?
- Reinigung der Wäsche.
- Mahlzeiten: Gibt es eine gute Auswahl zwischen unterschiedlichen Gerichten sowie Diät- und Schonkost?
- Regulierung Besuchszeiten.
- Sind Haustiere erlaubt?
- Betreuung nachts und an den Wochenenden.
- Religiöse Betreuung.
- Dienstleistungsangebote im Haus wie Friseur, Maniküre etc.

Hier geht's zum gesamten Thema!

Ermöglicht durch:
Seniorenheim Zach, das Haus zum Wohlfühlen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.