05.09.2016, 09:23 Uhr

Erwin Trattner (BFV Weiz) ist Sieger beim 20. Landeswasserwehr- Leistungsbewerb in Lebring

Alleine oder zu Zweit musste mit der Zille auf der Mur beim 20. Landeswasser-Leistungsbewerb (LWWLB) ihr können unter Beweis stellen, so wie hier OLM Stefan Absenger und LM d.F. Gerhard Hermann von der FF Gleisdorf.

Am 2. und 3. September 2016 wurden die 20. Landeswasserwehr-Leistungsbewerbe (LWWLB) in Lebring abgehalten.

Über 450 Feuerwehrmitglieder stellten sich an beiden Tagen den Bewertern, um das Abzeichen in „Bronze“, „Silber“ oder „Gold“ zu erreichen. Die Bewerbe wurden im Bereich der Feuerwehr und Zivilschutzschule auf der Mur durchgeführt. Aus dem Bereichsfeuerwehrverband Weiz stellten sich rund 20 Personen von 8 Feuerwehren im Einzel- oder Doppelbewerb in verschiedenen Disziplinen den fairen Bewertern. Leider konnten einige Teilnehmer, bedingt durch Disqualifikation, das begehrte Abzeichen nicht in Empfang nehmen.

Erfreulicherweise ging der Tagessieg in der „Allgemeinen Klasse- Einer“ und „Einer- Gold“ durch Erwin TRATTNER (FF Pischelsdorf) in den Bezirk Weiz. Mit zweiten und dritten Plätzen durch Martin Supper (FF Pischelsdorf), Stefan Huber (FF Hirnsdorf) und Gerald Dreisiebner (FF Gleisdorf) wurde die Erfolgsbilanz in weiteren Klassen für den BFV Weiz abgerundet.

Bereichskommandant OBR Johann Preihs hatte im Namen des Bereichsfeuerwehrkommandos Weiz allen Teilnehmern gratuliert. Besondere Gratulation dem Gesamtsieger Erwin TRATTNER aus Pischelsdorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.