23.05.2016, 11:20 Uhr

Landesmeisterschaften der Ländlichen Fahrer in Pircha/ Gleisdorf

So schöne Mähnen gab es bei einigen Pferden zu bestaunen bei der Landesmeisterschaften der ländlichen Fahrer in Pircha bei den Pferdefreunde Rabnitztal.
Ludersdorf-Wilfersdorf: Fahranlage der Pferdefreunde Rabnitztal |

Sechs Landesmeistertiteln gab es bei den Landesmeisterschaften der ländlichen Fahrer auf der Fahranlage der Pferdefreunde Rabnitztal zu vergeben.

Am Sonntag fand auf der Fahranlage der Pferdefreunde Rabnitztal in Pircha (Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf) die Steirische Landesmeisterschaft der ländlichen Fahrer statt. Es waren 28. Gespanne am Start, die sich den Landesmeister unter 6 Bewerbe ausmachten.
Am Vormittag mussten die Teilnehmer eine Dressur fahren, Richter Heinz Bieber bewertete die Gespanne nach ihrer Exaktheit und Ausführung ihre Aufgaben. Richter Wolfgang Szedenik stoppte die Zeit beim Kegelfahren und schaute das die Gespanne in der richtigen Reihenfolge zwischen zwei Kegeln, wo ein gelber Ball oben war, durchfuhren. Diesen Kegel-Parcours wurde von Herbert Dreisiebner aufgestellt und geplant, es gab etliche Abwürfe der Bälle und Zeitfehler. Bei der Siegerehrung wurde vom Fahrreferenden der Ländlichen Fahrer Johann Fritz eine Medaille den ersten drei und den sechs Landesmeister der jeweiligen Bewerbe eine Scherbe überreicht. Obmann Walter Fahrnleitner konnte Bürgermeister Robert Schmierdorfer von Albersdorf-Prebuch bei der Siegerehrung begrüssen und betankte sich noch für die zahlreichen Teilnehmer am Turnier. Er betonte auch "das es den Verein Pferdefreunde Rabnitztal schon seit 25 Jahren gibt und einige Gründungsmitglieder noch sehr aktiv bei den Veranstaltungen sind. Nach abspielen der Steirischen Landeshymne wurden noch Ehrenrunden am Platz gedreht. Mit Johann Perhab und Isabella Schlemmer gingen zwei Landesmeistertiteln an RFV Rohrbach am Kulm.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.